Beiträge von Sabsi74

    Ich war gestern mit Hollyhollunder beim Michael Bublé Konzert in der Olyhalle.

    MB war wieder in Top Form! Seine Familie war auch da, er hat sogar kurz mit seinem Sohn am Bühnenrand getanzt. Die Halle war komplett ausverkauft und ab dem ersten Ton waren alle außer Rand und Band! Er hat 2 Stunden Show ohne Pause gemacht, grandios!
    Ich war jetzt das 3. Mal da und er gibt einem das Gefühl, er macht alles nur für mich allein🤗er ist witzig, erzählt zwischendurch kleine Geschichten, kann live singen und tanzen - toll!
    Das nächste Mal gehe ich wieder hin!🙃


    Hier der Zeitungsbericht:https://www.merkur.de/kultur/k…lympiahalle-13209920.html

    Ich war in Köln bei MB und fand ihn auch Phenomenal wie immer. Mein erstes Konzert war 2007 und seitdem habe ich keine Tour verpasst.


    Ich liebe es seit meiner Jugend auf Konzerte zu gehen, und habe viele live gesehen.

    Zuviele um sie alle aufzuzählen. Mein erstes war Nena, damals noch mit meiner Mutter. Dieses Jahr war ich bei Pink, Cher und Michael Buble. Für nächstes Jahr stehen schon Celine Dion und Elton John auf dem Programm. :musik

    Guten Morgen zusammen,


    dann mache ich mal den Anfang ....


    Lisa Jackson; Shiver – Meine Rache wird dich treffen; 2,1 ; Franziska Pigulla; 1,5

    David Baldacci – Verfolgt; 2,5 ; Volker Wolf ; 2,5

    Lisa Jackson; Cry – Meine Rache ist dein Tod ; 5,0 ; Regina Lemnitz ; 2,0

    Simon Beckett – Die Chemie des Todes ; 2,0 ; Johannes Steck; 1,8

    Ethan Cross ; Ich bin die Nacht ; 4,4 ; Thomas Balou Martin ; 4,8


    Allen ein schönes Wochenende ! :winkt

    Cry- Meine Rache ist dein Tod

    Originaltitel : Cry

    Autorin : Lisa Jackson

    Gelesen von : Regina Lemnitz

    Verlag : Lübbe Audio 2009



    Inhalt ( Quelle Amazon ):

    Der berühmte Arzt Terrence Renner soll den Tod einer Patientin verursacht -haben. Sogar seine Stieftochter Eve zweifelt an seiner Unschuld, da ihr alter Freund Roy angeblich stichhaltige Beweise hat. Doch als Eve sich deshalb mit ihm treffen will, findet sie seine grausam entstellte Leiche – auf Roys Stirn prangt eine -rätselhafte Tätowierung. Schockiert will Eve um Hilfe rufen, als plötzlich ihr Liebhaber, Staranwalt Cole Dennis, auftaucht, eine Waffe auf sie richtet und -abfeuert …


    Meine Meinung :

    Der nächste Teil der New Orleans Reihe …. Als ich das Hörbuch angemacht habe startete direkt mein Kopfkino, Kathy Bates sitzend in einem alten Schaukelstuhl die mir diesen Krimi/Thriller vorliest …. Das konnte ja nur gut werden.

    Erst einmal zu Regina Lemnitz der deutschen Synchronstimme von unter anderem Kathy Bates. Sie hat es wirklich gut gemacht. Hui was habe ich mich auf ein paar schöne spannende Stunden gefreut und war am Ende einfach nur froh als es vorbei war. So hoch konnte ich meine Augenbrauen gar nicht ziehen wie zum Teil an den Haaren herbeigezogen die „Verwandtschaftlichen“ Beziehungen später waren. Zwischenzeitlich kam bei mir sogar der Gedanke „ … in welcher Telenovela bist du denn hier gelandet“ wer, mit wem, warum. Hat eigentlich nur noch gefehlt das eins der Opfer aus den vorangegangen Bücher wie durch ein Wunder noch am Leben war und gleich um die Ecke kommt. Wenn auf einmal Faith Chastain noch am Leben gewesen wäre hätte mich das auch nicht mehr gewundert.

    Mein Fazit, super vorgelesen von Regina Lemnitz, schlecht geschrieben von Lisa Jackson.

    Eigentlich steht schon der nächste Teil auf meiner „zu Hören“ Liste, denn ich mag fortlaufende Krimireihen aber ich glaube ich spar mir erst einmal den Rest dieser Reihe.

    Bei diesem Hörbuch bin ich mir selber nicht wirklich klar ob ich es nur so lala oder einfach nur schlecht fand. Die Geschichte fand ich jetzt nicht unbedingt die spannendste und leider war sie manchmal so verworren, daß ich Abschnitte 2x hören mußte, weil ich beim ersten mal nicht wirklich mitgekommen bin. Ich hatte oft den „hä?“ Effekt und habe mehr als einmal ein Hubkonzert hinter mir verursacht, weil ich einfach nur fassungslos auf das Autodisplay geschaut habe …… neee, daß hat er jetzt so nicht geschrieben ?!

    Zum Sprecher Thomas Balou Martin muss ich leider sagen, daß mir seine Art des vorlesen auch nicht so ganz gefallen hat. Ich stimme da Mariion zu, er hat als Fracis Ackermann oder auch als Scheriff seine Stimme so komisch verstellt, daß es manchmal lustig war.

    Im Moment führe ich noch einen inneren Kampf ob ich in der Reihe wirklich weiter mache, oder ob ich einfach nach dem ersten stoppe. Ich habe die Hoffnung, daß es besser wird.

    Original Titel : The Hit

    Autor : David Baldacci

    Gelesen von : Volker Wolf

    Verlag : Lübbe Audio 2015

    Gekürzte Fassung


    Inhalt Amazon

    Nur ein Killer kann einen Killer zur Strecke bringen


    Als knallharter Killer ist Will Robie genau der Mann, den die US-Regierung ruft, wenn es um die Eliminierung der schlimmsten Staatsfeinde geht. Niemand kann es mit Robie aufnehmen - niemand außer Jessica Reel, eine Kollegin von Robie. Die hat nun offenbar die Seiten gewechselt, weshalb Robie sie zur Strecke bringen soll. Doch als er die Verfolgung aufnimmt, findet er heraus, dass hinter Jessicas Verrat etwas anderes steckt, als man ihm weismachen wollte. Zusammen decken die zwei Killer eine Verschwörung ungeahnten Ausmaßes auf ...


    Der zweite Band von David Baldaccis spannender Thriller-Reihe um den Auftragskiller Will Robie.


    Meinung:

    OK ich gebe zu es ist ungewöhnlich einen Killer als den Hauptprotagonisten einer Bücherreihe zu erschaffen, aber ich muss sagen in meinen Augen kommt Will Robie doch auf die ein oder andere Art sympathisch rüber. Natürlich benimmt er sich nicht so wie der Nachbar von neben an, kann er aber auch nicht. Er ist nun einmal Auftragskiller von Beruf. Ich bin ehrlich gesagt ein wenig erstaunt darüber das ich (auch in anderen Foren) so gut wie gar nichts übers diese Geschichte gefunden haben. Weder als Buch-, noch als Hörbuchrezi.

    Hier also meine Meinung zu dem Hörbuch. Ich habe nur die gekürzte Fassung genossen, denn 13 Stunden Hörerlebnis waren mir dann doch zu viel, ist ja schließlich kein „Säulen der Erde“. Gelesen wurde sie auch dieses Mal wieder von Volker Wolf, und da er mir den ersten Teil der Will Robie Reihe bereits vorgelesen hat, wusste ich was mich erwartet und musste mich nicht auf eine neue Stimme einstellen. Ich fand den Plot sehr spannend und fesselnd. Ein Verschwörungsthriller über die mächtigen Männer in Washington und ihre Gier nach Macht. Erschreckend wenn man bedenkt was heut zu Tage in Washington abgeht um Macht zu erhalten. Ich glaube aber das sich dieses Streben nach Macht kein exklusives Washington Phänomen ist … huch ich schweife ab.

    Zurück zum Hörbuch … ich fand es gut und habe es bei jeder Gelegenheit gehört, weil ich unbedingt wissen wollte wie alles zusammenhängt. Selbst in meiner Mittagspause, unter den skeptischen Blicken meiner Kollegen, lief ich mit Stöpseln in den Ohren herum. Wer Verschwörungsgeschichten gerne List oder hört, könnte diesen hier interessant finden.

    Origianl Titel : Shiver

    Autorin : Lisa Jackson

    gelesen von : Franziska Pigulla

    Verlag : Lübbe Audio

    aus dem Jahr : 2008

    gekürzte Fassung


    Inhalt Amazon

    Der Todesschrei ihrer Mutter klingt Abby noch immer in den Ohren, auch wenn es schon zwanzig Jahre her ist, seit diese in den Tod sprang. Ihre düsteren Erinnerungen erhalten neue Nahrung, als eine unheimliche Mordserie New Orleans erschüttert. Denn alle Morde stehen in einer seltsamen Verbindung zu jener Nervenheilanstalt, in der Abbys Mutter ihrem Leben ein Ende setzte. Dort, versteckt in den Kellergewölben, hat sich der Killer sein Reich geschaffen. Er will die Sünden der Vergangenheit rächen – und Abby wird zur Zielscheibe seines Wahns …


    Meine Meinung :

    Der dritte Band der Montoya/Benz Reihe von Lisa Jackson.

    Mir hat das Hörbuch gut gefallen. Leider bin ich mir aber selber nicht sicher ob es nicht nur daran lag wie das Hörbuch durch Franziska Pigulla dem Hörer nahegebracht wurde, oder es an der Geschichte lag. Franziska Pigulla hat es geschafft mich an diese Story zu fesseln. Die Story hat mich zwischendurch so manches Mal die Augenbrauen hochziehen lassen, da mir die ein oder andere Reaktion, bzw. Handlung ein wenig zu schnell und einfach war. Trotz dieser Tatsache hat mich das Hörbuch sehr gefesselt. Der Plot an sich war ganz OK und hat mich für einige Stunden unterhalten. Ganz klar ist aber, das dieses Hörbuch mich nicht dazu angeregt hat auch das Buch zu lesen.

    Originaltitel : The Innocent


    Inhalt Amazon

    Amerika hat Feinde - skrupellose Menschen, die weder Polizei, FBI noch das Militär aufhalten können. In diesen Fällen wendet sich die Regierung an Will Robie, einen Auftragskiller, der sein Ziel stets trifft. Doch der hat gerade den ersten - und vielleicht letzten - Fehler seiner Karriere begangen. Denn Will hat die Zielperson, die er eigentlich eliminieren sollte, laufen lassen, weil ihm irgendwas an diesem Auftrag seltsam erschien. Nun wird der Killer selbst zum Ziel. Auf der Flucht vor seinen eigenen Leuten kommt Will einer unglaublichen Verschwörung auf die Spur.


    Der Auftakt der Will Robie Reihe ist eine spannende und fesselnde Story. Die vielen überraschenden Wendungen und das spannende Finale lassen einen für ein paar Stunden in die geheime Welt der Agenten eintauchen.

    Das Hörbuch wurde gelesen von Volker Wolf. Ich habe am Anfang etwas gebraucht um in das Hörbuch einzutauchen. Der Schreibstil von Baldacci mit seinen kurzen Sätzen, kam im Hörbuch meiner Meinung nach erst etwas abgehackt rüber, je mehr man in die Geschichte eintauchte desto besser wurde es. Ein Politthriller für ein paar spannende Stunden

    Nach einer extrem langen Lesepause hat mit dieses Buch definitiv wieder auf den Geschmack gebracht. Ich habe es bereits zum zweiten mal gelesen und fand es genauso fesselnd wie beim ersten Mal, obwohl ich mich noch daran erinnern konnte wer "der Täter" war. Wer Thriller mag ist hier an der richtigen Adresse. Von mir auch 9 von 10 Punkte.

    Die Geschichte von Lisa Jackson entspricht dem Aufbau eines typischen Ladythrillers. Wer den Paranormalen Aspekt in dieser Geschichte akzeptiert, erwartet ein spannender Plot. Ich persönlich mag es nicht ganz so, wenn der Autor seine Leser(innen)/Hörer(innen) unbedingt auf eine falsche Fährte locken möchte, aber davon mal abgesehen war es ein spannendes Hörbuch.


    Gelesen von Franziska Pigulla, die es wie so oft schafft den Plot spannend zu erzählen und Ihre Hörer zu fesseln.


    Meine persönliche Wertung für dieses Hörbuch : Schulnote 3


    P.S. : Mein Mann bezeichnet mich übrigens gerade als "Leichenfledderer" weil ich hier auf einen etwas älteren Thread antworte ... :pueh