Sayyida Rou­ti­ni­e­rin

  • Weiblich
  • aus Wien
  • Mitglied seit 31. August 2009
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
270
Erhaltene Likes
26
Punkte
1.466
Profil-Aufrufe
514
  • Liebe Leserinnen und Leser,

    ich lade Sie mit meinen Büchern zu spannenden Abenteuern mit dem Kopf ein. Genießen Sie die Geschichten, die sich IMMER um die große Sehnsucht nach Freiheit und Selbstbestimmung drehen. Egal, ich welchem Genre, in welcher Zeit sie spielen.

    „Kunst ist das Fenster, durch das der Mensch seine höhere Fähigkeit erkennt.“ Giovanni Segantini - Hauptfigur in meinem neuesten historischen Kriminalroman "Schatten im Silsersee".
  • Zu Ostern des Jahres 2022 erscheint "Schatten im Silsersee" bei Emons Verlag.
    Ein atmosphärisch-kraftvoller Roman über den Meister der Hochgebirgslandschaft.

    Der in der österreichischen Monarchie geborene und aufgrund widriger Umstände staatenlose Künstler Giovanni Segantini sucht in den Schweizer Alpen nach Glück, Frieden und Freiheit. Doch im idyllischen Maloja schlägt ihm und seiner Familie unverhohlenes Misstrauen entgegen. Als ein angesehener Käsebauer ermordet wird, fällt der Verdacht auf Segantini. Der Maler setzt alles daran, sich selbst und die Ehre seiner Familie zu retten.

    Am frühen Ostermontag zeigt sich SCHATTEN IM SILSERSEE im Park des Schlosses Belvedere. Wie man an den Nebengeräuschen erkennen kann, kommen wieder vermehrt Besucher in den Park. Ein Kind im Hintergrund ruft auf italienisch - passt irgendwie zur Geschichte. Segantini lebte in seiner Jugend viele Jahre in Mailand.

    youtube.com/watch?v=m3eRPyqyQ6E

    Herzliche Grüße aus Wien,
    Sayyida (Christine Neumeyer)