Trügerische Provence (Ein Fall für Commissaire Leclerc 7) - Pierre Lagrange

  • ASIN ‏ : ‎ B09JVPP8NY

    Herausgeber ‏ : ‎ FISCHER E-Books; 1. Edition (27. April 2022)

    Sprache ‏ : ‎ Deutsch

    Dateigröße ‏ : ‎ 1823 KB


    Beschreibung (von Amazon):

    Ein trügerischer Festspiel-Sommer in der Provence – der siebte Band der Provence-Krimi-Reihe von Bestseller-Autor Pierre Lagrange


    Mitten in der Konzertsaison in der Provence verschwinden plötzlich namhafte Musikerinnen. Die Ermittlungskommission unter Leitung von Caterine Castel und Alain Theroux tappt im Dunkeln. Es gibt keine Hinweise oder Forderungen im Zusammenhang mit der Entführung. Obwohl Ex-Commissaire Albin Leclerc mitten in den eigenen Hochzeitsvorbereitungen steckt, kann er es mal wieder nicht lassen: zusammen mit seinem Mops Tyson nimmt er die Spur auf. Als es zu einer weiteren Entführung kommt, und auch die kostbaren Instrumente verschwinden, stellt sich für ihn die Frage, ob in der Provence ein Wahnsinniger unterwegs ist. Die Ermittlungen bringen Albin Leclerc in allergrößte Gefahr ...


    Über den Autor (von Amazon):

    Pierre Lagrange ist das Pseudonym eines bekannten deutschen Autors, der bereits mehrere Krimis und Thriller veröffentlicht hat. In der Gegend von Avignon führte seine Mutter ein kleines Hotel auf einem alten Landgut, das berühmt für seine provenzalische Küche war.


    Meine Meinung:

    Mitten in den Hochzeitvorbereitungen, quasi in den letzten Minuten vor der Trauung, landet Albin Leclerc in einem neuen Fall........schließlich ist er immer noch "polizeilicher Berater" und damit natürlich zuständig für die Entführungen von mehreren Musikerinnen.

    Für ihn ist schnell klar, dass diese zusammenhängen müssen.

    Fragt sich nur noch, wie.

    Albin und sein Mops Tyson nehmen die Ermittlungen auf, nebenbei wird der Hochzeitsanzug getestet, sein Freund in seiner Bar vertreten und es gibt noch geheime Planungen für eine Hochzeitsreise.

    Auch in seinem 7. Fall hat die Reihe nichts von ihrem Unterhaltungswert verloren.

    Wie immer punkten nicht nur Albin und Tyson an sich, nein, auch "sein" Team und natürlich die Provence gehören einfach dazu.

    Der Schreibstil ist unterhaltsam und kurzweilig und ich freue mich jetzt schon auf den nächsten Band, den es hoffentlich geben wird.


    ASIN/ISBN: B09JVPP8NY

  • Es ist Sommer in der Provence und für Albin Leclerc und seine Lebensgefährtin Veronique läuten in Kürze die Hochzeitsglocken. Doch Albin wäre nicht Albin, wenn er sich nicht trotzdem schon bald mitten in einem spektakulären Kriminalfall wiederfinden würde, bei dem er wieder einmal federführend die Ermittlungen in die Hand nimmt. Dabei darf wie immer Mops Tyson nicht fehlen, der ihm wie gewohnt mit Rat und Tat zur Seite steht.


    Es fing zunächst alles ganz harmlos an: Albin und Veronique wollen einige Tage vor ihrer Hochzeit noch ein Konzert besuchen, um einen entspannten Abend inmitten der hektischen Hochzeitsvorbereitungen zu erleben. Doch daraus wird leider nichts, denn die weltbekannte Violinistin Kim Ju Lyn taucht nicht auf und das Konzert kann nicht stattfinden. Albin ist als erster zur Stelle, als entdeckt wird, dass Ju Lyn entführt und ihr Freund getötet wurde. Und dies wird nicht das einzige Verbrechen bleiben. Was der Entführer plant bzw. was der Zweck hinter dem Ganzen ist, wird relativ schnell klar. Aber wer hier der Drahtzieher ist, bleibt lange im Dunkeln.


    Daneben gibt es natürlich noch die Hochzeit vorzubereiten, Matteo muss kurzfristig in seiner Bar vertreten werden und Castel wird mit Machenschaften aus ihrer Vergangenheit konfrontiert. Es wird also keinesfalls langweilig! Aber auch wenn viel passiert, die Geschichte wirkt nicht überladen, sondern fügt sich harmonisch zu einem runden Ganzen zusammen – so dass am Ende natürlich aufgeatmet und Hochzeit gefeiert werden kann.


    Mich hat dieser Krimi – wie alle Bücher dieser Reihe bisher – wieder gut unterhalten. Ich konnte wie immer mit Albin und Co. mitfiebern. Der Fall war spannend und das ohne allzu viel Blutvergießen. Selbstverständlich durfte der große Showdown am Ende nicht fehlen, in diesem Band kommt er allerdings weniger actionreich daher wie in den vorherigen beiden Bänden, was mir gut gefallen hat.


    Was soll ich sagen? Leider mal wieder viel zu schnell ausgelesen, beginnt nun das Warten auf Band 8 der Reihe. Für diesen Band möchte ich gute 8 Eulenpunkte vergeben.

    Aktuelle Lektüre: Mord im Christmas-Express - Alexandra Benedict | Mord nach Maß - Agatha Christie
    SUB: 103