Beiträge von schnuzerl

    Schöner Thread!! :-)


    Ich lese meiner fast 4jährigen Tochter auch jeden Abend etwas vor. Manchmal ist es jeden Abend das gleiche Buch.


    Heute habe ich ihr aus dem 5-Minuten-Prinzessinnen-Buch eine Geschichte über "Die Schöne und das Biest" vorgelesen.


    Luise liebt Prinzessinnen, da kann man nichts falsch machen. In dieser Beziehung ist sie ein ganz typisches Mädel. :-):-)

    Ich habe dieses Buch vor einigen Wochen gelesen. Ich fand es zwar besser als "Puls", aber es gibt noch bessere von King. Ich fand es sehr schön, dass auch mal Senioren die Helden sein durften. Aber auf den ganzen 800 Seiten haben mich 2, höchstens 3 Szenen so richtig gefesselt. Ansonsten fand ich es sehr langatmig.... Schlaflose Nächte hat mir dieses Buch leider nicht beschert... Und ich brauchte eeewig für dieses Buch, bestimmt 8 Wochen....

    Ich habe das Buch vor ein paar Jahren schon gelesen. Ich fand es einfach nur schlecht. Die ganz früheren King-Bücher sind meiner Meinung nach viel besser.


    Hier ging es einfach nur darum, dass Handys dafür verantwortlich sind, dass die Menschen zu Zombies werden und aufeinander losgehen. Mehr ist mir auch gar nicht im Gedächtnis geblieben...

    Ich lese zur Zeit "Grünten-Mord" von Peter Nowotny.


    Der Tote am Grünten, dem herrlichen Aussichtsberg in den Allgäuer Alpen, beschäftigt Hauptkommissar Wanner, der Zusammenhang mit dem Rauschgiftmilieu wirft einen langen Schatten auf das Urlaubsidyll.


    Quelle: Amazon


    Ich bin nun ungefähr bei der Hälfte. Leider finde ich diesen Krimi wenig spektakulär. Bisher jedenfalls gabs keine überraschenden Wendungen. Ein Krimi a lá "Der Alte" oder sowas...

    Hallo ihr Lieben,


    ich bin Kerstin, fast 37 Jahre alt, verheiratet und Mutter einer fast 4jährigen Tochter. Wohne in der Nähe von Regensburg und arbeite Teilzeit. Neben Familie, Haushalt und Arbeit gönne ich mir immer wieder gern ein paar Lesestunden. Tagsüber komme ich wenn überhaupt nur an verregneten Wochenenden zum Lesen. Hauptsächlich lese ich Abends.


    Ich lese eigentlich alles was mir in die Finger kommt. Und ich lese seit Kindertagen.


    Freu mich auf regen Austausch!


    Herzlichst, Kerstin