Beiträge von vev

    Heute habe ich endlich Die Götter von Asgard beendet. Schade, da wäre wirklich mehr drin gewesen.


    Jetzt freue ich mich auf einen Urlaub mit Dupin.


    Bretonisches Leuchten: Kommissar Dupins sechster Fall

    Zwischen den rosa Granitfelsen der Côte d’Armor steht Commissaire Dupin vor einer unlösbaren Aufgabe: Es ist Hochsommer, und er soll Ferien machen. Am Strand liegen, die milde Süße des Lebens auskosten – zwei Wochen lang. Für Dupin eine unerträgliche Vorstellung. Zum Glück, muss man da fast sagen, verschwindet vor seinen Augen eine Frau. Und ein Verbrechen ungeahnten Ausmaßes erschüttert das malerische Örtchen Trégastel.

    Während Claire die Ruhe zu genießen scheint, nutzt Dupin jede Gelegenheit, das Strandhandtuch zu verlassen. Das fabelhafte Abendessen auf der Terrasse und die Gerüchte über eine geklaute Heiligenstatue gehören zu den wenigen spannenden Momenten seiner Tage. Doch dann verschwindet eine Frau vor den Augen der Hotelgäste spurlos und es wird ein Anschlag auf eine Abgeordnete verübt, die im Clinch mit den Landwirten liegt. Wenig später erschüttert der Fund einer Leiche den Küstenort. Heimlich nimmt Dupin mithilfe der Dorfbewohner die Ermittlungen auf, schließlich dürfen Claire und seine Kollegen aus Concarneau nichts mitbekommen, sie haben ihm strengste Erholung verordnet. Zwischen verwunschenen Tälern, traumhaften Stränden und einer leuchtend bizarren Felslandschaft entwickelt sich ein abgründiger Fall.


    51VHvwkd61L._SX313_BO1,204,203,200_.jpg


    Kennst du Die vergessenen Götter schon? Ist eher keine klassische Fantasy, aber eines meiner Lieblingsbücher ...

    Das liegt schon eine ganze Weile auf meinem SuB. Bin mir ziemlich sicher, dass du der Grund warst, warum ich mir das bei MM mitbestellt hatte. Aber ich hole mir ja immer ganze Stapel Lesefutter aus der Bücherei, der dann zuerst dran ist.

    Der SuB ist für schlechte Zeiten. :lache

    Vielleicht vergreife ich mich aber doch mal an meiner Notration.


    Kennst du eigentlich Arto Paasilinna?

    Der Sohn des Donnergottes ist mir da wieder eingefallen, keine Fantasy, aber ein witziger Beitrag zum Thema nordische Götter. Wahrscheinlich nicht sein allerbestes Buch. Wir haben den früher verschlungen, könnte ich mal wieder machen.

    Ich bin froh, dass ich nicht gewartet habe. Mir wären großartige Lesestunden entgangen. Die Bücher sind so gut, dass die Warterei auf den 3. und letzten Teil sich mehr als lohnt und irgendwie auch dazu gehört.

    Du hast natürlich recht, ich hätte auch nicht warten mögen.

    Die Warterei gehört dazu - ja, aber mir würde ein halbes Jahr auch genügen.

    Die beste Fantasy seit Jahren - mit Abstand.

    :write:thumbup:

    Das habe ich letztes Jahr auch gelesen und bin gespannt auf deine Meinung! Meine verrate ich erstmal nicht.

    Habe jetzt etwas über 100 Seiten gelesen in der Zeit, würde mich das Buch fesseln, wäre ich mit Sicherheit schon durch.

    Vorteil: Ich hatte kein Schlafdefizit, :grin

    Ich komme halt an Romanadaptionen zur nordischen Sagenwelt ganz schwer vorbei, da las ich sogar auch mal wieder Hohlbein, der mir ansonsten nicht so zusagt.

    Die Götter von Asgard haut mich leider so gar nicht vom Hocker, bisher ist es für mich ein eher langweiliger Jugendroman. Den Rest werde ich wohl nur noch querlesen, außer Tyr reißt es jetzt raus. Ich glaube es aber nicht.


    Und wie war dein Eindruck?

    Guillermo Musso - von den Autoren habe ich jeweils zwei Romane gelesen, die mich nicht überzeugt haben, daher flogen sie raus.

    Mit Musso bin ich auch nicht warm geworden.

    Schön, dass es dir wieder besser geht. :bluemchen


    Der Schnee hier ist fast weg, zehn Kilometer weiter sieht es eher noch so aus:


    Bildergebnis für Spruch des Tages der frühling kommt


    Wünsche euch schon mal ein schönes Wohnende!

    Ich muss leider arbeiten, deshalb habe ich mich eben selber mit lustigen Sprüchen im Netz aufgemuntert.

    Den hier möchte ich mit euch teilen:


    Raupe müsste man sein.

    Fressen & schlafen

    Fressen & schlafen

    Zack - hübsch!


    Liebe Grüße!

    :frieden

    Schwupp war das Buch auf dem reader und ich hab beim Arzt auch schon über die Hälfte gelesen

    So gut?


    Bin auch wieder bei Fantasy gelandet.

    Die Götter von Asgard

    Was sagt man zu jemandem, der behauptet, einen vor dem Zorn der Götter schützen zu wollen? Natürlich glaubt die Studentin Ray kein Wort von dem Gerede der mysteriösen Kára über eine Prophezeiung und das mögliche Ende Asgards. Stattdessen ergreift sie die Flucht. Und läuft dabei Tyr in die Arme, der sie auf Anhieb fasziniert. Ray ahnt nicht, dass Tyr als Odins Gesandter um jeden Preis verhindern soll, dass die Prophezeiung eintrifft. Als sich auch noch Loki, Gott der Listen und Heimtücke, in die Geschehnisse einmischt, muss Ray auf einer abenteuerliche Reise ins Reich der Götter und Riesen herausfinden, ob sie wirklich eine Heldin sein kann.


    51NSKCxNXGL._SX319_BO1,204,203,200_.jpg


    Kommen denn die Charaktere der 1.Staffel später wieder vor ?

    Einige schon, aber die ganzen haarigen Clansmänner in dieser geballten Form nicht. :grin

    Du hast noch keins der Bücher gelesen? :yikes Das ist aber schade, vielleicht bekommst du noch irgendwann Lust darauf. Im 4. Band mochte ich den Aufbau von Fraser's Ridge besonders gerne, wenn Claire ihren Kräutergarten anlegt z.B.

    Wahrscheinlich geht es ja schon in der nächsten Folge ab in die Wildnis, darauf freue ich mich.

    Und findet ihr nicht auch, dass es der Darsteller des Jamie langsam etwas übertreibt mit seinen Muskeln?


    Wir haben hier zum Glück keine solchen Schneemassen, aber es wird jetzt knackig kalt .

    Wünsche noch einen kuscheligen Abend!

    :wave

    @Jenya

    Mal sehen, wie es sich entwickelt. Die ganzen Charakterköpfe aus der 1. Staffel vermisse ich auch. Claire ging mir gestern schon wieder etwas auf die Nerven, da ist ein bestimmter Gesichtsausdruck den die Schauspielerin für meinen Geschmack zu häufig verwendet.

    Das Liebesgedöhns hat sich in den dicken Büchern auch besser verteilt. Kommt mir jedenfalls so vor, vielleicht ist es aber auch so, dass im Film halt nichts mehr der eigenen Fantasie überlassen bleibt.

    Im Großen und Ganzen ist es aber gut gemacht, aber Bücher sind einfach besser.

    Hast du alle gelesen?

    :sprung

    Ja - und ich komme jetzt in Zeitnot, habe es zu spät gesehen. Ob die Kartoffeln noch rechtzeitig fertig werden?

    Ansonsten wird hungrig geglotzt, Werbepausen dürfte es genügend geben. :lache

    Viel Spaß!:popcorn