Beiträge von vev

    Das verstehe ich schon, aber dann mit Teil zwei beginnen und Teil 5 weitermachen, ist schon seltsam. Bei diesen uferlosen Reihen wird nun vermehrt auf onleihe umgestiegen.

    In kleinen Gemeindebüchereien ist das auch ganz was anderes.

    Im Nachbarort ist eine im Aufbau, die wurde erst mal nur mit Buchspenden von Privatpersonen bestückt.


    Zurück dieser Reihe:

    Fandest du den 1. Band besser? Mein Bauchgefühl ist da jetzt einfach bei der Friedhofsgärtnerin angesprungen. Spielt das auch eine tragende Rolle oder ist es nur eine zufällige Tätigkeit?

    eine gute Bücherei müsste schon bei Band eins einer Reihe anfangen

    Dann habe ich ja Glück und kann mal einen Versuch mit Bd. 1 wagen. :-]

    Ich ärgere mich aber auch öfter darüber, wenn die Bücherei mitten in einer Reihe einsteigt.

    @sasaornifee

    Danke, hier findet man es schneller.

    Ich hoffe, dass die Videos bald wieder zu sehen sind. Sie fehlen mir sehr, da gab es immer wieder nette oder interessante Begebenheiten zu sehen. Eidechse auf Lotte z.B. oder auch dieses Jahr schon wieder Besuch vom Gartenschläfer - mutiges Kerlchen.


    Die Highlights und Tagebucheinträge sind dieses Jahr auch nicht

    sehr aktuell. Mit der Webcam muss man schon sehr viel Geduld oder Glück haben, um in der momentanen Phase was zu sehen.


    P.S.: Lese gerade, dass das Problem bei You Tube liegt, sie hoffen auf eine baldige Lösung. Ich auch. :)

    Angie Voon


    Welche Seife ist das denn?

    Vielleicht ist Kisas Augenerkrankung richtig schlimm geworden, so dass sie nicht mehr lesen kann.

    Die Befürchtung hatte ich auch schon.

    Wollen wir hoffen, dass es ihr gut geht.


    Euch allen geht es hoffentlich auch gut.

    Kommt gesund in ins Wochenende -

    und bitte ein paar Grad wärmer!


    :biene(Die Armen)

    Schon nach wenigen Seiten hatte er mich wieder, das bleibt hoffentlich auch so. Ich bin da aber sehr zuversichtlich, bisher konnten mich nur Die Terranauten nicht wirklich überzeugen.


    T.C. Boyle - Ein Freund der Erde


    Ein Freund der Erde ist ein Feind der Menschen – frei nach Ibsen kämpft Ty Tierwater, der Öko-Terrorist, gegen die Zerstörung der Umwelt.

    Wir schreiben das Jahr 2025. Der Treibhauseffekt hat voll zugeschlagen, in etlichen früheren Weingebieten wird inzwischen Reis angebaut. Die meisten Säugetiere sind ausgestorben, und das Essen ist auch nicht mehr das, was es einmal war. Ty Tierwater, militanter Ökoaktivist in den 80er Jahren, kümmert sich als rüstiger und nur sexuell leicht frustrierter Fünfundsiebzigjähriger im Auftrag eines schwerreichen Popstars um ein paar verwahrloste Tiere, die zu den letzten ihrer Spezies gehören.


    Da taucht eines Tages seine Ex-Frau Andrea mit einem ganz besonderen Anliegen wieder bei ihm auf. – Boyle beschreibt in seinem neuen Roman eine Zukunft, die schon begonnen hat. Mit Sarkasmus und seinem unverwechselbaren Witz schildert er eine verwüstete, zerstörte Welt, in der noch immer ein Fünkchen Hoffnung keimt.


    ASIN/ISBN: B006ZUK0AO

    Santa Ynez, November 2025


    Ich verfüttere gerade Kraftkekse und Hühnerrücken an die Hyäne und tue mein Bestes, um nach dem letzten Unwetter einigermaßen aufzuräumen, als das Telefon klingelt. Es meldet sich Andrea. Meine Exfrau Andrea Knowles Cotton Tierwater, meine Ehegattin von vor tausend Jahren, als ich noch jung und kraftvoll und gnadenlos männlich war - die Frau, die sich damals, als wir noch glaubten, so etwas hätte einen Sinn, regelmäßig an Kräne, Bulldozer und siebenhunderttausend Dollar teure Holzharvestermaschinen ketten ließ, die Frau, die mir half, meine Tochter großzuziehen, die Frau, die mich in den Wahnsinn trieb.

    Danke für deine Rezension, das liest sich wirklich zauberhaft und meine Neugier auf dieses Buch ist nun noch gewachsen.

    Mit "Tierstimmen" habe ich gar keine Probleme, habe mir als Kind schon den Kopf darüber zerbrochen, was die Katze oder der Hund so denken. Das beschäftigt mich auch heute noch manchmal. :grin


    Ich hatte mich ja gleich in das schöne Cover verliebt, der momentane Preis ist mir allerdings noch zu hoch.

    Gibt es denn im Buch auch eine schwarze Katze?

    Mir ist heute die bisher beste Pizza gelungen, Teig, Belag,

    einfach alles wie wir es mögen.

    Hätte ich noch den richtigen Ofen, könnte mir jede Pizzeria gestohlen bleiben. Der Ofen ist ein schweres Manko, dafür

    gibt's bei mir ausreichend Artischocken. :-]