Beiträge von Oonalaily

    Jetzt komme ich auch endlich zum Schreiben.

    Erst einmal wünsche ich allen Frohe Ostern, auch wenn es schon wieder fast rum ist 😅

    Ich danke herzlich meiner Wichtelmama Andi_1976 , die gleichzeitig mein Wichtelkind war, für dieses grandios witzige Wichtelpaket!


    Für mich gab es:


    - Ein Beutel mit meinen Namen, selbst gestaltet von Andi.

    -Osterdeko in Form von Ostereiern

    - Leckereien (Schokoladeneier, einen Schoko- Osterhasen, Zimtschokolade, Fondanthasen und Tee)

    - Eine Badebombe

    - Ein Dino- Ei (welches Smilla anscheinend recht appetitlich findet)

    - Witziges Katzenspielzeug

    - Ein Katzenpopo- Lesezeichen

    - Ein Mystery Cube

    - Drei Bücher:

    Neil Gaiman- Der lächelnde Odd und die Reise nach Asgard (mein Wunschbuch)

    Cixin Liu- Spiegel als Überraschungsbuch

    und

    Mach dieses Buch zu deinem Buch, inklusive Washi Tapes, Flamingo Büroklammern, Ostereiern zum Ausmalen und Stickern.


    Vielen, lieben Dank, liebe Andi! Ich hab mich sehr gefreut und die Katzis danken auch sehr. Das erste Spielzeug hängt schon an der Decke und wird in den gecken 5 Minuten immer begeistert bepöbelt. 😁


    Ich danke auch ganz herzlich Kari-Jeanne für die Organisation der Wichtelrunde!


    Ich bin im dritten Teil vom Donnerstagsmordclub versackt. Wieder sehr amüsant. Parallel lese ich in einer Leserunde Dry von Neal und Jarrod Schusterman.

    Heute werden wir Eier färben und heute Abend gibt es einige Räucherfischarten mit Toast.

    Heute morgen wurde erstmal sehr verschmust von Katzenkind Auri begrüßt, direkt mal unter die Decke geschlüpft und an den Bauch gekuschelt 🥰

    Leider fühl ich mich immer noch ziemlich matschig/ grippsch mit Nase komplett zu und Halsschmerzen. Ich hoffe, das legt sich wieder. Ich hasse es arbeitgeberfreundlich krank zu sein 😒


    Bücher verlinken funktioniert schon wieder nicht bei mir, entweder Fehlermeldung oder kein Inhalt 🙄

    Liebe Wichtelmama, dein Paket ist heute eingetroffen und ist echt sehr groß 😊 ich bin gespannt!

    Einen Verdacht, wer du bist, hab ich jetzt auch, ich sag aber mal noch nichts 😁

    Leider sieht das Paket etwas eingedrückt aus. Liebe Kari-Jeanne , kannst du mal meine Wichtelmama fragen, ob ich rein schauen kann, ob alles okay ist, ohne mich zu spoilern?

    Kind geht's überraschend gut, schmerzen sind fast nicht vorhanden die Nase sifft da sie sich nicht schnäuzen darf muss das immer weg getupft werden, deswegen wird sie morgen auch noch von der Schule zu Hause bleiben.



    Oonalaily

    Nein ich bin leider nicht deine wima :knuddel1

    Schön, dass es deinem Kind gut geht ❤️

    Nicht so schön, dass du nicht meine WiMa bist- jetzt steh ich nämlich komplett auf den Schlauch 😬

    Ich hoffe, es ist alles gut verlaufen ❤️

    Mein zweiter Verdacht als Wichtelmama bist übrigens du, könnte ich damit richtig liegen? 😁

    Liebes Wichtelkind, es könnte sein, dass dein Wichtelpaket unterwegs zu dir ist oder sogar schon angekommen ist.

    Ich hab mich mit viel frühlingshaften Geschenkpapier ausgetobt. Mit sehr viel.

    Welche Bücher haben euer Leben verändert? Gibt es überhaupt Bücher, die so etwas schaffen?

    Es gibt viele Bücher, die mir eine Stütze in schwierigen Zeiten waren. Als es mir letztes Jahr im September sehr schlecht ging, habe ich die Gut Greifenau Reihe von Hanna Caspian nochmal gelesen. Die konnten mich so gut auffangen, mich so gut eintauchen lassen... ich würde wirklich sagen, dass sie mir geholfen haben, mich wieder etwas zu fangen. In meiner Jugend habe ich Die unendliche Geschichte etliche Male gelesen... und natürlich die Harry Potter Bücher... ich würde sagen, dass mich diese Bücher im Hinblick auf das Mobbing, was ich in der Schule erleben musste, irgendwie gestützt haben. Ich konnte ein bisschen damit dem Alltag entfliehen.

    Welche Bücher wünscht ihr euch in Zukunft von mir?

    Da ich noch nicht viel von dir gelesen habe, kann ich das gar nicht so recht beantworten, da ich erstmal schauen muss, was schon alles dabei war 😁 grundsätzlich gefallen mir neben historischen Krimis/ Thriller historischen Romane sehr gut, die in anderen Ländern spielen, von denen ich noch nicht so viel gelesen habe. Norwegen/Lappland war da schonmal sehr interessant für mich, weil es da ja wirklich sehr wenig Bücher gibt, die dort angesiedelt sind.

    Das Leben in Alaska im 18. oder 19. Jahrhundert könnte ich mir noch spannend vorstellen, da gibt es ja auch nicht wirklich viel, glaube ich?

    Ich bin jetzt aber erstmal gespannt auf deine anderen Bücher und bin somit erstmal wunschlos glücklich.

    Ich habe gestern Abend noch voller Freude das Buch beendet und bin unglaublich begeistert! So ein wunderschönes Wohlfühlbuch! Eigentlich bin ich ja absolut kein Freund von Liebesgeschichten (außer meiner eigenen versteht sich😁), gerade wenn diese zu kitschig ist. Umso mehr freue ich mich, wenn mich eine Liebesgeschichte wirklich berühren kann und diese auch nicht die Haupthandlung einnimmt.

    Das Ende war mir persönlich etwas zu schnell... ich hätte es noch schön gefunden zu lesen, wie Liv und Lucia wieder aufeinander treffen und über ihre Mutter reden. Die Erkenntnis, dass sie wirklich Zwillinge sind, hatten sie ja gefühlsmäßig schon vorher, aber jetzt wissen sie es ja wirklich.

    Ansonsten hat mir das Buch sehr sehr gut gefallen, besonders die Geschichte der Samen fand ich sehr interessant!

    Vielen Dank Ines für die Leserunde! Es waren tatsächlich die ersten beiden Bücher, die ich von dir gelesen habe... aber es werden definitiv nicht die letzten sein. Ich hab mir direkt mal deine Krimi Reihe geholt und noch 2- 3 andere Bücher.

    Die Rezension kommt, hab sie bei Reado schon drin.

    Wieder ein sehr spannender Abschnitt. Dass Lucia Jehan stehen gelassen hat, konnte ich verstehen. Ihre komplette Reaktion danach eher weniger. Sie hätte Jehan ja direkt sagen können, dass sie aufgrund ihrer Erfahrungen einfach Bedenkzeit braucht. Aber vielleicht denke ich da auch zu modern.

    Ich freue mich für sie, dass sie das Guesthus von Fria übernehmen soll. Der Unfall kam ja jetzt absolut zum richtigen Zeitpunkt- nicht 😅

    Gut, dass Marie Jehan geholt hat, vielleicht bekommen sie dadurch jetzt eine zweite Chance miteinander.

    Die Reise von Liv und Sverre ist weiterhin sehr aufregend. Gerade habe ich mich gefreut, dass Sverre sich erholt hat, da geht er im Schneesturm verloren. Hoffentlich geht das gut aus 🙈 Die Lebensweise der Samen finde ich sehr interessant.

    Zur Frage, ob Liv egoistisch handelt: Ich glaube, trotz all der Warnungen von Bavval hat sie die Reise dennoch unterschätzt. In der Theorie war ihr die Gefahr wahrscheinlich schon bekannt, aber sie hatte Schwierigkeiten sich das Ganze wirklich in der Praxis vor Augen zu führen. Außerdem ist sie eine Frau, die sehr zielstrebig ihren Weg geht.

    Ich bin gespannt, wie es weiter geht.