Beiträge von natti

    natti

    Meinst Du, daß die Mail mit der Lizenz bzw. dem Lizenzschlüssel kam? Die Lizenz ist zeitlich unbegrenzt. Ich bin mit meinen Lizenzen vom alten auf den neuen PC umgezogen (einfach das Programm neu herunterladen, installieren und Lizenzschlüssel eingeben).


    Um Programme, die man jährlich bezahlen (oder gar "mieten" bzw. "abonnieren") muß, mache ich einen großen Bogen und werde solche auch nur dann erwerben, wenn es sich gar nicht mehr vermeiden läßt.

    Ja genau, die Lizenz kam heute per Post mit dem Code. Dann ist er ja wohl ungrenzt, das wollte ich wissen, danke!!

    Ich habe jetzt mal noch eine Frage zu Bookcook. Ich habe mir jetzt ein paar Tage die Testversion gespeichert und bin eigentlich zufrieden damit. Jetzt habe ich mir das ganze gekauft und es kam heute an. jedoch steht nirgends wie lange das gültig ist. Einige solcher Sachen sind ja nur ein Jahr gültig und dann muss mann erneute kaufen. Oder ist das jetzt für immer?? Ich habe diesbezüglich nichts gefunden wie lange das gültig ist für mich.??

    Wochenende!!! Die sonne scheint, die meiste Weihnachtsdeko steht, das Wichtelpacket für Lovelybooks ist fertig, das neue Auto ist da, der Mann aus der Klinik zurück- besser geht es doch gar nicht. Wünsche euch ein schönes Wochenende!!!:flowers:tanz:sekt

    Hier kann ich dir nicht helfen, aber mal eine Frage. Ich kenne Bookcook gar nicht. Kann man das einfach runterladen und wie ansprechend und einfach findest du das? Würdest du das für anfänger Empfehlen??

    Kannst Du den schrieb einscannen? Und Ihnen noch mal mit Deiner letzen Mail wo steht das die Zahlung so weiter geht hinmailen und das hinterfragen?


    So würde ich das machen, wenn ich eine Ratenvereinbarung mit einem Händler hätte.

    Ich habe jetzt erst einmal alle Mails rausgesucht und in einen Ordner gesteckt. nachher werde ich dort anrufen und das mit denen kären.

    Auf einen Online Handel. Da ich im letzten Jahr ziemlich gut zugenommen habe- Von Größe 34 auf 40- so passten viele meiner Klamotten nicht mehr und ich habe einmal- gegen meinen Gewohnheiten- mir vieles Bestellt. Auf Ratenkauf, was bisher immer gut geklappt hat. die Hälfte ist bezahlt. Jetzt habe ich durch Stress eben vergessen eine Rate zu zahlen. Ich wurde angemahnt, ich habe ich mich per Mail dazu geäußert, die Rate bezahlt und laut Mail ist alles OK und ich kann so weiter zahlen wie bisher. Gestern aber kam eine schriftliche Mahnung. Ich hätte ja laut Schreiben auf mehrere Mahnugen nicht reagiert und soll jetzt innerhalb zwei Wochen den rest Betrag zahlen. Was ist denn da passiert??? Es war doch alles geregelt und geklärt. Da rufe ich morgen erst mal an. Zum Glück habe ich alles Mails aufgehoben. Das regt mich echt auf!!!

    Ich bin zur Zeit wenig hier Online, nicht wundern wenn ihr nichts von mir hört. Mein Mann liegt derzeit im Krankenhaus und ich gehe jeden Tag hin, Zudem helfe einer älteren Frau hier im Dorf im Haus, beim Einkaufen und Arztgänge usw... Ist gerade etwas Stressig und Weihnachtsgeschenke für Kinder und Familie habe ich auch noch nicht.

    also, ich versuche hin und wieder hier reinschauen..

    So war das bei mir auch. Hätte ich direkt an Breitenbacher zahlen müssen, hätte ich es darauf ankommen lassen. Aber Klarna wollte Geld, ich hatte ja auch Ware erhalten :-) Um Ärger zu vermeiden habe ich gezahlt.

    das ist schon doof. ich überlege jetzt noch ob ich die Ware auf deren Kosten zurückschicke- also, Empfänger zahlt oder ich doch selber Porto bezahle. Muss erst mal bei der Post fragen wie teuer das werden würde.

    Oha da bin icht nicht die Einzige! Ist mir mit einem Kleid und Schuhen passiert. Klarna bestand allerdings auf Zahlung. Ich habe denen eine Email geschrieben, dass ich es fragwürdig finde, dass die mit solchen Shops zusammen arbeiten. Ich habe keine Antwort erhalten.

    Oh, na dann hoffe ich das es bei mir klappt. Die Zahlung ist bei denen erstmal bis ende November in Pause gelegt, damit ich das mit dem Shop klären kann. Danach mal sehen wie weiter geht.

    ...weil ich auf so eine blöde China Seite reingefallen bin. Habe auf Facebook Werbung für Weihnachtsdeko gesehen und mir gedacht das wäre etwas für die Mama zu Weihnachten. Sah mega toll aus und Endeffekt... blöde China Ware, völlig überteuert, entspricht überhaupt nicht der Abbildung usw.. Jetzt habe ich das Problem es wieder los zu werden. Ich soll es auf eigene Kosten zurückschicken- nach China!!! Es stand nirgendwo das dass ganze aus China kommt!!! Puh- das nervt mich so sehr.. Zahlen wollte ich über Klarna, die wollen jetzt aber das ich das erst zahle, und dann wollen dir mir den Betrag zurücküberweisen, Minus 20%, steht so in den Richtlinien auf deren Seite. aber--- ich finde unter der angegebenen Seite keinen Shop, nur irgendwelchen Kram auf Englisch, der mit dem Shop nichts zu tun hat. Zum Glück kann man das mit Klarna regeln- sprech Fakeshop usw... hoffe das geht...

    Ich überlege ob die den Kram so zurückschicke, mit Vermerk Empfänger zahlt. Ob das geht???

    mir wwäre das egal wann..

    Ach sorry... habe ich total vergessen. Habe etwas Stress zur Zeit gehabt. Aber ich bin raus, ich finde doch keine Zeit und machee schon an anderen Aktionen mit. Das wird mir sonst zuviel..