Whisper von Isabel Abedi [12 - 15 Jahre]

Die tiefgreifenden System-Arbeiten sind soweit abgeschlossen. Weitere Arbeiten können - wie bisher - am laufenden System erfolgen und werden bis auf weiteres zu keinen Einschränkungen im Forenbetrieb führen.
  • hey


    ich habe isola jetzt auch gelesen , ich hatte es in einem tag durch . ich fand auch isola sehr spannend und gut geschrieben

    naja es ist schönes buch aber whisper wird auf jeden fall mein favorit bleiben , schon allein weil die charaktere so gut beschrieben sind und ich noa in ihren ansichten gut verstehen kann . auf jeden fall lohnt es sich auch isola zu lesen .


    LG , M101

    I think I still have rain somewhere in my heart.
    Kelwyn Sol

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von M101 ()

  • Hallo M101,


    es wäre schön, wenn Du das Ende nachträglich noch spoilern könntest, sonst verrätst Du den Eulen, die es noch nicht gelesen haben, den Schluss, bzw. die Auflösung ... :wave

    Man muss ins Gelingen verliebt sein,
    nicht ins Scheitern.
    Ernst Bloch

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Seestern ()

  • Du nutzt die Editierfunktion, mit der Du Deinen Beitrag im Nachhinein noch ändern kannst, klickst auf den Button ganz links über dem Textfeld (der mit den blauen Zeile ) und gibst dort den Text ein, der versteckt werden soll.

  • Ich hab das Buch gerade zu Ende gelesen. Die letzten 5 Kapitel etwa waren fast zum zerreißen spannend. Die ganze Geschichte so aufzulösen war genial.. von mir gibt's 10 Punkte..
    Aus reiner Neugierde hab ich dann mal beim Online-Buchversand meines Vertrauens ( :lache ) nach der Altersempfehlung gesehen .. die schlagen 13 vor. Das halt ich für zu früh. Die ganze Geschichte.. die Hintergründe & das ganze Verhalten von Eliza .. mit 13 kann man das alles doch noch garnicht so begreifen, oder?
    Würd' mich mal interessieren wie ihr darüber denkt..


    Noch was: seit ich angefangen habe das Buch zu lesen .. woran liegt es wohl .. hör ich andauernd "Paint the Sky with Stars" von Enya .. dabei kann man sich echt total vorstellen, wie David und Noa in den Nachhimmel schauen.. :-)

  • ich würde auch sagen , dass es auf die person ankommt , der man es empfiehlt und manche können elizas verhalten mit 13 vielleicht noch nicht verstehen andere aber schon mit 11 . auf jeden fall ist es ein sehr schönes buch und es lohnt sich immer es zu empfehlen .

  • Ich hab das Buch vor ein paar Jahren gelesen und es hat mir echt gut gefallen. Ich hatte zwar immer das Gefühl, dass es unheimlich sein sollte, aber ich empfand das nie so. Für mich ist das Buch einfach eine Liebesgeschichte ^^


  • Zitat

    Ich hab das Buch vor ein paar Jahren gelesen und es hat mir echt gut gefallen. Ich hatte zwar immer das Gefühl, dass es unheimlich sein sollte, aber ich empfand das nie so. Für mich ist das Buch einfach eine Liebesgeschichte ^^





    ja , da kann ich dir nur zustimmen , ich fand es auch nicht richtig unheimlich was nicht heißen soll dass es nicht spannend war , aber es war schon mehr eine liebesgechichte

  • Hallo :wave


    Ich bin gerade dabei das Buch zu lesen. Finde es sehr spannend. Und auch ein ungewöhnliches Thema (was für Abedi-Bücher eigentlich ziemlich typisch ist..) Leider hab ich zurzeit zu wenig Zeit... Ich glaub ich genieße es in den Ferien noch einmal richtig.


    Bis bald
    Eva

    "Das Paradies habe ich mir immer als eine Art Bibliothek vorgestellt." - Jorge Luis Borges

  • Es ist schon etwas länger her, als ich das Buch gelesen habe, aber ich weiß noch sehr genau, dass ich es in einem durch gelesen habe, weil es so spannend war. Ich habe es sehr gerne gelesen und es ist eins der wenigen Bücher, die ich aufbewahrt habe. Ich kann es nur weiterempfehlen!

  • Ich hab das Buch gestern beendet und fand es nicht schlecht. Für meinen Geschmack ist zu wenig passiert :-), aber es war schon sehr gut geschrieben und ich wusste auch nicht, wer der Mörder war oder warum. Ich vergeb 7 Punkte.

    Ein Raum ohne Bücher ist ein Körper ohne Seele.
    - Cicero


    :lesend Harlan Coben - Ich vermisse dich