Handarbeitsbücher /Strickbücher ??

  • Gibt es da welche die ihr mir besonders empfehlen könnt?
    Welche die mehr modernere Muster und Schnitte haben?
    Ich suche mir gerade einen Wolf.
    Wichtig sind auch eindeutige und klare Erklärungen, bin nämlich immer ein bißerl begriffstutzig.. :)

  • Hallo,


    für mich ist das die "Bibel" des Strickens. Alles sehr gut und anschaulich erklärt:


    "Das grosse Stricken" von Katharina Buss. Es sind alle Arbeitsgänge, aber auch Tricks und Kniffe erklärt.


    Einige Muster sind auch drin. Allerdings leider keine Modelle.


    Gruss
    Eva

  • Das von lefrik angegebene Strickbuch ist wirklich klasse. Da sind Grundtechniken und Details (Kragen, etc.) super beschrieben.


    Strickhefte muss man durchblättern, um zu sehen ob sie einem zusagen. Das geht prima in Handarbeitsgeschäften, aber auch Bahnhofskioske haben da oft grosse Auswahl.


    Ich persönlich mag das Filati von Lana Grossa gern, sowie auch die Rowan Hefte. Die gibts hier zu bestellen und auch zum online angucken: http://www.wolleunddesign.de

  • Kennt jemand zufällig irgendein Buch oder eine Zeitschrift, in der auch Muster oder (wichtig) Socken für Linkshänder erklärt werden??


    Ich stricke supergerne, komme aber leider nicht über Schals hinaus, weil ich das Sockenmuster für Rechtshänder leider nie kapiere und immer an einer gewissen Stelle kapitulieren muss!! :-(

    Neue Bücher riechen so gut - man kann am Geruch förmlich merken, wie schön es sein wird, sie zu lesen.
    [Astrid Lindgren: "Die Kinder aus Bullerbü"]

  • Hallo Capesider,


    hm, diesen Link hier hab ich gefunden. Vielleicht findest Du ja da etwas?


    Hier


    Wegen Deines speziellen Problems mit der Anleitung für Linkshänder würde ich mal in entsprechenden Foren einfach fragen, zu denen der o.a. Link auch führt.


    Ich vermute mal, da wirst Du bestimmt Hilfe finden...:-)


    LG
    Baumbart

  • Zitat

    Original von Capesider
    Kennt jemand zufällig irgendein Buch oder eine Zeitschrift, in der auch Muster oder (wichtig) Socken für Linkshänder erklärt werden??


    Ich stricke supergerne, komme aber leider nicht über Schals hinaus, weil ich das Sockenmuster für Rechtshänder leider nie kapiere und immer an einer gewissen Stelle kapitulieren muss!! :-(


    Wenn du gar nichts findest: Du kannst die Anleitungsbilder aus einem Buch einscannen und spiegeln. Dann hast du automatisch die Arbeitsweise für Linkshänder. Leider passen dann die Erklärungen nicht mehr dazu. Aber wenn du ein visueller Mensch bist...

  • Hallo,


    nachdem ich dieses Buch in der Bücherei fand... war es kurze Zeit später in meinem Regal zu finden.


    Hier werden Techniken sowohl für Rechts- als auch Linkshänder beschrieben und auch die Problematik mit dem Lesen von Strickschriften.


    Einige Modelle werden auch direkt angesprochen - Mützen und Socken stricken gehört mit dazu.


    Bis dahin habe ich eher intuitiv gestrickt, seitdem traue ich mir auch Muster zu...


    Liebe Grüße
    Evaine

  • Diese beiden Bücher würden mich auch interessieren, da ich beim Handarbeiten wirklich zwei linke Hände voller Daumen habe.


    Was ich interessant finde: ich bin Linkshänder, habe mir aber noch NIE Gedanken gemacht, ob die anderen anders stricken oder häkeln als ich. :gruebel

    Lieben Gruß,


    Batcat


    Ein Buch ist wie ein Garten, den man in der Tasche trägt (aus Arabien)

  • Jazlyn,


    ich weiß gar nicht, ob ich anders stricke als Rechtshänder. Ich halte quasi die linke Nadel und stricke mit der rechten ab. Wie machen das Rechtshänder? :gruebel

    Lieben Gruß,


    Batcat


    Ein Buch ist wie ein Garten, den man in der Tasche trägt (aus Arabien)

  • Zitat

    Original von Batcat
    Jazlyn,


    ich weiß gar nicht, ob ich anders stricke als Rechtshänder. Ich halte quasi die linke Nadel und stricke mit der rechten ab. Wie machen das Rechtshänder? :gruebel


    Also in der Schule lernen Rechts- und Linkshänder das Stricken gleich. Es sind ja zwei Nadeln und beide sind in Bewegung.


    Beim Häkeln lernen sie es normalerweise für Linkshänder = Seitenverkehrt
    (ich kann mit rechts und links häkeln :-])

  • Zitat

    Original von Primavera


    Also in der Schule lernen Rechts- und Linkshänder das Stricken gleich. Es sind ja zwei Nadeln und beide sind in Bewegung.


    Beim Häkeln lernen sie es normalerweise für Linkshänder = Seitenverkehrt
    (ich kann mit rechts und links häkeln :-])


    Wie du es beschrieben hast stricke ich auch, aber es gibt ja Linkshänder die mit der "normale" Methode Probleme haben und suche da schon gerne was für sich für Ihre Linke Hand. Es gibt ja ja schon einige Seiten die sich damit Beschäftigt haben. Es gibt eben nicht so viel Litaratur über das Linksstricken :lache



    und Primavera hab das Stricken von Großmama gelernt und leider nicht in der Schule. Hatte da nur nen Töpferkurs gehabt :lache



    und nur mal so Das Buch lohnt sich (finde ich jedenfalls ich schleiche eh schon seit Monaten um das Buch, vielleicht landet es nächsten Monat in meinen Warenkorb bei Amazon).