'The Ending - Du wirst dich fürchten' - Seiten 145 - Ende

  • Das Ende war mir doch etwas zu durcheinander. Jake hat also alle Persönlichkeuten in sich verkörpert und das Ganze hat sich nur in seinem Kopf abgespielt ? :gruebel Also ehrlich, da hätte ich mir das Buch auch sparen können.

    Bei dem letzten Satz musste ich daran denken wie mein Sohn eine siebenteilige Fantasyreihe gelesen hat (sehr bekannt aber wegen Spoiler schenke ich mir mal den Titel;)) und am Ende des letzten Bandes ist der Leser mit dem Hauptdarsteller wieder genau am Anfang angelangt und alles beginnt quasi von vorne. Da hat er getobt - auch weil es viele Tausend Seiten waren und sich etwas gezogen hat.


    Das kann man hier wenigstens vermelden. Es war sehr dünn.

  • Also bei dem Ende kann ich nur ?????????? schreiben. Ich habe es mir nun 3x durch gelesen, aber ich schnalle nichts. :nichtskapiert

    Sehr komisch kommt mir schon auf einmal vor, das nicht mehr ICH geschrieben wird, sondern WIR und dann kommt alles durcheinander.


    Ich bin echt sehr gespannt, ob ihr das alle kapiert und ich die einzige doofe Nuss bin. :help

    Da bin ich ja beruhigt, dass ich nicht die einzige bin, die das Ende nicht so ganz kapiert hat.

    "Ein Buch muß die Axt sein für das gefrorene Meer in uns."

    Franz Kafka, Brief an Oskar Pollak, 27. Januar 1904






    :lesend