'Narziß und Goldmund' - Kapitel 05 - 08

  • Das wird später noch deutlicher ausgeführt.

    Ok, da bin ich gespannt.

    Wenn Narziß von Goldmunds Seele spricht, verwendet er das Wort im Sinn von Psyche.

    Ahh, die Pyche. Ein gutes Wort. Das werde ich mal beim weiteren Lesen unter diesem Aspekt betrachten.

    Es geht nicht nur um Goldmunds Triebe. Es geht um die Wahrnehmung der gesamten Schöpfung mit allen Sinnen.

    Er will also die ganze Welt erfassen? Raus in die Welt was erleben. So kommt es mir (noch) nicht vor.

    Sasaornifee :eiskristall



    _______________________
    "Wer seid ihr und was wollt ihr?" - Die unendliche Geschichte - Michael Ende