Buch gesucht Thriller Israel

  • Hallo,

    ich hab in den 1980er ein Buch gelesen, leider aber den Titel vergessen, und bin auf der Schlagwortsuche danach im www über euch gestolpert.

    Der Inhalt soweit mit noch bekannt:

    Eine Frau kommt in München (?) bei einem antiisraelischen Attentat ums Leben. Ihr Mann könnte den Attentäter, dessen Gesicht den Behörden unbekannt ist, identifizieren. Er soll einen israelischen Scharfschützen bei einem verdeckten Kommando zur Vergeltung in den Libanon (Bekaatal?) begleiten. Der Mann sinnt zwar nach Vergeltung,hat aber auch Gewissensbisse.

    Auf dem mehrtägigen Fußmarsch in den Libanon verstehen sie so langsam die Ansichten des anderen.


    Tja, das ist was ich noch weiß. Kennt jemand den Titel oder den Autor? Wahrscheinlich finde ich das Buch heute furchtbar, aber mich lässt die Sache nicht mehr los.


    Schon mal vorab Danke

    Frohes Fest

    Thomas

  • Daniel Silva wäre auch mein Tipp gewesen, allerdings sind seine Bücher zu jung.

    Ambler, Forsyth, Follett schließe ich ebenfalls aus.

    Ein Tipp ist noch David Ignatius "Die Wurzeln der Hölle", neu aufgelegt als "Operation Beirut". Leider sind die Inhaltsangaben bei Amazon zu spärlich, um sicher zu gehen oder ausschließen zu können.

  • Die oben genannte Suchanfrage ist mir nicht mehr aus dem Kopf gegangen.

    Bis auf den Aspekt Libanon, den ich nicht bestätigt finden konnte, könnte es sich um den 1983 erschienenen Spionagethriller "Die Libelle" von John Le Carré handeln.