Beiträge von Jeanette

    Klappentext:


    Ein grausamer, kniffliger Fall für Mimikexpertin und Hobbyköchin Margeaux Surfin in der Provence.

    Ein perfides Online-Video schreckt die Region Arles auf: ein Geschäftsmann gesteht seine Beteiligung an einer fast 30 Jahre zurückliegende Massenvergewaltigung, die er mit vier weiteren Freunden begangen hat. Dann wird er vor laufender Kamera erschossen. Thierry, der Lebenspartner von Privatermittlerin Margeaux erkennt das Opfer als Freund seiner Familie. Welches Interesse verfolgt sein Vater, als er Margeaux bittet, Nachforschungen anzustellen? Und wieso ist Margeaux' Vertrauter, der Computerspezialist Matze, partout nicht auffindbar? Bald steckt Margeaux mitten in einem Sumpf aus Schuld und Rache...

    Mit leckeren provenzalischen Rezepten der Autorin, die zum Nachkochen einladen!

    Der zweite Band der fesselnden Provence-Krimiserie rund um Mimikexpertin und Hobbyköchin Margeaux Surfin – mit jeder Menge Südfrankreich-Flair, auch unabhängig von Band 1 zu lesen.


    Meine Meinung:


    "Provenzalische Rache" ist der zweite Band um Margeaux Surfin. Der Fall ist komplett neu, doch es gibt viele Bezüge zum ersten Band, sodass ich empfehle, diesen zuerst zu lesen.


    Wer hinter den Morden steckt, habe ich bald gewusst, doch es gab noch einige spannende Entwicklungen bis zum Ende des Buches. Es gibt viele Handlungsstränge, bei denen zunächst nicht klar ist, aus wessen Sicht sie erzählt werden.


    Gut gefallen haben mir die schmackhaft klingenden Rezepte im Anhang. Mindestens eines davon werde ich auf jeden Fall nachkochen.


    Fazit:


    Etwas durchschaubarer Provence-Krimi, acht Eulenpunkte.


    ASIN/ISBN: 3492503012

    "Verhängnisvolle Provence" ist der dritte Band der Krimireihe um Hannah Richter. Die Fälle sind in sich abgeschlossen, sodass man die Vorgänger nicht zwingend kennen muss. Die Figuren entwicklen sich jedoch über die Bände hinweg weiter. Mir hat es gut gefallen, die aus dem ersten beiden Bänden bekannten Protagonisten wiederzutreffen.


    Während Sie an dem Fall arbeitet, taucht Hannah tief in die Kosmetikindustrie ein. Ich fand es sehr interessant, zwischendurch etwas darüber zu erfahren, wie Kosmetik hergestellt wird und was Naturkosmetik von herkömmlicher Kosmetik unterscheidet. Der Fall entwickelt sich stellenweise spannend. Die Auflösung konnte mich jedoch nicht restlos überzeugen.


    Fazit:


    Ein insgesamt gelungener Provence-Krimi, angesiedelt im Bereich der Kosmetikindustrie, acht Eulenpunkte.


    Muss ich mir für das nächste Wichteln merken... das mich die Sendungsnummer verraten hat ;) da muss ich wohl meinen Urlaub nächstes Jahr anders planen und dann von da verschicken :grin

    :grin Ich war tatsächlich letzte Woche in Köln und hatte überlegt, ob ich mein Paket mitnehmen und von dort verschicken soll, um mein WiKi zu verwirren. Leider ist aber ein Buch nicht rechtzeitig vorher eingetroffen und inzwischen hat mich Hati ja sowieso auch ohne Sendungsnummer enttarnt.

    Muffelinchen  :freudeSuper, ich freue mich, dass ich endlich meine Mama gefunden habe! Danke für das große Paket, ich bin schon ganz gespannt, was du für mich eingepackt hast. Das kleine Päckchen habe ich natürlich sofort geöffnet. Jetzt habe ich schon mal weihnachtliche Geschichten zum Lesen, um mir die Restwartezeit zu verkürzen :) Danke, das ist eine tolle Idee, mir schon vor dem Termin was zum Auspacken zu geben. Ich glaube, die muss ich mir für nächstes Jahr klauen ;)


    Es war kein bestimmter Tipp, der mich auf dich gebracht hat. Es waren nur noch acht Eulen auf meiner Liste, als das Paket gekommen ist. Mit der Sendungsnummer habe ich herausgefunden, dass es in Bochum bearbeitet worden ist und am Freitag auf die Reise gegangen ist. Deswegen konnte ich einige ausschließen, die später verschickt haben, einige wegen dem Wohnort und einige wegen anderen Hinweisen zum Aussehen des Pakets. Danach waren nur noch du und LeseBär übrig. LeseBär hatte geschrieben, dass sie wahrscheinlich erst später verschicken kann und bei dir haben alle Tipps gepasst, deswegen habe ich dich mal gefragt :) Der Tipp "etwas größer als eine Normbüchersendung" hat mich tatsächlich erst einmal von dir weggebracht, weil ich dachte, dass das kleiner sein müsste als ein Paket. Erst als sonst keine potenzielle Mama mehr übrig war, ist mir eingefallen, dass man das auch als Untertreibung verstehen kann :lache


    Dieses Buch habe ich als Vorab-Geschenk bekommen:


    ASIN/ISBN: 3780631512

    Hati Super, das ging ja schnell! Ich hoffe, es ist alles heil geblieben. Viel Spaß beim Neugierbezwingen ;)


    Ich sitze hier mit meinem Wichtelpaket und muss mich total zusammenreißen, um nicht wenigstens einen winzigen Blick reinzuwerfen. Jetzt habe ich es schon hinter mich gestellt, damit es nicht dauernd in meinem Blickfeld ist. Die reinste vorweihnachtliche Folter :yikes Ich bin total schlecht im Warten. Früher habe ich immer sämtliche Geschenke, die ich zu Hause entdeckt habe, heimlich aufgemacht und danach sorgfältig wieder zugeklebt :lache


    Und ich suche noch meine Mama, damit ich mich für das große Paket bedanken kann. Muffelinchen Hast du meine Frage überlesen? Ich bin so neugierig, bist du meine Mama?

    Das Paket ist jetzt fertig und macht sich am Montag auf die Reise zu Hati .


    Auf meiner neuen Liste stehen jetzt noch zehn Eulen, von denen ich drei schon so gut wie ausgeschlossen habe. Eine habe ich ganz heiß im Verdacht, aber ich sage noch nix, sondern rätsel fleißig weiter. Tipps bitte :)

    Klaus-Peter Wolf; Todesspiel im Hafen; 2,0; Monatshighlight

    Lena Greiner/Carola Padtberg; Verschieben Sie die Deutscharbeit - mein Sohn hat Geburtstag!; 2,0; E-Book

    Matthew Costello/Neil Richards; Tod im Mondschein; 2,0; E-Book

    Nicole de Vert; Provenzalisches Blut; 2,0; E-Book

    Charlotte Gardener; Lady Arrington und die tödliche Melodie; 2,0; E-Book

    Volker Klüpfel/Michael Kobr; Draußen; 2,5; E-Book

    Sandra Aslund; Verhängnisvolle Provence; 2,0; E-Book

    So, ich melde mich zurück. Heute gibt es zum Trost für meine Abwesenheit gleich zwei Tipps: Das zweite Buch von der Wunschliste meines WiKis (Tipp!) ist endlich angekommen, also kann ich das Paket heute fertig machen. Und mein WiKi hat eine Hausnummer, die aus nur einer Ziffer besteht, die aber evtl. mehrfach vorkommt, also z.B. 22.


    Ich muss mich nochmal durch all eure Tipps wühlen und eine neue Liste erstellen. Momentan sagt meine Liste nämlich, dass ich gar keine WiMa habe ;(