Beiträge von shaiara

    Und mein Mann kann es kaum erwarten, dass es von den Zwergen endlich eine Fortsetzung gibt


    Das beliebteste Volk der Fantasy stürzt sich Kriegsaxt voraus in sein 6. Abenteuer:

    »Die Rückkehr der Zwerge« ist der 6. Teil von Markus Heitzʼ großer Fantasy-Saga »Die Zwerge«.



    Hunderte Zyklen vergingen im Geborgenen Land. Der Zwerg Goïmron arbeitet als Gemmenschnitzer in der Stadt Malleniaswacht. Ihn faszinieren vor allem die alten Zeiten, die großen Zeiten der fünf Zwerge-Stämme, und so sucht er auf den Märkten immer wieder nach Aufzeichnungen und Artefakten, die ihm Hinweise auf die stolze Geschichte geben.

    Dabei gerät Goïmron überraschend an ein Buch, das handschriftlich und auf Zwergisch verfasst wurde. Aufgrund der Fülle von Details gibt es keinerlei Zweifel: Das Buch muss vom heldenhaften Tungdil Goldhand selbst stammen – doch der gilt seit Hunderten von Zyklen nach einem verheerenden Beben im Grauen Gebirge als verschollen. Aber der letzte Eintrag ist nicht lange her – wie kann das sein?

    Als Goïmron sich nichtsahnend auf die Suche nach dem legendären Zwerg macht, geraten er und seine Gefährtentruppe schon bald mitten hinein in uralte Intrigen und brutale Machtkämpfe von skrupellosen Menschen, geheimnisvollen Albae – und Drachen!

    Einmal mehr braucht das Geborgene Land die Weisheit, den Humor, die Kampfkraft und den Dickschädel der Zwerginnen und Zwerge. Alte und neue Helden nehmen die gefährlichen Herausforderungen an.

    Werden die Kleinen erneut die Größten sein?

    Teil 1 erscheint am 1. September

    ASIN/ISBN: 342622755X


    ASIN/ISBN: 3426227568


    Teil 2 folgt dann am 2. November

    Ein neuer Fitzek darf im Herbst natürlich auch nicht fehlen :)


    ASIN/ISBN: 3426281562


    Musik ist ihr Leben. 14 Songs entscheiden, wie lange es noch dauert



    Vor einem Monat verschwand die 15-jährige Feline Jagow spurlos auf dem Weg zur Schule. Von ihrer Mutter beauftragt, stößt Privatermittler Alexander Zorbach auf einen Musikdienst im Internet, über den Feline immer ihre Lieblingssongs hörte. Das Erstaunliche: Vor wenigen Tagen wurde die Playlist verändert. Sendet Feline mit der Auswahl der Songs einen versteckten Hinweis, wohin sie verschleppt wurde und wie sie gerettet werden kann? Fieberhaft versucht Zorbach das Rätsel der Playlist zu entschlüsseln. Ahnungslos, dass ihn die Suche nach Feline und die Lösung des Rätsels der Playlist in einen grauenhaften Albtraum stürzen wird. Ein gnadenloser Wettlauf gegen die Zeit, bei dem die Überlebenschancen aller Beteiligten gegen Null gehen ...

    Lange gewartet - ich hoffe doch das es sich gelohnt hat.
    Endlich wieder etwas von Anne Hertz :)

    ASIN/ISBN: 3749902526


    Wenn der Weg das Ziel ist – ist die Richtung dann egal?



    Meistens kommt es anders, als man denkt. Mit Anfang vierzig wird Maxi klar, wie viel Wahrheit in diesem Sprichwort steckt. Denn ihr Leben ist von dem, was sie sich als Teenager erträumt hat, Lichtjahre entfernt. Statt steiler Karriere ein Job im Café, statt großer Liebe nur verkorkste Typen, die Hoffnung auf Kinder ist längst begraben. Aus der Traum vom Familienglück? Auf keinen Fall! findet Maxis Nichte Summer. Denn es kommt nicht darauf an, was man bisher getan hat – sondern, was man in Zukunft tun wird. Ihre skurrile Idee: Ein Witwer mit Anhang wäre perfekt! Süße Kinder, keine nervige Ex. Wo Maxi den findet? In einer Trauergruppe! Klar, dass sie dort behaupten muss, ihr Mann sei verstorben. Und ebenfalls klar, dass das Kribbeln im Bauch, das sie bei gleich zwei »Leidensgenossen« verspürt, in Wahrheit das Donnergrollen der nahenden Katastrophe ist …

    Ich hab auch wieder viele tolle Bücher in den Verlagsvorschauen entdeckt.

    Los geht es mit Matt Haig, nachdem die Mitternachtsbibliothek bisher mein Jahreshighlight ist


    Wie weit geht ein Vater, um seine Tochter vor der Welt zu schützen?

    Beklemmend, bewegend und zutiefst zu Herzen gehend: Matt Haigs psychologischer Roman über die zerstörerische Kraft von Angst und Liebe.



    Wann wird Liebe zu Besessenheit?

    Drei Mal schon musste Antiquitätenhändler Terence Cave den Verlust eines geliebten Menschen verkraften: erst den Selbstmord seiner Mutter, dann den Mord an seiner Frau, und schließlich den tragischen Tod seines Sohnes Reuben. Geblieben ist ihm nur noch seine Tochter Byrony, Reubens Zwillingsschwester – und das Gefühl, dass ihm alle genommen werden, die er liebt.

    Umso verzweifelter versucht Terence nun, seine wunderschöne Tochter vor jeder Gefahr zu schützen, koste es, was es wolle! Doch die 15-jährige Byrony riskiert immer mehr, um aus dem goldenen Käfig ihres Vaters auszubrechen, und Terence muss sich fragen, ob er sie wirklich nur beschützen will?


    ASIN/ISBN: 3426282615

    Eine Schwalbe macht ja bekanntlich noch keinen Sommer. Gestern habe ich aber mehrere Schwalben beobachtet. Auch wenn der April dieses Jahr zu kalt war, es wird auch dieses Jahr wieder Sommer. :lache

    Gestern konnte ich auch mehrere Raubvögel beobachten, mindestens 10 Vögel. Gerade eben flogen zwei Milane, könnten Rotmilane gewesen sein, gut sichtbar über unser Grundstück. Beeindruckende Tiere!

    Ohja, die rotmilane mag ich auch. Einer kreist hier täglich über unsere Siedlung. Und dann schreien sie immer so dazu, beängstigend- wenn ich eine Maus wäre :D


    Schwalben hab ich auch schon gesehen, aber immer nur eine


    und die Amseln machen schon lange wieder unseren Garten unsicher, sehr zur Freude unserer Katzen. Herr und Frau Amsel sind aber auch rotzfrech und wissen genau, dass die fellnasen nicht raus dürfen und hüpfen extra provokant auf der Terrasse herum, bis eine Katze sie gesehen hat.

    Ich liebe dieses Schauspiel.


    Kennt jemand die Bücher von Sabine kornbichler? Die Reihe um Kristina Mahlo? Die hat eine Krähe, die täglich kommt und eine Walnuss frisst.
    Naja, hier saß auch immer eine auf Nachbars Dach. Da wollte ich das mit der Nuss probieren. Nur hat sich das dann unter den vögeln rumgesprochen, am nächsten Tag waren es nämlich schon 2 Krähen, am Tag drauf 4 (da stellte ich die Walnüsse ein) und Tag drauf waren es mindestens 10 ;)

    Wir haben ab Montag für alle wieder distanzunterricht.


    Der Brief dazu kam bereits am Donnerstag, als die inzidenz bei 180 lag.
    vorher war die kleine in der Schule, der mittlere zuhause wegen Wechselunterricht und die große Idee Schule -> Abschlussklasse.
    die Mädels wurden Montagmorgen und Mittwoch getestet.
    mal gucken, wann sie dieses Mal wieder gehen dürfen. Ich blick nicht mehr durch

    Dank diesem Thread bin ich nun Podcast süchtig.


    Ich hab es vor Jahren mal probiert, aber da hat mich nicht wirklich etwas angesprochen.


    Nun höre ich Verbrechen von nebenan

    Hoaxilla

    Darfs ein bisserl Mord sein (ich liebe den Dialekt)

    und eat read sleep


    dabei hab ich eigentlich gar keine Zeit dafür. Mein Hörbuch Konsum leidet gerade extrem.

    Wir haben ein Spotify Abo, das lohnt sich bei 5 Familienmitgliedern

    Zudem gibt es da sehr viele Hörbücher und mittlerweile höre ich auch Podcasts darüber.


    Wir hören dann übers Handy, Alexa und im Auto über Apple Car Play.


    Ich mag es einfach, meine eigenen Playlists anzulegen, oder einfach Daily Drive zu lauschen. Das ist ein mix aus meiner Lieblingsmusik und einigen informativen Beiträgen aus allen Bereichen. Zur Not klick ich weiter :)


    erst hab ich mich gesträubt noch ein Abo zu haben, aber jetzt möchte ich es nicht mehr missen

    Mein Mann hatte heute seinen ersten Impftermin.


    Nach 20 Minuten war er wieder daheim, ohne Pieks.
    er hatte im Internet alles korrekt ausgefüllt, wir haben uns zwar gewundert dass es so schnell ging mit der Terminvergabe, aber dachten noch weil ja soviel liegen geblieben ist, verimpfen sie eben auch an nicht vorbelastete.
    so war dem nicht, und er wurde bei der Anmeldung wieder heim geschickt mit der einer Nummer bei der er anrufen soll.
    die wussten auch nicht wie es dazu kam, sie hat aber den Termin im PC gecancelt und im selben Moment geht bei meinem Mann eine Mail rein, dass freie Impftermine da sind.
    die Dame an der Hotline konnte sich das nicht erklären und hat den Account einmal komplett gelöscht. Er soll sich bitte nochmal neu registrieren.

    Gerade habe ich bei Facebook gelesen, dass die selbe Geschichte beim Mann meiner Bekannten passiert ist. Und die 2 waren nicht die einzigen heute.

    Mich würden eure Erfahrungen mit einem E-Auto interessieren. Mein Auto ist schon etwas in die Jahre gekommen und ich nutze mein Auto nur Kurzstrecke und liebäugle daher mit E-Auto. In meinem Bekanntenkreis gibt es einige Fans, vom E- Smart bis zum Tesla ist alles dabei.

    Die Schwiegermutter meines Sohnes hatte einen Zoe und war sehr zufrieden. Jetzt haben die ein größeres E-Auto, einen Japaner.

    ich selber fahre seit Ende Juni einen Hyundai ioniq Plug-in Hybrid.
    Heisst: er fährt 60 km rein elektronisch und wechselt danach in den Benzinmodus


    ich bin echt mehr als zufrieden.
    auf Langstrecke verbrauche ich nur 4,5 Liter und in der Stadt fahre ich nur elektrisch. Mit einer Tankfüllung komme ich 900km, das kenne ich sonst nur com Diesel :D


    das einzig doofe war die Umstellung auf Automatik :( aber das geht leider nicht anders, und mittlerweile vermisse ich das schalten nicht mehr

    Weil heute Freitag ist :)
    Um 12:30 Uhr ist Feierabend und dann darf ich meinem Mann von der Arbeit holen.
    der bekommt heute sein nagelneues E-Auto.
    schon lustig, dass das in der Leasing Rate günstiger ist, als das Bahn Ticket. Und kostenlos Strom tanken können wir auch bei mir an der Arbeit.

    Kari-Jeanne

    Du musst dir unbedingt ne mobile Daten Option dazumischen.
    das ist so praktisch. Ich zahle für 1GB 3,99€ und gerade bei solchen Dingen zahlt es sich aus.


    Ich bin gerade genervt, dass ich im Schneesturm heimlaufen musste (das Auto ist in der Werkstatt). Den ganzen Vormittag war schönes Wetter und dann das!
    wenigstens hatten die Kinder schon gekocht und ich konnte mich mit einem warmen Kartoffelgratin aufwärmen :)

    Ich bin froh, seit Oktober vormittags arbeiten zu dürfen ;)


    Meine Kids (16,14 und übernächste Woche 12) sind auf sich allein gestellt.

    Im März war alles noch Chaos, aber seit Dezember läuft es laut den Kindern gut.
    Endlich ist es auch strukturiert, und sie sind mit dem zettelwahnsinn nicht mehr auf sich selbst gestellt.
    die Stunden laufen ganz normal über den PC, als ob sie im Unterricht sitzen würden.


    lustig war wohl Montag morgen als die Lehrerin vor der Tür stand um eine Schulaufgabe für den mittleren abzugeben

    Da erst Mittwoch die erste reguläre Stunde in der Woche ist, hat er sich die Arbeitsaufträge natürlich nicht am Montag durchgelesen.
    dumm nur, dass da drin stand, dass sie am Montag Vormittag bei jedem persönlich vorbei kommt :D

    Die jüngste hat dann geöffnet und der Lehrerin erklärt, dass ihr Bruder sich erst schnell anziehen muss