Corona und kein Ende in Sicht (ab 30.11.2021)

  • PCR war letzten Montag. Frei testen geht am 8. Tag nach dem Test, Testtag nicht mitgezählt, so hab ich das zumindest verstanden und so hat sich mein Mann auch krank schreiben lassen.

    Von daher gehe ich mal davon aus, dass dein HA Bescheid weiß, hoffe ich zumindest. :lache

    Gehe ich mal von aus. Ich muss ihn morgen erst anrufen. Ich hatte mich am Montag krankschreiben lassen für die ganze Woche, zum PCR konnte ich erst am Dienstag. Ich glaube aber nicht, dass ich Dienstag schon negativ bin. Aber jetzt kann ich mich auch noch ein paar Tage länger krank schreiben lassen.

    Liebe Grüße
    Sabine


    Ich :lesend "Rachewinter" von Andreas Gruber

    Ich höre "Was ich nie gesagt habe: Gretchens Schicksalsfamilie" von Susanne Abel

    SuB: 163

  • Gwendy woher weißt du das mit dem CT-Wert? Vom Arzt? Ich habe nur über die CoronawarnApp den positiven Bescheid vom PCR Test unserer Kleinen bekommen. Weiterhin gute Besserung.


    Weiterhin alles Gute für alle Erkrankten!

    Danke.... Ich konnte mein Ergebnis online direkt beim Labor abrufen und da stand auch der CT-Wert dabei. Das war praktisch der Arztbrief, der auch an meinen Hausarzt ging.

    Liebe Grüße
    Sabine


    Ich :lesend "Rachewinter" von Andreas Gruber

    Ich höre "Was ich nie gesagt habe: Gretchens Schicksalsfamilie" von Susanne Abel

    SuB: 163

  • Habt ihr euch eigentlich beim Gesundheitsamt gemeldet? Beim PCR-Test sagte man mir, dass sie es dem Gesundheitsamt melden. Das würde sich dann bei mir melden. Ist aber nicht passiert. Jetzt habe ich ein ganz schlechtes Gewissen...:rolleyes

    Die eigentliche Geschichte aber bleibt unerzählt, denn ihre wahre Sprache könnte nur die Sprachlosigkeit sein. Natascha Wodin

  • Habt ihr euch eigentlich beim Gesundheitsamt gemeldet? Beim PCR-Test sagte man mir, dass sie es dem Gesundheitsamt melden. Das würde sich dann bei mir melden. Ist aber nicht passiert. Jetzt habe ich ein ganz schlechtes Gewissen...:rolleyes

    Ich hab mich dort nicht gemeldet. Auf meiner Bestätigung, die ich übers Labor abgerufen habe, stand, dass sie das Ergebnis an das zuständige Gesundheitsamt weiterleiten. Und meine Nichte war einen Tag vor mir beim PCR. Sie hat sich auch nirgends gemeldet und bekam drei Tage später ihr Schreiben vom Gesundheitsamt.

    Liebe Grüße
    Sabine


    Ich :lesend "Rachewinter" von Andreas Gruber

    Ich höre "Was ich nie gesagt habe: Gretchens Schicksalsfamilie" von Susanne Abel

    SuB: 163

  • wir haben heute Post vom Gesundheitsamt bekommen, das Schreiben ist 14 bzw. 7 Tage nach dem positiven PCR Test erstellt worden. Es stand auch nur drin, wenn wir noch eine Bescheinigung über Quarantäne brauchen oder Genesenenbescheid, was zu tun ist.

    Lässt du den Genesenenstatus nicht in die Covapp eintragen? Bei uns machen das die Apotheken. Müsste eigentlich mit dem Schreiben möglich sein.

  • Lässt du den Genesenenstatus nicht in die Covapp eintragen? Bei uns machen das die Apotheken. Müsste eigentlich mit dem Schreiben möglich sein.

    Bin jetzt nicht Geli, aber das gleiche hab ich mich diese Woche auch gefragt. Aber der Genesenenstatus ist doch nur 6 Monate gültig, oder? Und die Impfung ein Jahr. In meiner Covapp ist meine Booster noch bis November gültig, dann bringt mir das genesen keinen Mehrwert. Oder?

    Liebe Grüße
    Sabine


    Ich :lesend "Rachewinter" von Andreas Gruber

    Ich höre "Was ich nie gesagt habe: Gretchens Schicksalsfamilie" von Susanne Abel

    SuB: 163

  • Ich hab mich dort nicht gemeldet. Auf meiner Bestätigung, die ich übers Labor abgerufen habe, stand, dass sie das Ergebnis an das zuständige Gesundheitsamt weiterleiten. Und meine Nichte war einen Tag vor mir beim PCR. Sie hat sich auch nirgends gemeldet und bekam drei Tage später ihr Schreiben vom Gesundheitsamt.

    Danke, so hatte ich das auch verstanden. Jetzt bin ich beruhigt und warte ab. :wave

    Ich bin auch noch nicht arbeitsfähig und kontaktiere morgen meinen Hausarzt.

    Die eigentliche Geschichte aber bleibt unerzählt, denn ihre wahre Sprache könnte nur die Sprachlosigkeit sein. Natascha Wodin

  • Danke.... Ich konnte mein Ergebnis online direkt beim Labor abrufen und da stand auch der CT-Wert dabei. Das war praktisch der Arztbrief, der auch an meinen Hausarzt ging.

    Danke für deine Antwort. Ich werde mal beim Arzt nachfragen.

    Es geht uns mit den Büchern wie mit den Menschen. Wir machen zwar viele Bekanntschaften, aber wenige erwählen wir zu unseren Freunden, unseren vertrauten Lebensgefährten.
    Ludwig Feuerbach (1804-1872)

  • Bin jetzt nicht Geli, aber das gleiche hab ich mich diese Woche auch gefragt. Aber der Genesenenstatus ist doch nur 6 Monate gültig, oder? Und die Impfung ein Jahr. In meiner Covapp ist meine Booster noch bis November gültig, dann bringt mir das genesen keinen Mehrwert. Oder?

    Ich habe keine Ahnung wie das gezählt wird. Bei mir war es immer wichtig, bei Restaurants oder als in den Läden noch die App gescannt wurde. Mit der einen Impfung, die ja eigentlich ausreichend sein sollte, wäre ich nicht weit gekommen. So gelte ich bis zum Ende der Frist als geboostert.

  • Gilt der Genesenenstatus nicht nur noch für 3 Monate? Daher dachte ich, dass ich das nicht brauche, weil mein Impfstatus länger gültig ist. :gruebel


    Meinen CT-Wert kenne ich auch nicht, ich hab nur das Ergebnis in der Corona-Warn-App abeufen können.

  • Bei mir steht drin gülitg gis Mai, im November war ich positiv.

    ich habe es gerade nochmal nachgeschaut. Das war auf 3 Monate runtergeschraubt worden, das ist aber zurückgedreht worden auf 6 Monate. Die Boosterimpfung ist 12 Monate gültig.

  • Ich war jetzt mit meiner Großen auch zum PCR Test. Schnelltest war gestern und heute positiv.

    Meine Tests sind negativ. Mann ist auch negativ.

    Es geht uns mit den Büchern wie mit den Menschen. Wir machen zwar viele Bekanntschaften, aber wenige erwählen wir zu unseren Freunden, unseren vertrauten Lebensgefährten.
    Ludwig Feuerbach (1804-1872)

  • Gute Besserung! Und hoffentlich steckt ihr euch nicht an.

    Bei meinem Sohn in der Klasse wurden gestern Tests vor Ort gemacht, weil einige keine Unterschrift der Eltern dabei hatten und prompt war eine Mitschülerin positiv. Ich hoffe, dass er erstmal durch ist und nicht gerade eine neue Variante durch die Gegend schwirrt.

  • Danke geli73

    Testen die Kinder bei euch zu Hause und nicht in der Schule oder im Bürgertestzentrum.


    Bei uns fällt das anlasslose Testen im Kindergarten und in der Schule ab dem 2.4. weg, ebenso die Maskenpflicht. Da bin ich mal gespannt, wie das dann alles wird.



    Die Große ist positiv. PCR Ergebnis ist da.

    Es geht uns mit den Büchern wie mit den Menschen. Wir machen zwar viele Bekanntschaften, aber wenige erwählen wir zu unseren Freunden, unseren vertrauten Lebensgefährten.
    Ludwig Feuerbach (1804-1872)

  • Meine kleine hat es schon wieder..

    wir warten noch auf das PCR Ergebnis, aber der Schnelltest war positiv und sie hat die exakt gleichen Symptome wie im November.


    Ich Sitz nun in Quarantäne, weil ich nicht geboostert bin, mein Mann darf arbeiten und einkaufen..

    die große ist zur Oma geflüchtet, die hatte es erst Mitte Februar und sie hatte mehr als nur ein bisschen Halsweh und Schnupfen und hat panische Angst es auch nochmal zu bekommen.


    Also jetzt unsere 3. Runde. Mal gucken ob der Sohn, mein Mann und ich das 3. mal auch verschont bleiben.


    Allen akut erkrankten wünsche ich gute Besserung!

    Wenn du den roten Faden verloren hast, halte nach einem anderem ausschau, vielleicht ist deiner BUNT
    (Das Leben ist (k)ein Ponyhof - Britta Sabbag)

  • eigentlich sollen sich die Schüler morgens zuhause vor der Schule selbst testen. Da das einige vergessen hatten, mussten die es in der Schule nachholen.


    Ich bin echt skeptisch, ob es sinnvoll ist, die ganzen Einschränkungen aufzuheben. Maske tragen hat doch geholfen.


    Alles Gute auch für deine Große 🍀