Fragen an Mac P. Lorne

  • Hallo :-)

    Mich würde interessieren wie wichtig Ihnen genaue Recherche ist bevor Sie ein Buch beginnen. Achten Sie nur auf zeitliche Abläufe und die historischen Personen oder auch auf die gesellschaftlichen und kulturellen Gegebenheiten der jeweiligen Zeit. Danke schon mal für die Antwort:wave

  • Mich würde interessieren wie wichtig Ihnen genaue Recherche ist bevor Sie ein Buch beginnen. Achten Sie nur auf zeitliche Abläufe und die historischen Personen oder auch auf die gesellschaftlichen und kulturellen Gegebenheiten der jeweiligen Zeit. Danke schon mal für die Antwort:wave

    Alles, was sich in dieser Zeit abgespielt hat, ist enorm wichtig und ich gewinne dabei immer selbst neue Erkenntnisse.

    Zum Beispiel war mir auch nicht bewusst, dass die Gallier, später Aquitanier es mit der Religion nicht so genau nahmen (was sie mir sympathisch macht). Ähnlich die Germanen, die zu jener Zeit nicht viel mit dem Christentum am Hut hatten und einen Missionar, der gar zu aufdringlich war, auch schon mal rösteten.

    Ganz anders die Muslime, die man sich damals so fanatisch vorstellen muss wie heute den IS. Ich hatte anfangs auch das Bild des toleranten Islam in al-Andalus im Kopf, der Wissenschaft und Kunst gefördert hat, musste es aber vollständig korrigieren. Eine ähnliche Brutalität in Glaubensdingen kam im Norden erst unter Karl dem Großen auf, der unter dem Mantel des Christentums die Sachsen abschlachtete. Das hatte er sich wohl zuvor von den islamischen Dschihadisten abgeschaut.

    There must be a beginning of any great matter, but the continuing unto the end until it be thoroughly finished yields the true glory. (Francis Drake)

  • Je weiter ich in diesem Buch lese, desto mehr treibt mich eine Frage um. Wie bist du auf Eudo gestoßen? Ist er dir durch Zufall im Rahmen der Recherche zu anderen Themen begegnet oder hattest du ihn schon länger "auf der Agenda"?


    Falls du das im Nachwort beschreibst, musst du das hier jetzt natürlich nicht wiederholen :)

    SUB 211 (StartSUB 203)


    :lesend Rebecca Gablé - Der Palast der Meere
    :lesend Ines Thorn - Der Horizont der Freiheit

    :lesend Victor Klemperer - LTI. Notizbuch eines Philologen

    :lesend Joe Haldeman - Der ewige Krieg (Hörbuch)

  • Je weiter ich in diesem Buch lese, desto mehr treibt mich eine Frage um. Wie bist du auf Eudo gestoßen? Ist er dir durch Zufall im Rahmen der Recherche zu anderen Themen begegnet oder hattest du ihn schon länger "auf der Agenda"?


    Falls du das im Nachwort beschreibst, musst du das hier jetzt natürlich nicht wiederholen :)

    Habe ich zwar, aber ich erzähle es gern auch hier noch einmal.

    Bei den Recherchen zu "Der Herr der Bogenschützen" entlang der Loire habe ich einen Abstecher zu dem Schlachtfeld zwischen Tours und Poitiers gemacht. Schon länger war ein Roman über dieses bedeutende Ereignis der europäischen Geschichte geplant, aber hier stieß ich zum ersten Mal auf Eudo und fand den kurzen Bericht über ihn so faszinierend, dass ich zu graben begann. Ich kann dann nicht aufhören - und das Ergebnis liegt euch nun vor.

    There must be a beginning of any great matter, but the continuing unto the end until it be thoroughly finished yields the true glory. (Francis Drake)