Wir sind Götter - Dennis E. Taylor

  • Produktinformation (Amazon):

    • Taschenbuch: 448 Seiten
    • Verlag: Heyne Verlag; Auflage: Deutsche Erstausgabe (10. Dezember 2018)
    • Sprache: Deutsch
    • ISBN-10: 3453319214
    • ISBN-13: 978-3453319219
    • ASIN: B07C3X8J9D
    • Originaltitel: For We Are Many – Bobiverse Book 2


    Kurzbeschreibung (Verlag):

    Eigentlich hat Bob Johansson nie an ein Leben nach dem Tod geglaubt. Als er nach einem tödlichen Autounfall als Künstliche Intelligenz eines Raumschiffes wieder erwacht, ist er natürlich geschockt. Doch damit nicht genug – er ist der intelligente Computer einer von Neuman Probe, das heißt er wurde tausendfach repliziert. Bob und seine Kopien werden ausgeschickt, um in den Tiefen des Weltalls nach neuen, bewohnbaren Planeten zu suchen. Dabei stoßen sie nicht nur auf ein primitives Alien-Volk, das sie als Götter verehrt, sondern auch auf eine feindliche Spezies, die droht, die Erde anzugreifen – und die Bobs sind die Einzigen, die sie noch aufhalten können …

    Zum Autor (Verlag):

    Dennis E. Taylor war früher Programmierer und arbeitete nachts an seinen Romanen. Mit »Ich bin viele«, dem Auftakt seiner »Bobiverse«-Trilogie, gelang ihm schließlich der Durchbruch, sodass er sich nun ganz dem Schreiben widmen kann.

    Meine Meinung:

    Das Buch setzt nahtlos an den Vorgänger „Ich bin viele“ an. Die ersten Menschen sind nun auf andere Planeten evakuiert worden, allerdings wird es noch sehr lange dauern, bis alle eine neue Heimat gefunden haben. Auch die Entwicklung der Deltaner wird weiter begleitet, auch wenn Bob sich hier nicht mehr einmischen darf. Natürlich findet er trotz allem eine Möglichkeit seine „Ersatzfamilie“ weiter zu unterstützen. Weitere Bobs erforschen das Universum und leider machen sie dabei eine Entdeckung, die alle Hoffnungen erst einmal zunichte macht. Sie entdecken die Anderen, die wie ein Heuschreckenschwarm über andere Systeme herfallen und alles dort zerstören. Hier eröffnet sich ein neues Problemfeld, dass das Bobiversum weiter in Atem hält.

    Schön fand ich die einzelnen Weiterentwicklungen bei den Bobs. Einige entwickeln Bindungen zu Menschen, andere wollen sich lieber der Erforschung des Weltalls weiter widmen. Aber alle zeichnet aus, dass sie sich um die Schwächeren und Hilfebedürftigen sorgen.

    Der Schreibstil ist wie im ersten Band locker, man versteht die technischen Erklärungen ziemlich gut. Und auch das Faible des Autoren für die Science Fiction Literatur und Filmadaptionen wird wieder deutlich erkennbar.


    Auch für diesen Band möchte ich eine Leseempfehlung aussprechen. Das Bobiverse ist wirklich eine klasse Serie, die hier nicht nachlässt.


    9 von 10 Punkte


    ASIN/ISBN: 3453319214