• O Heiland, reiß die Hirne auf,

    nimm Hass und Dummheit nicht in Kauf.

    Verleih uns Mut und schick Verstand

    in Vaters und in Mutters Land.


    O Heiland, gib den Händen Kraft,

    die Schwachen hilft und Gutes schafft.

    Nimm uns in deinen starken Arm.

    Verleih uns Schutz und halt uns warm.


    O Heiland, mach die Herzen weit

    in dieser ichbezognen Zeit.

    Lass tief uns sehen bis zum Grund.

    Verschließ uns hier und da den Mund.


    O Heiland, schenk uns stets dein Ohr,

    adventlich singt der Menschenchor

    Hoffnungsgesänge mehr und mehr.

    Er klingt voll Liebe. Kreuz. Und quer.


    L.O. Quent 12/2020

    Das Verhalten und das Kennzeichen des Ungebildeten ist, keinen Nutzen oder Schaden von sich selber zu erwarten, sondern alles von außen. (Epiktet)