Buchempfehlung: Fantasy und Thriller

  • Hallo,


    vielleicht kann mir ja hier jemand weiterhelfen. Ich bin auf der Suche nach neuem Lesestoff und hab da spezielle Vorstellungen.


    Fantasy


    Ich suche da eine Serie, die ähnlich wie die Anida Triologie von Susanne Gerdom aufgebaut und auch geschrieben ist. Die Story hat mich einfach total gefesselt und das obwohl Frau Gerdom in dieser Triologie doch -zumindest in meinen Augen- ziemlich männerfeindlich und feministisch geschrieben hat.


    Kann mir da jemand was empfehlen ?


    Thriller


    Justizthriller
    Von Grisham hab ich so langsam alles durch, deshalb suche ich hier Thriller von anderen Autoren, die sich Storytechnisch in erster Linie mit Prozessen beschäftigen. Hier kann ich als Beispiel "Der Regenmacher" von Grisham anführen, welcher mich absolut eingenommen und überzeugt hat. Diese Storyrichtung wäre schon absolut genial !


    Technikthriller
    Vor kurzem habe ich "Das System" von Olsberg ausgelesen. Die Story und auch das Buch hat mich jetzt nicht wirklich beeindruckt, doch suche ich Thriller, die ungefähr in diese Richtung gehen, aber noch ein Stück realitsnaher sind. Ich suche da jedoch wirklich ausschlieslich Technikthriller. Kein Dan Brown und auch keine Politik und oder Spionagethriller.


    ----


    Ich weiß, ist nicht wirklich die feine Art hier gleich mit einem solchen Beitrag ins Forum zu platzen, ohne sich vielleicht mal vorgestellt oder andersweitig am geschehen beteilligt zu haben. Trotzdem hoffe ich vielleicht auf die eine oder andere Buchempfehlung von euch :)

  • Zitat

    Original von Nostra
    Ich weiß, ist nicht wirklich die feine Art hier gleich mit einem solchen Beitrag ins Forum zu platzen, ohne sich vielleicht mal vorgestellt oder andersweitig am geschehen beteilligt zu haben. Trotzdem hoffe ich vielleicht auf die eine oder andere Buchempfehlung von euch :)


    Dann ab in den Vorstellungsboard :grin


    Ansonsten kann ich leider nicht helfen, ist nicht so mein Genre, sorry.


    Edit: Oh, die Trilogie ist männerfeindlich? :gruebel :chen

    With love in your eyes and a flame in your heart
    you're gonna find yourself some resolution.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Gummibärchen ()

  • Männerfeindlich? Echt?


    *nachdenk*


    Nee, finde ich eigentlich gar nicht. Es kommen ja nicht so schrecklich viele Männer drin vor, die aber kommen imho ziemlich gut weg, oder? (Marten, Dix, Korben ...)


    Oder findest du es männerfeindlich, *weil* nicht so viele Männer drin vorkommen?


    Gespannte Grüße


    Susanne



    edit: Ich freu mich aber riesig, dass dir die Trilogie trotzdem gefallen hat!

  • In naher Zukunft (?): Ein modernes Bürohochhaus, in welchem ein Supercomputer alles, aber auch wirklich alles steuert. Für die Menschen in dem Gebäude wird dieser Computer plötzlich zum Totfeind - denn kaum sind sie drin schließt der Rechner die Türen und beginnt mit der Jagt!

  • Hallo,


    ein wirklich außergewöhnlicher und sehr bewegender Gerichtsthriller ist "Evangeline" von D. W. Buffa.


    Kurzbeschreibung laut Amazon:


    Vincent Marlowe steht vor Gericht. Er ist für den Tod von sechs Menschen verantwortlich. Doch wird nicht die Frage verhandelt, ob er sie getötet hat. Verhandelt wird die Frage, ob er eine Wahl hatte - ob er wirklich tun musste, was er getan hat. Vor den Geschworenen steht ein Mann, der sich in höchster Not gezwungen sah eine Entscheidung zu treffen: Menschen mussten sterben, damit andere leben konnten. Die erschütternden Aussagen von Marlowe und den anderen, ihm zutiefst dankbaren Überlebenden, bringen im überfüllten Gerichtssaal Stück für Stück eine Wahrheit ans Licht, über die zu richten mit von Menschen gemachten Gesetzen nicht mehr möglich ist.


    "Wie Buffa es schafft, die ethischen Abgründe und die Relativität von Schuld herauszuarbeiten, das ist sehr kluge Spannung." Stern