'Scherbenkind' - Seiten 195 - 294

  • Zitat

    Original von Tea-Bag
    Der Nachruf für Henriette macht sie stutzig und Verena telefoniert mit Jan Weber, dem Forumsbetreiber und zufälligerweise auch dem Freund von Henriette. Er spricht von Mord und nicht von Selbstmord. Sehr interessante Fährte... Mal schauen, wie sich die Vernehmung von Jan Weber entwickelt.


    Wie alt war Henriette nochmal? Ich glaube, das habe ich überlesen......zumindest habe ich sie sehr jung eingeschätzt.
    Jan Weber behauptet ja, sie wären seit 2 Jahren ein Paar gewesen.....


    Edit: Hat sich erledigt.....bin auf Seite 280ff angekommen......

  • Zitat

    Original von Rosenstolz


    Und eigentlich wäre für mich an Verenas Stelle schon Schluß mit Uwe gewesen, als er zugab, an das Handy von ihr gegangen zu sein.
    So was geht gar nicht! Und macht ihn mir sehr unsympathisch.



    Stimme ich dir völlig zu, das dachte ich mir auch - ein no go :write

  • Abschnitt gelesen.


    Und wir erfahren wieder ein wenig mehr.


    Hannahs Ausführungen fand ich sehr interessant zu lesen. Gleich ein wenig was dazu gelernt. Ich frage mich auch was vorgefallen ist, das sie mit Multiplen nicht mehr arbeiten will.


    Über Verena kann ich fast nur den Kopf schütteln, sie hat wohl nichts dazu gelernt und bändelt immer weiter mit Terzenbach an.


    Ob Auth hier wirklich der Täter ist, bezweifle ich ein wenig. Ich streich ihn dennoch nicht von der Liste.


    Eher vermute ich hier einen alten Bandkollegen oder sogar eine multiple Persönlichkeit von Sina. Lola passt da ganz gut ins Bild. Aber wer weiß, wen es da noch gibt.


    Gespannt bin ich ebenfalls was dieser Stoffels noch zu berichten hat, das zu diesem Fall beitragen kann.