'Das Haus in der Nebelgasse' - Seiten 086 - 178

  • Zitat

    Original von chiclana
    Die Schatzsuche geht spannend weiter! Mathilda ist mutig und clever. Umso schöner, dass sie sich wenigstens mit ihrer wunderbaren Vermieterin austauschen kann, wenn schon ihre Kolleginnen nicht dazu geeignet sind.


    Auch in dieser LR hänge ich krankheitsbedingt hinterher. :-(
    Aber nun konnte ich endlich etwas weiterlesen.....


    Das Buch liest sich so gut, mir gefallen die Beschreibungen der "Schatzsuche" und des alten Londons sehr!


    Fleming ist so supernett, die beiden würden bestens zusammen passen..........mal schauen, was da noch so kommt. :-)

  • Zitat

    Original von chiclana
    Fleming ist mir fast ein bißchen zu hilfsbereit, liebenswürdig und gutaussehend. Irgendwas muss der doch auch zu verbergen haben... bin gespannt, warum Mr. Arkwrights ihn nicht ausstehen kann.


    So hatte das meine hoffnungslos romantische Seele gar nicht gesehen! :lache Mir hat er von Anfang an gut gefallen und als eine seiner Studentinnen hätte ich bestimmt an seinen Lippen gehangen. :schaem:schuechtern:grin