Leserundenvorschlag zu: Henry Fielding „Tom Jones“ (Jane Austen Eulen / Klassiker LR) - ab 30.01.2018

  • Tom Jones wollte ich immer schon mal lesen. Ich freue mich drauf.

    Ich nicht, aber ich habe mich überreden lassen und bin inzwischen selbst sehr gespannt darauf.


    Viele Jahre lang (ich sag jetzt nicht, wie viele :grin ) habe ich mit Tom Jones ausschließlich den britischen Sänger verbunden. Denn dessen "Delilah" war seinerzeit meine erste Schallplatte überhaupt - um die abspielen zu können, wurde in unserer Familie auch der erste Schallplattenspieler gekauft - ein "Telefunken Mister Hit". Das war die Zeit, als im Radio noch manche Lieder (auch dieses) nicht gespielt wurden, weil der Text in irgendeiner Weise anstößig war (in dem Falle geht es um Mord aus Eifersucht, wenn ich das recht im Kopf habe). Dummerweise war das Lied wochenlang auf Nummer 1 der Hitparade - da mußten sie es im BR dann doch spielen. :chen


    Ach so: und willkommen in der Runde! Hätte ich bei dem heutigen Durcheinander hier (zuhause) fast vergessen.

    :wave

    Unter den Büchern finden wir wieder, was uns in der Fremde entschwand, Frieden im Innern und Frieden mit unserer Umgebung.
    (Gustav Freytag, 1816 - 1895)

  • Alles klar, dann mache ich mich an die Einteilung und melde die Leserunde an. Die Einteilung poste ich dann auch hier im Thread.


    Danke für den Ohrwurm :zwille:)

    Hab ich zwar nie als Schallplatte besessen, kann mich aber noch gut daran erinnern. Was meine erste Schallplatte war, willst du gar nicht wissen :lache

    Bitte, gerne. :grin ;-)

    Wir könnten ja ein Ratespiel zur ersten Schallplatte machen, aber das wäre hier denn doch zu sehr OT. :chen

    Unter den Büchern finden wir wieder, was uns in der Fremde entschwand, Frieden im Innern und Frieden mit unserer Umgebung.
    (Gustav Freytag, 1816 - 1895)

  • Ich muß schon wieder eine kleine Einschränkung machen, denn ab 1. Februar habe ich eine vom Autor begleitete LR. Im Moment plane ich, eventuell vorher schon anzufangen und dann zu unterbrechen - aber mal abwarten was bis dahin noch unvorhergesehenes passiert :)


    :danke für dein Engagement lieber SiCollier

  • Ich habe folgende Einteilung gemacht:


    Seite 001 - 083 - Buch 1 - Buch 2 (ca. 83 Seiten)

    Seite 084 - 171 - Buch 3 - Buch 4 (ca. 88 Seiten)

    Seite 172 - 285 - Buch 5 - Buch 6 (ca. 112 Seiten)

    Seite 286 - 356 - Buch 7 (ca. 70 Seiten)

    Seite 357 - 442 - Buch 8 (ca. 85 Seiten)

    Seite 443 - 521 - Buch 9 - Buch 10 (ca. 79 Seiten)

    Seite 522 - 639 - Buch 11 - Buch 12 (ca. 117 Seiten)

    Seite 640 - 694 - Buch 13 (ca. 55 Seiten)

    Seite 695 - 792 - Buch 14 - Buch 15 (ca. 98 Seiten)

    Seite 793 - 879 - Buch 16 - Buch 17 (ca. 97 Seiten)

    Seite 880 - 976 - Buch 18 - Ende (ca. 92 Seiten, incl. Nachwort und Zeittafel)


    Die Seitenzahlen beziehen sich auf die Ausgabe:

    Artemis & Winkler Verlag, Düsseldorf-Zürich 2007, gebunden, 3 Bände im Schuber, ISBN 978-3-538-06328-0

    Hier der (hoffentlich richtige) Amazon-Link.


    Ich besitze eine dreibändige deutsche Ausgabe (Artemis & Winkler Verlag, 976 Seiten) sowie eine englische (Norton Critical Edition). In beiden sind Buch bzw. Kapitel identisch.


    Wer schon das Buch hat, könnte bitte nachsehen, ob die Einteilung auch für andere Ausgaben paßt.


    Mir ist bewußt, daß die Abschnitte teilweise (sehr) unterschiedlich lang sind, doch ich finde es sinnvoll, der Einteilung des Buches zu folgen und nicht quasi mitten im Gedankengang, nur um gleich lange Abschnitte zu haben, zu unterbrechen.


    Wenn ihr mit der Einteilung zurecht kommt, melde ich so an. :wave

    Unter den Büchern finden wir wieder, was uns in der Fremde entschwand, Frieden im Innern und Frieden mit unserer Umgebung.
    (Gustav Freytag, 1816 - 1895)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von SiCollier ()

  • SiCollier , da hast du dir aber wieder sehr viel Mühe gemacht - ganz lieben Dank


    Ich habe auch hier eine Ausgabe der Franklin Mint Bibliothek mit alles in allem 994 Seiten. Deine Einteilung sieht bei mir wie folgt aus


    1. Abschnitt - Seite 90

    2. Abschnitt - Seite 181

    3. Abschnitt - Seite 296

    4. Abschnitt - Seite 366

    5. Abschnitt - Seite 454

    6. Abschnitt - Seite 536

    7. Abschnitt - Seite 658

    8. Abschnitt - Seite 714

    9. Abschnitt - Seite 814

    10. Abschnitt - Seite 902

    11. Abschnitt - Ende


    Ich finde sie gut und sinnvoll es mit den jeweiligen Büchern abschließen zu lassen :fingerhoch

  • Danke für die Rückmeldungen. Ich habe jetzt oben noch die Seitenzahlen meiner Ausgabe eingetragen.


    Eigentlich müßten wir damit zurecht kommen, denn die Einteilung in "Bücher" ist bei mir in der englischen wie der deutschen Ausgabe identisch.


    Ich habe die Leserunde jetzt mit dieser Einteilung zum 30. Januar 2018 angemeldet. Mit der Einteilung müßten wir eigentlich lese- wie ins-Buch-übertragungsmäßig zurecht kommen.

    :wave

    Unter den Büchern finden wir wieder, was uns in der Fremde entschwand, Frieden im Innern und Frieden mit unserer Umgebung.
    (Gustav Freytag, 1816 - 1895)