Beiträge von tzuki66

    Moin,

    ich habe wieder meinen normalen Alltag, bin aber immer noch furchtbar müde.


    Angie

    die neue Quarantäneregelung ist völliger Blödsinn - wie so vieles während der Pandemie.


    Derzeit lese ich "und wenn sie tanzt" von SEP. Das Buch ist ganz anders als all ihre anderen Bücher. Vielleicht komme ich morgen zum Lesen. Im Mai ist im Garten immer viel zu tun.


    Ich wünsche euch ein schönes Wochenende

    Hallo :wave


    Corona ist überstanden, aber ich bin unglaublich energielos. Der Schweiß bricht mir schon aus, wenn ich nur die Spülmaschine ausräume oder Wäsche zusammenlege. Nächste Woche darf ich wieder arbeiten und habe so viele Termine.


    Beim Tolino kann man das Datum zurücksetzen, wenn man das Buch noch nicht beendet hat bevor die Leihfrist abläuft :chen


    Gelesen habe ich von T L Swan "Mr. Garcia", das mir nicht so gut gefallen hat und "Nur ein bisschen Glück" von Simona Ahrnstedt, das mich glücklich gemacht hat.


    Ich habe nun wieder ein Angebot für KU genutzt, finde es aber schwierig ein gutes Buch zu finden. Mir hat die All Saints-Reihe von Liv Maxx, die Baseball- und die Eden-Bay-Reihe von Saskia Louis und alles von Stefanie Ross gut gefallen. Die x-te Reihe von unerfahrenem Mädchen, das nach New York bzw. London (wohin auch sonst) zieht und sich in ihren superreichen sexuell aggressiven Bad Boss verliebt und ihn bekehrt, kann ich nicht lesen <X (so war es auch bei Mr. Garcia)

    Bei der Onleihe warte ich auf den neuesten SEP. Die Leseprobe machte einen guten Eindruck.


    Macht euch ein schönes Wochenende:strahl

    Moin,

    hier ist Superwetter, aber ich muss auf dem Grundstück bleiben, obwohl ich auf dem Wege der Besserung bin.

    In den letzten Tagen habe ich die Stephanie-Plum-Reihe wieder für mich entdeckt und die letzten beiden Bände bestellt. Damit dürfte die Quarantänezeit abgedeckt sein.

    Unordnung geht mir wieder auf die Nerven - ein sicheres Zeichen, dass ich bald wieder gesund bin.

    Macht euch einen schönen Sonntag:wave

    tzuki66

    Gute Besserung und noch ganz viel Ruhe. Klamotten und Bücher laufen nicht eg.

    Mariion

    Schönen Urlaub. :liegestuhl + :lesend

    Ich wünschte sie würden weglaufen :lache

    Dann müsste ich mich nicht meinem Alter, meinem Gewicht und meinen Lebensbedingungen stellen. Ich mag Blusen, Blazer, Stiefeletten und Schuhe mit etwas Absatz, aber brauchen tue ich flache Schuhe, Jeans/Chino und wetterfeste Jacken.




    Marion

    Wehe die Bücher gefallen mit nicht :schlaeger

    Weiterhin schönen Urlaub. Das Wetter ist ja prima. Besser geht es nicht :strahl:drink


    Danke für eure lieben Wünsche.

    Passt auf euch auf - es ist ja besser nicht krank zu werden.

    Hallo :wave


    ich bin auch wieder da :)


    Marion

    Deinen Buchtipp habe ich ungesehen bestellt.


    Momentan habe ich Zeit zum Lesen - bin leider Corona positiv. Ich nutze die Zeit um den SUB- vor allem die Stephanie-Plum-Reihe- abzubauen und zu schlafen. Mehr geht momentan nicht.

    Wenn ich mich besser fühle, werde ich mich vielleicht ans Ausmisten machen. Zuerst die Bücher und dann die Klamotten, die nicht mehr passen:yikes


    Ostern haben wir zu zweit verbracht, weil der Held schon früher erkrankt war als ich.

    Bei uns beiden ist es "nur" eine heftige Erkältung. Die erzwungene absolute Ruhe tut uns gut. So entspannt waren die Feiertage in den letzten 30 Jahren nicht.:lache


    Passt auf euch auf !


    LG Tzuki

    Moin,


    "Das Biest von Beswick" kommt mir irgendwie bekannt vor. Vielleicht war es ein anderes Buch mit ähnlicher Handlung. Kein Buch, das dauerhaft im Kopf bleibt.


    "Du hast mir gerade noch gefehlt" von Mairi McFarlane hat mir sehr gut gefallen. Im Grunde genommen sind die Handlungen in ihren Büchern immer ähnlich und mit garantiertem Happy End, aber dieses Buch hatte mehr Tiefe.


    Es gibt 2 neue Bücher von Saskia Louis:: "Homerun zu dir" (Baseball love 7 und "Ein bisschen Happy End, bitte" (Eden Bay 9).


    Wir waren bei Sch***wetter für einige Tage auf Borkum. Es hat trotzdem Spaß gemacht bei heftigen Böen am Strand spazieren zu gehen.


    Ich habe mir vor einigen Tagen einen Leseknochen gekauft und verstehe nicht, wie ich so lange ohne auskommen konnte :lache

    https://www.amazon.de/gp/product/B08HQVPWXB (incl. Amazon Affiliate-ID from this website)

    Hergestellt in einem Integrations- und Inklusionsunternehmen.


    Nachher werden wir noch rausgehen, aber mit langer Unterhose unter der Jeans:eiskristall


    Zumindest für Ostern sagt der Wetterbericht gutes Wetter voraus.


    Macht euch einen schönen Sonntag :wave

    Moin,


    Jenya

    Danke für die schönen Bilder.

    Die Witze sind frauenfeindlich, aber trotzdem lustig :grin

    Das Buch von Penelope Ward hatte ich als Leseprobe ... und habe es gleich gelöscht


    "Redwood Love, Band 1 " von Kelly Moran ist lang - wei - lig.

    Die Protas sind nervig und der Umgang mit einem autistischen Kind wird beschönigt.

    Dagegen sind die Virgin River Bände fast schon gehobene Literatur ;)


    Macht das beste aus dieser Woche.:wave

    Hallo


    "Die theoretische Unwahrscheinlichkeit von Liebe" von Ali Hazelwood, das anscheinend in den sozialen Medien gehypt wird, ist nicht schlecht - aber eben auch nicht besonders bemerkenswert. Bei einem Preis von 16,90 € wäre ich vom Kauf enttäuscht gewesen. Zum Glück habe ich es beider Hamburger Onleihe gefunden (Tipp für Jenya ). Das ist nachhaltig fürs Bücherregal und mein Portemonnaie :grin


    Stattdessen habe ich mir ein Paar neue Sandalen (für Einlagen) bestellt. Die schönsten Modelle sind schon raus - und das Anfang März !!!


    Marion

    Wie läuft es mit dem Bücherfasten :chen


    Ich wünsche euch ein sonniges Wochenende :strahl

    breumel

    Danke:lache


    Vielleicht meinst du den Wirtschaftsingenieur, der wie ein Mediziner auftritt und ALLES heilen kann mit Hilfe von Methoden, die jeder gute Physiotherapeut kennt, aber nicht so gut vermarken kann. Es gibt auch einen YT-Kanal und die benötigten Produkte kann man sogar bei Ama kaufen: hilft es nicht wie gewünscht - haste halt nicht genug geübt.


    Ein "normaler" netter Physiotherapeut hat mir heute wieder auf die Beine geholfen und jetzt fühle ich mich schon viel besser als heute morgen.


    Momentan gehen sehr viele WhatsApp Nachrichten bei mir ein: Kerzen und Gebete für die Ukraine und alle anderen Krisengebiete. HILFT DAS IRGENDWEM??? außer den Schreibern um ihnen ein gutes Gewissen zu machen? Das gleiche gilt für die ganze Laberei wegen Nachhaltigkeit: TUT DA WIRKLICH IRGENDJEMAND WAS???


    Lieber 1 Tat als 1000 Worte !!


    Sorry, das kann ich nur hier im Forum loswerden - sonst wird es einsam um mich :frech


    :wave

    Moin,


    hier ist es regnerisch, kalt und ein neuer Sturm kommt auch noch auf uns zu :(

    Ich habe den Winter und Corona sooo satt und Nachrichten mag ich auch nicht mehr sehen oder hören.


    Hat jemand von euch "Die theoretische Unwahrscheinlichkeit von Liebe" von Ali Hazelwood gelesen? Oder hat jemand einen blöden Witz zur Aufmunterung?


    Macht das beste aus diesem Freitag.

    Moin,


    gestern gab es was Neues von Poppy J. Anderson: Vertraute Küsse

    auch über KU erhältlich. Das Buch ist nicht schlecht, von der Autorin gibt es aber bessere Bücher.


    Macht euch ein schönes Wochenende. Hier scheint die Sonne . Das ist unglaublich 8)

    Guten Abend,


    Der 3. Band der Rebellinnen von Oxford "Furchtlos" hat es mir angetan. Wahrscheinlich wandert er ins Re-Read-Regal.


    Marion

    Jenya

    Beim Heartbrekaer bin ich absolut deiner Meinung. Amüsant sind die Bücher schon ...

    2 Bücher hatte ich aus der Hamburger Onleihe und den 3. Band habe ich über den kindle (günstig) gekauft. Neu wären mir 12,90 € zu viel gewesen. Vielleicht bin ich auch nur geizig Es fliegt jedenfalls nichts im Haus herum und der Verkaufen/Verschenken-Haufen ist schon etwas kleiner geworden - auch dank Momox. Es gibt allerdings schon wieder einen Wunschzettel :help


    Das Wetter - man sieht die Sonne seit Wochen überhaupt nicht mehr - und Corona schlagen mir auf die Laune.;(

    Da hilft nur Rotwein, Schokolade und ein nettes Buch.:versenk

    Derzeit lese ich mein letztes Buch vom SuB - einen Nackenbeißer, der mir ausnehmend gut gefällt. Ich lese mit einem Dauergrinsen, denn das Buch ist voller Humor. Die Protagonistin nimmt kein Blatt vor den Mund - köstlich. :lache Ich kann mich nicht erinnern, jemals SO einen Nackenbeißer gelesen zu haben. :grin

    ASIN/ISBN: 3442353270

    Ich mag Golde sehr gerne :love:

    Das Buch lese ich ungefähr jedes Jahr einmal.


    Es gibt noch einen zweiten Band: Der Kuss des Barbaren.

    Die Handlung ähnelt "Der Wolf und die Taube" von Kathleen Woodiwiss

    Mariion

    Ich habe deinen Tipp "Unendlich wir" gekauft.


    breumel

    DAS Buch und die beiden nachfolgenden Bände kann ich sehr empfehlen. Nun warte ich auf Band 4. Die expliziten Szenen hielten sich im Rahmen und passten zur Handlung.


    Ich verstehe nicht wie man sich in einen CEO verlieben kann. Die meisten die ich bisher getroffen habe waren ganz sicher auch im Privatleben echte ***holes bis auf diesen einen Chef, den ich sehr mochte, der aber 30 Jahre zu alt für mich war. Das Arbeiten mit ihm war schrecklich, aber wir hatten eine gute Chemie. Irgendwann habe ich meine Arbeit gemacht wie ich es für richtig hielt und er hat es akzeptiert.

    Alles begann damit, dass ich ihn an einem meiner ersten Tage aus dem Büro werfen wollte, weil dort sensible Dokumente lagen und niemand Zutritt hatte. Er hat gegrinst und sich vorgestellt. Es war sooo peinlich ... und das kam noch öfter mal vor in den Jahren.

    Über 20 Jahre später hatte ich bei einem anderen Job den Sohn vor mir stehen und mein Herz hätte fast ausgesetzt: Der sah GENAUSO aus wie sein Vater, der schon Jahre zuvor verstorben war. Ich bin trotz emotionalem Aufruhr sachlich geblieben.

    tzuki66

    Die Bücher von Amy Harmon würden dir bestimmt gefallen... :schnellweg

    Das erste ist schon gekauft :grin


    breumel

    Die christlichen Liros sind gar nicht sooo schlimm;). Wenn Kisa sie nicht empfohlen hätte wäre ich nie drauf gekommen.

    Leider kann ich mit Vampiren, Werwölfen, Gestaltwandlern, Sci-fi, Steampunkt etc nichts anfangen.


    Eigentlich lese ich sonst alles ... außer Gebrauchsanweisungen :lache

    Ich lese grad

    ASIN/ISBN: 3736314442


    Ich weiss nicht so recht was ich davon halten soll.

    Die Grundstory find ich genial, aber das sexuelle geht mir zu schnell und zu Porno. Ich mag ja durchaus was erotisches, aber iwie passt es hier für mich nicht zur Grundidee...

    Das ist auch meine Meinung.

    Deswegen greife ich zu Nackenbeißern oder christlichen Liebensromanen von Tamera Alexander oder Karen Witemeyer. Das war ein Tipp von Kisa, die früher im iLmeP-Forum bei Amazon war.

    Es wird langsam erzählt, die Umgebung ausführlich beschrieben und die Charaktere haben Zeit sich zu entwickeln und es geht nicht so schnell und plump zur Sache. Viele dieser Bücher sind im Wilden Westen oder im amerikanischen Bürgerkrieg angesiedelt und nebenbei lernt man noch ein bisschen was über Geschichte.

    Ich mag auch Western. Letztens gesehen: Feinde- Hostiles mit Christian Bale und Neues aus der Welt mit Tom Hanks.


    Bei mir endet KU in 1 Woche. Bis dann möchte ich die deGrasse-Reihe von Stefanie Ross durchgelesen haben. Viele Bücher bei KU sind es nicht wert gelesen zu werden und/oder diese dumm/plumpen Bücher, die von Rezensenten so hoch gelobt werden, die nur sehr wenig von Rechtschreibung verstehen und nicht viel von Groß- und Kleinschreibung oder Interpunktion halten. Ich bin nicht perfekt, aber ich hoffe doch sehr dass man mich zumindest versteht.


    Falls es wieder ein günstiges KU-Angebot gibt, sagt bitte Bescheid - es gibt noch einige Schätzchen, die ich auf meiner Wunschliste habe. Der Wal und das Ende der Welt kann ich empfehlen, passt aber nicht in dieses Forum.


    Macht euch einen schönen gemütlichen Sonntag. Es ist Lesewetter :)

    Guten Morgen,


    ich wünsche euch allen ein frohes neues Jahr.


    Momentan gibt es nichts zu berichten. Nur das: der dritte Band der Rebellinnen von Oxford ist empfehlenswert.


    Wer Ratten haben möchte, kann sich gerne melden. Die sind hier zwischen den Bauernhöfen reichlich vertreten. Im Herbst habe ich mich auf der Straße mit meiner Nachbarin unterhalten und dort lief am helllichten Tag eine dicke Ratte ganz nahe an uns vorbei. Nachts soll es hoch schlimmer sein, berichten Schichtarbeiter und wer nachts sonst noch so unterwegs ist. Anscheinend finden die Tiere immer noch reichlich Nahrung:(


    Bis demnächst

    Mir geht es wie Mariion

    die Tage sind zu kurz und trotzdem schaffe ich nicht so viel wie ich möchte.

    Der Großteil des Einkaufs ist erledigt, mein kleines Hotel ist bald bezugsfertig und der Shuttleservice zum Bahnhof steht bereit. Der erste checkt am Freitag ein, das unternehmungslustige Kind ist eine Nacht da, um bei Freunden zu feiern, ist dann wieder weg und kommt im Laufe der nächsten Woche mit Begleitung zurück, wenn der Älteste auch eingetroffen ist. Der möchte die Zeit zum Lernen nutzen und Schlaf muss er bestimmt auch nachholen. Ich überlege noch ob es Fluch oder Segen ist, dass ich bis zuletzt arbeiten darf.


    Solange ich über solche kleinen Dinge jammern kann, geht es mir doch gut :lache


    Mach das beste aus dieser "besinnlichen" Weihnachtszeit:wave

    Einen schönen 2. Advent auch von mir :adventskranz


    Der Held und ich haben gemeinsam Weihnachtsgeschenke eingepackt.

    Das Wetter ist so, dass man am besten im Haus bleibt

    - also ideales Lesewetter :brabbel:eiskristall:fruehstueck


    Das Buch habe ich mir auf die Wunschlliste gelegt.