Beiträge von Lily_Bart

    Der Duft von Rosmarin und Zedern (Elenas Erbe 3) -- Luanne G. Smith


    Frankreich zur Jahrhundertwende: Sidra wird beschuldigt, ihren Ehemann getötet zu haben. Um ihre Unschuld zu beweisen, flieht sie in das verschlafene Dorf ihrer Kindheit, das als Heimat renommierter Parfümhersteller bekannt ist. Doch Sidra kann ihrer Vergangenheit nicht entkommen. Sie fühlt sich beobachtet – von jemandem, der den Mord an ihrem Mann rächen will. Zum Schutz vertraut Sidra auf die älteste Waffe des Dorfs: ein Parfüm, das nicht nur anziehende und betörende Düfte enthält, sondern in dem angeblich auch besondere Kräfte schlummern. (Text amazon)

    ASIN/ISBN: ‎ 3492706193

    Der Traum von Rosen und Kristall (Elenas Erbe 2) -- Luanne G. Smith


    Paris, kurz nach der Jahrhundertwende: Seit Yvette Lenoir als kleines Kind in einer unscheinbaren Pension von ihrer Mutter verlassen wurde, sehnt sie sich danach, die Geheimnisse ihrer Herkunft zu ergründen. Doch das einzige Erinnerungsstück an ihre Mutter ist ein mysteriöses altes Buch. Yvette setzt auf die Hilfe ihrer Freundin Elena, der Eigentümerin des renommierten Weinguts Château Renard – denn diese scheint eine rätselhafte Verbindung zu Yvettes Mutter zu haben. Zwischen prachtvollen Weinreben und duftenden Rosenbüschen versuchen die Freundinnen, Yvettes Erbe auf die Spur zu kommen ... (Text amazon)


    ASIN/ISBN: ‎ 3492706185

    Das lag ganz oben auf dem SuB.

    Eine wirklich gut Wahl meiner Kollegin, die es mit zum Geburtstag geschenkt hat:


    Der Zauber von Wein und Lavendel -- Luanne G. Smith


    Frankreich, kurz vor der Wende zum 20. Jahrhundert: Üppige Weinberge unter strahlender Sonne, das Gelächter vieler Erntehelfer, ein Gut in voller Pracht – so hat Elena das Château Renard in Erinnerung. Doch als sie nach mehrjähriger Abwesenheit dorthin zurückkehrt, bietet sich ihr ein völlig anderes Bild: Das Weingut liegt nun in den Händen eines gut aussehenden Fremden, der nicht an die Kraft von Elenas besonderen Kräutern glaubt, und steht zudem kurz vor dem Ruin. Elena beschließt, ihr Weingut zu retten, und setzt dabei nicht nur ein altes Familiengeheimnis, sondern auch ihr Herz aufs Spiel. (Text amazon)


    ASIN/ISBN: 3492706177

    Die Augen der Kröte schwebten über der Wasserlinie, während in ihrem Maul eine Motte flatterte. Sie blinzelte, um die Flügel an ihrer Zunge vorbeizuzwingen, dann folgte ein Moment des Ekels. Die Seltsamkeit der Situation sickerte durch ihr Krötenhirn, bis sie zu der Überzeugung kam, dass es besser wäre, die zarten Motten mit den gelben Flügeln in Zukunft zu vermeiden.


    Es war der erste Mai 1983, und im Westen Englands hatte sich die Sonne um fünf Uhr zweiundvierzig bereits ein wenig über den Bergrücken erhoben. Trotzdem war es noch kühl und dunkel im Tal, durch das ein klarer Bach verlief, der eine Meile stromabwärts vor dem Wehr eine scharfe Linkskurve vollzog.

    In der Nähe des Bauernhauses führte eine Brücke aus drei Holzbohlen auf die andere Seite des Baches, wo ein Wanderweg begann.


    Das geheime Leben der Eule -- John Lewis-Stempel


    Eulen haben etwas Besonderes an sich. Sie tauchen in jeder Kultur seit der Steinzeit auf. Sie sind Geschöpfe der Nacht und stehen für Magie. Sie sind die Vögel der Unheilverkündigung, die Boten der anderen Seite. Aber Eulen – mit ihren flachen, intelligenten Gesichtern, ihren großen, runden Augen, ihrem väterlichen Blick – sind auch sympathisch und uns vertraut. Wir halten sie für weise, wie die Eule der Athene, und treu, wie Hedwig aus ›Harry Potter‹. Mit anderen Worten: Sie erscheinen uns menschenähnlich. Vielleicht zieht uns deshalb kaum eine andere Tierart so in ihren Bann.

    In ›Das geheime Leben der Eule‹ erzählt John Lewis-Stempel von den Legenden, der Historie und der Lebensweise der Eule. In lebendiger, lyrischer Prosa zelebriert er alle Realitäten dieser großartigen Kreatur, deren natürliche Kräfte so fantastisch sind wie jeder Mythos. (Text amazon)


    ASIN/ISBN: 3832182071


    streifi ist schuld... :knuddel1

    Spontankauf.


    Die magischen Buchhändler von London -- Garth Nix


    Schon immer waren Buchhändler Hüter und Verbreiter von Wissen. Besonders gilt dies für die Mitglieder des Geheimbunds der magischen Buchhändler. Sie wissen um die übernatürliche Welt und beschützen die normalen Menschen vor ihren Schrecken. Einer dieser Buchhändler ist der junge Merlin. Klug, charmant und hervorragend ausgebildet ist er vielleicht der beste Buchhändler Londons – allerdings von der kämpfenden Sorte. Doch als er eine junge Frau vor einer Bestie rettet, ahnt er noch nicht, dass die Suche nach ihrem Vater auch ihn seinem größten Ziel näher bringt: Rache an den Mördern seiner Mutter zu nehmen. (Text amazon)


    ASIN/ISBN: ‎ 3764532513

    Abstruser Scheiß. :lache


    Die Silberkammer in der Chancery Lane (Peter Grant Band 9) -- Ben Aaronovitch


    Peter Grant, der Londoner Bobby und Zauberlehrling (sowie neuerdings Praktikantinnenausbilder), hat einen neuen Fall. In den Silberkammern in der Chancery Lane hat es einen merkwürdigen Todesfall gegeben. Der Tote weist eine große Wunde im Brustkorb auf – als hätte man ihm das Herz herausgerissen. Die Ermittlungen führen zu einem zweiten Toten. Und dann zunehmend weiter über London hinaus – in völlig unerwartete räumliche, zeitliche und extradimensionale Gefilde. Dabei hat Peter eigentlich schon mehr als genug damit zu tun, sich auf ein ganz bestimmtes freudiges Ereignis vorzubereiten, das allmählich die Züge eines hochmagischen und illustren Großevents annimmt … (Text amazon)


    ASIN/ISBN: ‎ 3423263318

    Hallo an alle, die abstrusen Scheiß mögen ;),


    endlich ist der neue Band da und ich bin gespannt, was der gute Peter in diesem erleben wird und ob uns noch mehr Charaktere vorgestellt werden, die wir uns alle eh nicht merken können... :lache


    Einige haben in einem anderen Thread ja schon geschrieben, dass sie sich auf/über das Buch freuen und nicht wissen, wie lange sie die Finger davon lassen können, oder ob sie das überhaupt schaffen. Verstehe ich vollkommen! :knuddel1


    Deshalb die Frage: hat noch jemand Lust, das Buch in einer Mini-Leserunde zu lesen oder habt ihr alle schon?


    ASIN/ISBN: ‎ 3423263318

    Ich wünsche euch allen einen schönen Ostermontag! :flowers


    Ich habe gestern die Zeit mit der Familie genossen. Lecker Grillzeug, ein langer Spaziergang in der Sonne mit Eis für Nichte und Neffe :) und gemütliches Zusammen-auf-der-Couch-sitzen.


    Bücher habe ich nur verschenkt - ich habe auch wirklich genug! :grin


    Die Kinder haben Fionrir (Band 2+3) und Woodwalkers (Band 2+3) bekommen, für meine Mama gab es Miss Merkel Teil 2.


    Ich werde erst heute Abend wieder zum Lesen kommen, aber dann habe ich eine gaaaaanze Woche lang Zeit. Mal sehen, ob zwei Bücher reichen, oder ob ich am Urlaubsort noch eine Buchhandlung plündern muss. :lache

    Hallo alle zusammen :wave,


    ich war gestern mal so richtig faul, zumindest am Vormittag, dann war ich mir zu faul :lache und habe schon einmal angefangen, Sachen für den Familienurlaub zusammenzupacken, der am Montag startet.


    Jetzt dudelt die Waschmaschine und ich überlege, welches Buch ich mit einpacke, da ich zur Zeit noch Die stumme Patientin lese und dann nächste Woche sicher Nachschub brauche. Vermutlich wird es Der Zauber von Wein und Lavendel.


    Morgen wird dann bei meinem Bruder angegrillt :mahlzeit und die Kinder müssen ihre Geschenke zur Abwechslung mal suchen und bekommen sie nicht unter einen Baum gelegt. :grin


    Annabas Kreta ist auf jeden Fall eine Reise wert! Es ist zwar schon eine Weile her, dass ich dort war, aber Griechenland hat mir immer besser gefallen als z.B. Spanien.


    Mariion Viel Spaß mit Alexander Klaws! :)


    ASIN/ISBN: 3492706177

    Die Seitenzahl klingt nach Ziegelstein :lache, auf der anderen Seite ein schönes Buch für die kalten Wintermonate. Man muss es ja nicht mit sich rumschleppen... ;) Schön, dass ich ein Bücherkissen habe! :)

    Gummibärchen Ich habe von Sebastian Fitzek Das Geschenk und Der Heimweg gelesen. Dass mein Kopf da was zu tun bekommt, war mir klar, es sind ja nicht umsonst Psychothriller ;), aber beide waren mir am Ende einfach zu blutig. Was da an Toten und Verletzten rumlag und wie diese sich das alles zugefügt hatten, das war mir dann doch ein bißchen too much.