Beiträge von Lily_Bart

    Ich habe beschlossen, endlich einmal eine Bildungslücke zu schließen ;)


    51QTQ3f%2B77L._SX351_BO1,204,203,200_.jpgStolz und Vorurteil - Jane Austen


    Geschenkausgabe: mit Illustrationen, Lesebändchen und hochwertigem Einband.


    Im England des ausgehenden 18. Jahrhunderts steht die junge und schöne Elisabeth Bennet vor einer großen Lebensentscheidung: der Wahl eines geeigneten Heiratskandidaten. Ihr allzu stolzes Wesen jedoch vernebelt ihr ein ums andere Mal den Blick, bis sie nach vielen Verwicklungen schließlich doch die Liebe ihres Lebens findet.


    Jane Austens Roman 'Stolz und Vorurteil' krönt die erste Schaffensphase der englischen Autorin und sichert ihr einen Platz in den Annalen der Weltliteratur. Diese Ausgabe ist reich illustriert mit den berühmten Illustrationen von Hugh Thomson. (Text amazon)


    Das ist wirklich lustig, hätte ich jetzt nicht gedacht :)


    51pnIfwqwCL._SX312_BO1,204,203,200_.jpgDralle Drachen - Terry Pratchett


    In diesen bislang unveröffentlichten Erzählungen führt Scheibenwelt-Schöpfer Terry Pratchett in turbulente Welten: Ob sich König Artus einer drallen Dracheninvasion erwehren muss, die Schildkröte Herkules zu einer Expedition in den unbekannten Garten aufbricht, sich zwei Königreiche auf einer Staubflocke bekriegen oder die Teppichvölker aus dem gleichnamigen Kultroman zu neuen Abenteuern aufbrechen – mit dem unverwechselbaren Humor Terry Pratchetts und den irrwitzigen Farbillustrationen des britischen Künstlers Mark Beech begeistert dieser Band junge und junggebliebene Leser. (Text amazon)


    Ich habe mir heute als Frustkauf von Krabbeltisch mein erstes Buch von Terry Pratchett auf den SUB gelegt...

    ... und sehe gerade, dass ich ein Kinderbuch erwischt habe. :lache Aber das kann als Anfang ja nicht schlecht sein? :gruebel Außerdem ist das Cover cool!


    Dralle Drachen und andere Storys vom Schöpfer der Scheibenwelt - Terry Pratchett


    51pnIfwqwCL._SX312_BO1,204,203,200_.jpgIn diesen bislang unveröffentlichten Erzählungen führt Scheibenwelt-Schöpfer Terry Pratchett in turbulente Welten: Ob sich König Artus einer drallen Dracheninvasion erwehren muss, die Schildkröte Herkules zu einer Expedition in den unbekannten Garten aufbricht, sich zwei Königreiche auf einer Staubflocke bekriegen oder die Teppichvölker aus dem gleichnamigen Kultroman zu neuen Abenteuern aufbrechen – mit dem unverwechselbaren Humor Terry Pratchetts und den irrwitzigen Farbillustrationen des britischen Künstlers Mark Beech begeistert dieser Band junge und junggebliebene Leser. (Text amazon)


    Ich lese gerade in meinem aktuellen Buch, dass die Hauptfigur eine Mischung aus Gerüchen wahrnimmt – es riecht nach Erde, Pferden, Schweiß und Rauch –, und denke mir so: "Ah, Vestigium!"

    :S

    Diese Serie hat Nebenwirkungen!

    :lache


    Mir ist sowas auch passiert. Im Buch von Edgar Wallace rannte der Inspektor in Covent Garden rum und mein erster Gedanke war, ob das schon fertig wieder aufgebaut ist... :yikes


    Diese Bücher hinterlassen wirklich Spuren! :grin

    Bei der Wärme leichte Kost ;) Erinnert mich an meine Kindheit...


    51LbyldU0nL._SX354_BO1,204,203,200_.jpgBoy Lornsen - Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt


    Tobbi traut seinen Augen kaum, als eines Abends ein junger Roboter in seinem Zimmer steht. Robbi geht wie Tobbi in die dritte Klasse und braucht dringend Hilfe bei seiner Roboter-Prüfungsaufgabe.

    Wer könnte ihm da besser helfen als Tobbi, der gerade das sensationelle Allzweckfahrzeug Fliewatüüt erfunden hat?

    Dass Robbi das Fliewatüüt bereits heimlich gebaut hat, erleichtert die Sache natürlich enorm. Und schon begeben sich die beiden auf eine abenteuerliche Reise, die sie bis an den Nordpol führen wird. (Text amazon)


    Sag, Lily, kam diesmal tatsächlich keine einzige Anspielung auf Akte X im Buch vor?

    Nein, ich habe keine gefunden. Und ich habe wirklich gesucht!! ;);)

    Ha! Wir haben die supergut versteckte Harry Potter-Anspielung gefunden - wir sind schon im Peter-Grant-Fortgeschrittenenkurs

    Ich glaube auch, das wir schon wirklich gut im Anspielungen-Finden geworden sind, Übung macht halt den Meister! Wobei ich eigentlich nicht bewußt nach ihnen Ausschau halte... Ihr?

    So, hier meine angedrohte Meinung ;):


    Mir hat das Büchlein sehr gut gefallen. Für mich hebt es sich ein bißchen von den anderen Büchern ab, weil es hier mal nicht um einstürzende Häuser, in sich zusammenfallende Gesichter, stampfende Einhörner oder brennende Stadtteile geht. :grin Die Geschichte ist gut erzählt und das obwohl sie nicht so wahnsinnig spektakulär ist. Ich persönlich hätte gerne mehr über diese gläserne Welt und die Geisterfänger erfahren.


    Schön war auch, dass der Autor hier ein paar (vermeintliche?) Nebenfiguren zurückgeholt und sie weiterentwickelt hat. Abigail gefällt mir richtig gut! Da scheint sich Konkurrenz für Peter anzubahnen...


    Neben der Geschichte hat mit auch gefallen, wie die Figuren interagieren - und das nicht nur auf beruflicher Ebene. Schuheputzen mit Nightingale und Silber wienern mit Molly wäre auch was für mich! Auch Jaget Kumar finde ich sehr sympathisch - das ist schon eine richtige kleine verschworene Gemeinschaft geworden.


    Schade, dass das Geheimnis von Abigails Gespräch mit dem Fuchs/den Füchsen nicht aufgelöst wurde.

    Das und die Tatsache, wie Nightingale die Mauer zum Verlies öffnet, hat mich an Harry Potter erinnert. Nur dass man da mit einem Schirm gegen die Steine klopft und Harry ein "Parselmund" ist, der mit Schlangen sprechen kann.


    Daniel Craig kam auch drin vor. :-]


    Fazit: ein gelungener Zwischenband, der wirklich Lust auf mehr macht!

    Der nächste Band wartet! :)

    Diesen Band besitze ich noch gar nicht. Ich habe mir jetzt erstmal den 6. Band für die nächste Leserunde bestellt, der müsste in den nächsten Tagen ankommen.

    Super! ich freue mich schon! :knuddel1

    Die Polizei-Einheit vom Folly (also der offizielle Name fürs Folly) heißt da übrigens Special Assessment Unit, abgekürzt SAU.

    :lacht


    Ich schreibe heute Abend noch was zum Buch. Bin grad auf Arbeit...

    Sorry, ich wollte dich nicht drängen, ich habe mich nur gewundert, dass es aus deiner Richtung gar so still ist

    Alles gut Bücherdrache  :knuddel1, ich war ja selber schon ganz hibbelig, habe aber nicht die Zeit gefunden zu posten.

    Molly ist ja wohl eine Klasse für sich und läuft außer Konkurrenz.

    Jap, die kann nicht gewählt werden, da hier schon ein interner Fanclub existiert... :lache


    Und das paßt hier ganz gut: ich habe vorhin gelesen, dass sich bei Peter das Notizbuch manchmal liest wie ein Auszug aus einem Bram-Stoker-Roman. Wenn ich meine Personenliste lese, liest die sich teilweise ähnlich. Was sich da so alles drauf rumtreibt an Feen, Halbwesen oder Wiedergängern ist schon nicht ohne. :monster Aber einen richtigen Beißer hatten wir noch nicht, oder?

    "Thomas Nightingale: My Victorian Life in the Modern World – A Memoir"

    Gekauft!!!:) Das wird ein Bestseller!


    Bücherdrache Ich denke auch, dass das auf dem Cover von Die Glocke von Whitechapel ein Fuchs sein soll. Toby ist meiner Meinung nach auf dem Cover von diesem Buch abgebildet und sieht ganz anders aus.


    Sidonie Was ich dich schon immer fragen wollte: Wie heißt der "astruse Scheiß" (den es jetzt ja auch bei der BTP gibt :grin ) eigentlich in den englischen Ausgaben?