'Die Lilienbraut' - Seiten 074 - 159

  • Bei dem Buch hatte ich erwartet, dass die Tätigkeit bei 4711 auch eine Rolle spielen wird, so gefiel mir jetzt, dass wir bei der Betriebsversammlung dabei sind und Nellie die Chance bekommt, ihre Nase zu trainieren. Durch den Roman „Die Rosenfrauen“ von Cristina Caboni habe ich schon einmal ein Buch zu Düften gelesen
    Zwischendurch mein Gedanke: Verguckt sich Nellie in den holl. Parfümeur van Geeren?


    Jahre später lässt Liv ihre Mitarbeiterin Nouria das Näschen trainieren…


    Natürlich gefällt mir auch sehr gut Frau von Plettenberg und ihr Engagement für Lebensmittelverwertung, Liv im Viertel zu integrieren, ihre Kontakte.


    Als Martin vom Wochenende grün, lila und blau gezeichnet zurückkehrt, löst die Autorin schnell auf, dass nicht ein erwachsener Begleiter die Hand erhoben hat. Dies befürchtete ich kurz, weil die Herren Pfarrer viele Jahrzehnte sich dies, gebilligt vom Elternhaus der Jungen, rausgenommen haben. So habe ich die körperliche Züchtigung als Erziehungsmaßnahme sogar im bräutlichen Gebetbuch gefunden.


    Benedikt kümmert und sorgt sich sehr um Martin. Mich wundert, dass sowohl er wie auch Nellie beim Vorstellungsgespäch auch neben Martin dabei sitzen. Muss meine Onkel mal fragen, ob bei ihnen als 13/14jährigen auch Opa beim Gespräch dabei war. Martin soll an den Treffen der Hitlerjugend teilnehmen, damit sein Lehrherr keine Schwierigkeiten bekommt. So könnte man vermuten, dass dieser ein Freund dieser Mode ist, ich glaube aber eher, dass unsere Gedanken fehlgeleitet werden sollen. Ich meine, was Nellie als Abzeichen bei der Jacke(von Schmitz Jupp) am Haken sieht und beschreibt „wie Blume“, dabei handelt es sich um das der Edelweißpiraten.


    Benedikts kleine Schwester heißt Liesl = Lieselotte = Lilo – für mich passt die Zuordnung weiterhin, allerdings müsste die Dame fast Mitte 90 sein. Frau von Plettenberg hatte ich mit Mitte 60 abgespeichert und der Aussage, Lilo sei zwanzig Jahre älter… Da unser Godesberger Tantchen auch auch mit Mitte 90 noch sehr schwungvoll und bestimmend war, wurde sie auch jünger geschätzt und ich kenne einen 90-jährigen, der den Gemeindebus fährt, um Ältere zum Gottesdienst zu bringen. Von daher kann das alles gut hinkommen. Von einer Zahl kann man nur bedingt Rückschlüsse ziehen.


    Greta und Viktor: Hoffe, Greta ist nicht schwanger UND irgendetwas passiert, dass sie nicht heiraten. Ich will Viktor auch nicht einen Soldatentod wünschen und Greta als junge Witwe. Musste das dann sein, dass die Autorin diese Gewalt der Entjungferung der Verlobten geschehen lässt? Szene würde doch nach der Hochzeit reichen, wie dieser Akt doch eigentlich auch vorgesehen ist.


    Klitzekleine Kritik: Liv kommt sehr belehrend herüber, so wie auswendig gelernt, bei ihren Monologen zur Kontakt-/Duftallergie und Butansäure.


    Ich hoffe, wir erfahren bald, wer hinter dem Butansäureattentat steckt und dass es versichert ist.

    Weiterlesen!

    Manche Bücher müssen gekostet werden, manche verschlingt man, und nur einige wenige kaut man und verdaut sie ganz.
    (Tintenherz - Cornelia Funke)

  • Belehrend? Wer einen Duftladen führt, wird oft mit "Duft-Feinden" konfrontert, da legt man sich schon die passenden Argumente zurecht, wenn es wieder so weit ist (weiß ich von meiner Freudin Biggi, die in München das AROMAMARE seit 20 Jahren führt) ...

    Und nicht alle LeserInnnen kennen Butan-Säure ...

  • Ich habe nie darüber nachdenken müssen, wie Düften ausgesetzt zu sein, regelreicht Unwohlsein / allerg. Reaktionen vervorrufen kann. Dass Betroffene dann andere möglicherweise anfeinden, deren Geschäftsexistenz dies ist. Dann ist man darauf natürlich gründlich vorbereitet. Habe zwischendurch beim Lesen auch Livs beruflichen Hintergrund in der Chemie verdrängt.


    Streiche mit Butansäure hatte ich auch verdrängt, liess mich an Schloss Schreckenstein-Bücher zurückdenken. Stimmt natürlich, dass Nouria in diesem Moment des Geschehens von Liv vor den Auswirkungen gewarnt werden muss und auch mir war nicht unmittelbar klar, was dies an tagelanger Schließung, teurer Spezialreinigung bedeutet. Nouria musste schon vor Betreten/ Putzen gebremst werden, sie ist ja eine echt Liebe, die immer gleich zupackt.

    Manche Bücher müssen gekostet werden, manche verschlingt man, und nur einige wenige kaut man und verdaut sie ganz.
    (Tintenherz - Cornelia Funke)

  • Ich habe ja das Glück, dass ich was Düfte betrifft ganz unbesorgt unterwegs sein kann. Aber es gibt ja auch die Fälle, die regelrecht krank von aller Art "künstlichen" Düften werden.

    Und ich kenne auch das Gegenteil, eine Freundin bezeichnet sich gerne auch als Geruchskrüppel. Da muss es schon stark riechen, dass sie das mitbekommt.


    Wobei ich tatsächlich beim persönlichen Geruch etwas eigen bin, manche Menschen kann ich tatsächlich nicht riechen.... Auch wenn sie mir vielleicht von der Art her gar nicht unsympathisch sind....

  • Wobei ich tatsächlich beim persönlichen Geruch etwas eigen bin, manche Menschen kann ich tatsächlich nicht riechen.... Auch wenn sie mir vielleicht von der Art her gar nicht unsympathisch sind....

    Stimmt, das ist dann eine unangenehme Situation. Zumindest in den jetzigen Zeiten kann man dann unbesorgter immer noch ein Stückchen zurückweichen - Corona hat uns Abstand halten gelehrt. Aber in normalen Zeiten ist man richtig in einer Zwickmühle, Emotionen zu trennen: "Ich schätze Deine Meinung, tausche mich gern mit Dir aus, aber mir geht es nicht gut mit Deinem Duft."

    Manche Bücher müssen gekostet werden, manche verschlingt man, und nur einige wenige kaut man und verdaut sie ganz.
    (Tintenherz - Cornelia Funke)

  • Das Buch gefällt mir nach wie vor sehr gut. :-] Und dass ich mich erst heute wieder melden - man möge mir verzeihen - hat nichts mit dem Buch zu tun. Gesundheitliche Probleme zwangen mich "langsam" zu machen. Aber ich bin auf jeden Fall noch dabei. Es ist ja auch ein Buch, das mich auch noch beschäftigt, wenn ich es beiseite gelegt habe. :zwinker


    Meine Lieblingsfigur ist bis hierher immer noch Nellie. Es gefällt mir, wie sie - selber mit Liebeskummer geplagt - ihrer Freundin zur Seite steht und ihr helfen möchte. Dass das dann nicht so funktioniert, wie die Mädchen sich das ausgedacht hatten, war leider zu befürchten. Viktor ist einfach nur furchtbar und Greta tut mir unheimlich leid.

    Greta und Viktor: Hoffe, Greta ist nicht schwanger UND irgendetwas passiert, dass sie nicht heiraten. Ich will Viktor auch nicht einen Soldatentod wünschen und Greta als junge Witwe. Musste das dann sein, dass die Autorin diese Gewalt der Entjungferung der Verlobten geschehen lässt? Szene würde doch nach der Hochzeit reichen, wie dieser Akt doch eigentlich auch vorgesehen ist.





    Zwischendurch mein Gedanke: Verguckt sich Nellie in den holl. Parfümeur van Geeren?


    Ich habe es so verstanden, dass Viktor sich durch die Verlobung nun als "Sieger" sieht und sich das genommen hat, was ihm aus seiner Sicht zusteht. Wahrscheinlich wollte uns die Autorin aufzeigen, was Greta nach der Hochzeit erwartet. Ich hoffe doch noch ein klein wenig, dass es für Greta eine Möglichkeit gibt, dieser Ehe zu entkommen.

    Ich hibbele ein bisschen der Annäherung von Nellie und Benedikt entgegen. Ihm ist ja bis jetzt nicht wirklich anzumerken, ob er sich auch in Nellie verguckt hat. Respekt vor so viel Professionalität. Pfarrer Greven hingegen ist mir suspekt. Dass er Benedikt sämtliche Ausflüge verbietet lässt erahnen, mit wem er konform geht. Wenn ich daran denke, dass Kirchenmänner so waren, steigt eine ohnmächtige Wut in mir auf - sowas macht mich sehr traurig. :(

    ...

    Zwischendurch mein Gedanke: Verguckt sich Nellie in den holl. Parfümeur van Geeren?

    ...

    Benedikts kleine Schwester heißt Liesl = Lieselotte = Lilo – für mich passt die Zuordnung weiterhin, allerdings müsste die Dame fast Mitte 90 sein. Frau von Plettenberg hatte ich mit Mitte 60 abgespeichert und der Aussage, Lilo sei zwanzig Jahre älter… Da unser Godesberger Tantchen auch auch mit Mitte 90 noch sehr schwungvoll und bestimmend war, wurde sie auch jünger geschätzt und ich kenne einen 90-jährigen, der den Gemeindebus fährt, um Ältere zum Gottesdienst zu bringen. Von daher kann das alles gut hinkommen. Von einer Zahl kann man nur bedingt Rückschlüsse ziehen.

    Luuk van Geeren könnte der "zweite Vater" sein, der im Epilon erwähnt wird. Das würde bedeuten, dass er der Ziehgroßvater von Liv gewesen wäre, oder?


    Ich denke, du hast Recht mit der Theorie, dass es sich bei der älteren Lilo um Liesl, also Benedikts Halbschwester handelt. Das würde erklären, warum Lilo Liv, die wohl Nellie (also ihrer Großmutter) sehr ähnlich sieht, beschuldigt, ihren Bruder ins Verderben getrieben zu haben.


    Ich finde, dass der Autorin die "Annäherung" zwischen den beiden Zeitebenen gut gelungen ist. Als Leser versteht man die Zusammenhänge immer besser und ist somit den Figuren jeweils eine kleine Nasenlänge voraus.


    Immer noch rätselhaft für mich ist, warum Livs Laden so massiv attackiert wird. Bestimmt hat es mit Neid zu tun und andere Geschäftsbesitzer fürchten um ihre Umsätze. Aber würde man dann so weit gehen?


    Auch Jan ist sehr geheimnisvoll. Warum muss er immer so schnell verschwinden? :gruebel Ich würde ja Liv eine neue Liebe gönnen. Aber trotzdem bin ich Jan gegenüber skeptisch. Er scheint ein cooler Typ zu sein, der auch Gutes tut. Ich hoffe, das ist nicht nur Fassade. Jedenfalls hat mich jetzt auch die "aktuelle Zeitebene" gepackt und ich bin gespannt, wie es weiter geht.

  • Benedikt ist nicht "professionell", sondern mit Leib und Seele Priester - bis ihm die Liebe zu Nellie in die Quere kommt - und ihn vor folgenschwere Entscheidungen stellt ...

    Das kommt auch wirklich so rüber. Er ist ein Priester, wie man sich nur wünschen kann - er lebt, das was er glaubt. :) Mit Professionalität meinte ich sein Verhalten Nellie gegenüber. Ich habe mir vorgestellt, dass seine Gefühle langsam gewachsen sind und er innerlich kämpft, wenn er Nellie begegnet. Das lässt er sich aber nicht anmerken. Das ist natürlich nur meine Vorstellung. :schuechtern Oder gibt es dann einen bestimmten Moment, in dem er sich in Nellie verliebt? :gruebel Mal sehen, was da noch kommt....