Tomte Tummetott - Astrid Lindgren [4 - 6 Jahre]

  • Über das Buch:Tomte Tummetott ist ein Bilderbuch von Astrid Lindgren, hier der Klappentext:
    "Wenn die Sterne am Himmel funkeln und der Schnee weiß leuchtet, schleicht auf leisen Sohlen der Wichtel Tomte Tummetott im Mondlicht umher und hinterlässt winzige Fußstapfen. Er bewacht die schlafenden Menschen und Tiere auf dem Hof und erzählt ihnen vom Frühlung, der bald kommen wird..."


    Über die Autorin werde ich ja wohl nicht viel sagen müssen.
    Die Bilder sind von Harald Wiberg, übersetzt ist es von Silke von Hacht.


    Dieses Buch ist genau wie Lindgrens andere Bücher sehr schön. Mir gefällt dieses so gut, weil es irgendwie in eine andere Welt entführt und den Leser mitnimmt auf die nächtlichen Spaziergänge Tummetotts.
    Für Kinder ist es besonders klasse, weil es von Seite zu Seite einen Wiedererkennungswert hat.

  • Ich hab das Buch heute in der Buchhandlung gelesen, mit 32 Seiten ist das auch schnell zu bewältigen, vor allem, weil die Hälfte der Seiten Zeichnungen sind.


    Eine schöne Geschichte, wie der kleine Wichtel Tomte Tummetott über die Tiere und Menschen auf dem Hof wacht. Dazu wunderschön gemachte Zeichnungen.


    Empfehlenswert, mit 12 € leider nicht günstig.

  • Ohne Tomte Tummetott und Tomte und der Fuchs, haben wir früher keine Adventszeit bestritten. Meine Kinder hörten das Buch während der Kindergartenzeit sehr gern. Ich finde, das Buch ist jeden Euro wert.


    grüße von missmarple

    "Ein Archäologe ist der beste Ehemann, je älter eine Frau wird, um so mehr interessiert er sich für sie."
    Agatha Christie

  • Bei uns wird das Buch immer puenktlich zur Zeitumstellung ausgepackt. Wenn es draussen wieder frueher dunkel wird und man spuert wie es jeden Tag kaelter wird. Das bringt auch schon etwas die Vorfreude auf den Schnee mit.


    Ich kann mich nur anschliessen. Das ist ein wunderschoenes Buch. Meine Kinder finden es beide toll. Der 3 jaehrige starrt mich bei der Passage "Wichtelworte raunt er ihnen zu ..." immer mit grossen Augen und offenem Mund an. Der ist momentan hin und weg wenn wir diese Geschichte lesen.