Der langweiligste Thread der Welt

  • Das ist der aufregenste Thread, den ich je gelesen habe, ich musste ihn mir ganz langsam durchlesen, sonst währe mein Puls zu schnell in die Höhe geschossen.
    Auch jetzt tippe ich ganz ganz langsam, damit ich mich ja nicht überanstrenge oder gar noch anfange zu hyperventilieren.


    Ihr habt ja alle spannende Hobbys. Leider hat mir mein Arzt verboten die Pickel auf der Raufaser zu zählen, er sagte, das mache mein Herz nicht mehr lange mit.


    Wenn ich mal ganz ausgeflippt sein will, lege ich mich auf die Wiese und fange an die Grashalme zu zählen, aber bitte nicht meinem Arzt verraten!

    Gern lesen heißt, die einem im Leben zugeteilten Stunden der Langeweile gegen solche des Entzückens einzutauschen.
    (C.-L. de Montesquieu)

  • Ist es nicht so, dass man sich erst langweilt, sich dann entschließt, Raufasertapetenpickel zu zählen und dadurch nicht mehr langweilt, weil man ja beschäftigt ist?
    Das bedeutet wiederum, dass Langeweile bei den eulen vorherrscht, die vor dem PC sitzen, denen nichts einfällt, die rumschauen, gähnen, überlegen, was könnte ich nun machen und dann halt irgendeinen belanglosen Thread eröffnen, in der Hoffung, die Antworten könnten ihr Langeweile durch lesen der Antworten bekäämpfen.
    Nun antworten aber genauso gelangweilte Eulen auf diesen Eröffnungstext wie auch auf die Antworten der Antworten und dann gähnt man wieder und sagt: Was für ein langweiliger Thread?

    Schon der weise Adifuzius sagte: "Wer anderen eine Grube sucht statt selbst zu graben, fällt nicht nur selbst hinein, der ist auch noch ein faules Schwein!" :chen

  • Marlowe, du überforderst uns! Wir wollen keine Aufregung. Wir wollen einfach nur Blumenpflücken, herzzerreissend gähnen, allenfalls popeln und uns auf gar keinen Fall aufregen! Und jetzt kommst du daher und willst unsere Idylle zerstören....
    Wenn ich nicht so völlig entspannt wäre, würde ich mich jetzt aufregen. Aber so pfeife ich ein Liedchen und hör dem Brummen meines PCs zu.. *tiefseufz* :grin

  • BÜCHEREULEN, Ihr Bewohner des Nestes, Mitleser und Gäste,


    hört meine Worte: Ist es nicht in Wahrheit so, dass echte Büchereulen keine Langeweile kennen können?
    Schämt Euch, die ihr lieber Blumen pflückt, eine Blume ist da am schönsten wo sie wächst! Schämt Euch, die ihr lieber in der Nase nach Produkten popelt, die keiner will und ihr dann heimlich unter euren Bürosessel schmiert.
    Schämt Euch, die ihr jammert und Tapetenpickel zählt, es ist nicht Sinn der Tapete, pickelmüßig gezählt zu werden sondern durch ihren pickligen Ausschlag eine Abwechslung für das Auge darzustellen.
    Schämt Euch, die ihr das Brummen eures PCs als Einschlafhilfe nutzt, ohne einen Gedanken an ein gutes Buch zu ver(sch)wenden.
    Schämt Euch, die ihr Reis- und andere Körner zählt, verteilt die Körner lieber unter den Hungernden der Welt und verliert die Langeweile durch die verschenkte Freude.


    Langeweile ist eine Sünde des ruhenden Geistes, des faulen, des bequemen, ja des jammernden Geistes, oder ist, schlimmer noch, Langeweile nicht sogar das Ergebnis des FEHLENDEN Geistes.


    Dann braucht ihr Langweiler euch natürlich keine Gedanken zu machen, denn wo nichts ist, da ist Leere und in der Leere entsteht die Langeweile, ja, Leere ist Langeweile!


    Besinnt Euch, auf eure Werte, guten Absichten und kämpft für ein Eulennest voller aktiver, sinnfroher, vergnüglicher Eulen. Es lohnt sich!


    Im übrigen bin ich immer noch dafür, dass alle anderen Bücherforen zerstört werden. AVE!

    Schon der weise Adifuzius sagte: "Wer anderen eine Grube sucht statt selbst zu graben, fällt nicht nur selbst hinein, der ist auch noch ein faules Schwein!" :chen

  • Eulen, ich bin stolz auf Euch, so richtig stolz.
    Ihr habt aus diesem Thread tatsächlich den langweiligsten der Welt gemacht. Vielen Dank! Nach all den Aufregungen der letzten Tage war das richtig erholsam. Fühlt Euch also alle auf die Schultern geklopft... wenn das nicht zu aufregend ist.


    Gute Nacht,


    Doc

  • Wenn ich lange genug mit meinem müden, gelangweilten Augen auf den Bildschirm starre und mich nicht rühre, wird er nach kurzer Zeit schwarz. Dann leuchtet die Uhrzeit auf (fast schon an der Grenze dessen was mein gelangweiltes Ich ertragen kann) und bewegt sich mit sanften Bewegungen von links nach rechts. Und dann wieder nach links. Dann wieder nach rechts. Dann wieder nach links. Dann wieder nach rechts. Dann wieder nach links. Dann wieder nach rechts. Dann wieder nach links. Dann wieder nach rechts. Dann wieder nach links. Dann wieder nach rechts. Dann wieder nach links. Dann wieder nach rechts. Dann wieder nach links. Dann wieder nach rechts. Dann wieder nach links. Dann wieder nach rechts. Dann wieder nach links. Dann wieder nach rechts. Dann wieder nach links. Dann wieder nach rechts....


    :sleep:sleep:sleep:sleep:sleep:sleep

  • Was hab ich denn langweiliges zu bieten? Hmmm...


    Ich sitze vor meinem Computer , die Beine parallel zueinander stehend , meine Fingerchen drücken sachte die Tasten , die das hier geschriebene zustande bringen , Buchstaben nennen sich diese Dinger und davon gibt es sogar gleich mehrere , nämlich 26 und wo wir schon dabei sind wer nämlich mit h schreibt ist dämlich , durch eine Aneinanderreihung der verschiedenen Buchstaben ensteht dann etwas das man ein Wort nennt , verschiedene Wörter wiederrum bilden einen Satz oder gar mehrere Sätze. Dann gibt es noch die schöne Rechtschreibung , das ist die , die sich alle paar Jahre ändert , sie besteht aus den Zeiten , den Satzzeichen , Verben , Adjektiven etc. Dann gibt es noch die Konsonanten sprich Umlaute (a,e,i,o,u). Was man da alles beachten muss.... :nono :help :wow Ich sitze also hier und schreibe , denn so nennt man das aneinanderreihen von Buchstaben zu Wörtern und Sätzen. Ich schreibe zwar totalen Unfug oder wie ich gern sage Blödfug , aber irgendwie gefällt mir das ganz gut. Ich werde mich jetzt gleich noch ein wenig nützlich machen , bevor ich ins wochenende starte , aber vorher werd ich nochmal auf dieses runde Ding gehen , in dem auf Knopfdruck ein Wasserfall loslegt , nachdem man sein sogenanntes Geschäft verrichtet hat , was das jedoch ist werd ich jetzt hier nicht im ainzelnen aufführen , nur so viel dieses Ding besitzt einen Deckel den man zumachen kann und hat viele Namen Klo , Toilette , Pissoir , Sch....haus , WC (00) etcpp.
    Wenn ihr mehr erfahren wollt oder wissen wollt was unter dem Begriff Geschäft zu verstehen ist , könnt ihr das hier nachlesen



    Das Klo


    Der Klomanager


    Die Klolektüre


    Das Klo




    gelangweilte grüße *gähn* leseratte007

  • ich hab grad was entdeckt das mich tatsächlich fast von meiner Langeweile abgelenkt hätte.. nämlich, dass jedes 2. ticken der Uhr höher ist als das 1. i


    extrem interessant zu hören.. :wow

    >> I'm sorry, I can't be perfect!<<


    I am who I am, and even if I could, I wouldn't change it!

  • Ich habe gerade die Länge meiner Finger nachgemessen. Erstaunlich... die Finger der linken Hand sind jeweils um 2-3 mm länger als die der rechten... :wow

    Lieben Gruß,


    Batcat


    Ein Buch ist wie ein Garten, den man in der Tasche trägt (aus Arabien)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Batcat ()

  • Zitat

    Original von Batcat
    Ich habe gerade die Länge meiner Finger nachgemessen. Erstaunlich... die Finger der linken Hand sind jeweils um 2-3 mm länger als die der rechten... :wow


    Zu viel Gemüse geschnippelt? Wenn ich mich recht erinnere bist du doch Linkshänder. :grin

    _______________________
    Grüßle, Heaven


    Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen. (Goethe) ;-)

  • Finger messen? Wie langweilig. :grin


    Ich hüpfe jetzt unter die Dusche und werde mal die Wassertropfen zählen. ;-)



    edit: Moooment! 20cm? :grin Du meinst, das ist nötig? :lache

    _______________________
    Grüßle, Heaven


    Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen. (Goethe) ;-)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Heaven ()