Adventskalender 2008 - Wir machen (wieder) mit

  • Zitat

    Original von Tom


    Schon klar. War auch nur so eine Gedanke, den ich beim Lesen hatte.


    Jedenfalls hast Du die Latte für die zweiundzwanzig Nachfolger ganz schön hoch gelegt. ;-)


    :wow
    Danke. :knuddel1

  • Zitat

    Original von beowulf
    aber so zunächst wollte ich mich auch mal dafür bedanken, dass die wirklich kurz nach Mitternacht online gestellt werden, für diejenigen, die wie ich nie warten können... :wave :danke


    Da kann man wirklich nur DANKE milla sagen, die Nachteule macht das nämlich fast immer. :wave

  • Mein schönster Adventskalender, dafür schmeiß ich glatt alle Schoki wech :-]... ich konnte mich nicht beherrschen und musste die Geschichten gleich auf der Arbeit lesen:


    "Gwynden in Gefahr an den Monitor zu knallen, weil Mensch stark ausatmet", lies mich grinsen und "Linda als fleisch gewordener Engel" lies mich darüber nachdenken, dass es solche Menschen heutzutage wohl nicht mehr gibt. Hoffentlich geht es so weiter...


    Danke an Kytha und Leserättin :wave und natürlich an milla :wave

    smilie_sp_274.gif
    "Es hat alles seine Stunde und ein jedes seine Zeit, denn wir gehören dem Jetzt und nicht der Ewigkeit."

  • :-)Ah mir auch, und irgendwie ging mein LEsetempo mit der Tempo der Geshcichte mit. Ich weiß nicht warum, aber am Anfang war es langsam und so während sie von Laden zu Laden gehetzt ist, eher wieder schnell...


    Nur noch 22 Geshcichten;) Meine uss ich mri ja auch nocch erzählen
    ne Idee habe ich shcon, die ist so herzig :lache
    Naja ich werdest ja am 21 Dezember sehen :-)

    "Rettet Robert- bewahrt den kleinen Robert nur als kleine Nebenrolle zu enden"
    (Rubinrot- Kerstin Gier) Macht mit! :lache

  • Junge, junge, das ist heftig. Den Weihnachtsmann erschossen und das in Deutschland..


    Gefallen hats mir trotzdem und in den USA würde man sie dafür nicht mal einsperren, da hätte sie dann gar nichts davon gehabt :grin

  • Danke Eskalina, die Geschichte ist echt gut geworden :-)


    Und danke auch noch an Kytha und Leserättin, hat mir auch sehr gut gefallen. Find ich so richtig schön, mich jedes Mal auf eine kleine Geschichte zu freuen. Ist echt besser als Schoki :anbet

    With love in your eyes and a flame in your heart you're gonna find yourself some resolution.


    *Bestellungen bei Amazon bitte über Forumlinks (s. Eulen-Startseite) tätigen, um so das Forum zu unterstützen.*

  • Eskalina, dafür kriegst du einen dicken, fetten Daumen. :fingerhoch
    Und einen Weinachtsmann (Nicht erschießen!), aber erst nachher jetzt hab ich nicht die Zeit einen hübschen rauszusuchen. (Ich denk dran!) Tolle Geschichte, kommt sowas ähnliches auch zu Ostern? :anbet :anbet

    "I think too much. I think ahead. I think behind. I think sideways. I think it all. If it exists, I’ve fucking thought of it.''
    — Winona Ryder


  • :lache :lache :lache escalina, das war eine lustige Geschichte - aber wie kommst du dazu den Weihnachtsmann zu erschießen, da wird man ja ganz traurig.

    Who is Keyser Soze?


    (\__/)
    (o ,o)
    (>_<) <- This is Bunny.


    Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination.

  • Deine Geschichte ist toll, Eskalina. Besonders beim letzten Satz musste ich sehr schmunzeln.

  • Ich hatte ja echt teilweise Gänsehaut Eskalina...ich frag mich jetzt nur wie ich meinem Sohn erklären soll, dass es dieses Jahr keine Geschenke gibt, weil Eskalina einfach mal den Weihnachtsmann umgenietet hat :lache

    LG Melanie
    :lesend


    „Egal wie tief man die Messlatte des geistigen Verstandes eines Menschen legt, es gibt jeden Tag jemanden der bequem darunter durchlaufen kann!“

  • Zitat

    Original von sollhaben
    :lache :lache :lache escalina, das war eine lustige Geschichte - aber wie kommst du dazu den Weihnachtsmann zu erschießen, da wird man ja ganz traurig.


    Ach wo, es gibt doch genug davon :lache


    Super Geschichte, Eskalina, die hat mir sehr gefallen! :groehl

  • So, schon drei Geschichten online.
    Und ordentlich was vorgelegt, bin gespannt, was noch alles kommt.
    Applaus dem Eröffnungstrio!


    :anbet

    Wer einmal aus dem Schrank ist, passt nicht mehr in eine Schublade.
    Aber mein Krimi passt überall: Inge Lütt, Eine Bratsche geht flöten. ISBN: 978-3-89656-212-8. Erschienen im Querverlag