Bücher werden nicht mehr angezeigt

  • Hallo allerseits :wave


    Möglicherweise habe ich das Thema ins falsche Unterforum gesetzt.....im <Allerlei Buch> fand ich es nicht unbegingt angebracht....obwohls ja schon auch mit Büchern zu tun hat.


    Seit gestern ist also bei AMAZON der Wurm drin. Wenn man ein Buch ins Forum verlinkt, ist der Autor dieses Buches unbekannt....und dazu tauchen noch jenste andere Links auf, die mit dem vorgestellten Buch in keinerlei Verhältnis stehen.


    Beim HEXER von Edgar Wallace (bei Amazon ist dieser Autor unbekannt) gibt es Links zu irgendwelchen Bibelausgaben, oder zu chinesischen Dichtungen.....das wechselt auch immer mal wieder ab. Heute stehen dort Links zu MACBETH und zu WILDLIFE PHOTOGRAFIEN DES JAHRES.


    Nun gut, das ist bestimmt ein vorübergehende Problem, was immer mal wieder vorkommen kann.....das ärgert mich auch nicht wirklich. Denn dieser Spuk wird mal vorbeisein.


    Was mich aber wirklich ärgert bei AMAZON - und was ich leider schon des Oefteren entdecken musste - wenn bei Buch XY eine Kurzbeschreibung zu lesen ist, die nicht zum Buch XY, sondern zum Buch Z gehört.


    Das habe ich nämlich grad heute Morgen wieder mal erlebt, und zwar bei der Giacometti-Biografie von James Lord (die gebundene Ausgabe, 1987) ALBERTO GIACOMETTI. DER MENSCH UND SEIN LEBENSWERK.
    Da wird doch glatt und sauber und ohne mit der Wimper zu zucken :grin ein ganz anderes Buch kommentiert, zwar auch eines von J. Lord über Giacometti, nämlich ALBERTO GIACOMETTI. EIN PORTRAIT.


    Diese beiden Bücher sind zwei ganz unterschiedliche Annäherungen/Auseinandersetzungen des Autors mit dem Künstler.


    Leider kann ich Euch mein Anliegen nicht "bildhafter" vor Augen führen, denn bei AMAZON scheint sich der Wurm noch weitergehend durchgefressen zu haben ....es geht mittlerweile nix mehr dort. :-(


    Grüessli Joan

    Avatar: James Joyce in Bronze... mit Buch, Zigarette und Gehstock.
    Diese Plastik steht auf seinem Grab. (Friedhof Fluntern, Zürich)
    "An Joyces Grab verweht die Menschensprache." (Yvan Goll)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Joan ()

  • Joan,


    Foer hat auch zeitlgeich mit Dir einen Thread dazu eröffnet. :lache


    Mir ist das auch schon aufgefallen und ich habe das schon an Wolke gemeldet.


    Mal sehen, was rauskommt. ;-)

    Lieben Gruß,


    Batcat


    Ein Buch ist wie ein Garten, den man in der Tasche trägt (aus Arabien)

  • Ich verstehe mal wieder nur Bahnhof.


    Ist das denn nicht eher ein Problem von AMAZON? Also nicht unbedingt von der Büchereule....


    Bei AMAZON erscheinen nämlich jetzt auch keine Bücherauflistungen mehr (oder wie das heisst....)

    Avatar: James Joyce in Bronze... mit Buch, Zigarette und Gehstock.
    Diese Plastik steht auf seinem Grab. (Friedhof Fluntern, Zürich)
    "An Joyces Grab verweht die Menschensprache." (Yvan Goll)

  • Zitat

    Original von JaneDoe
    Ich habe das Gefühl, dass das ganze Amazon in die Knie gegangen ist. Ich bekomme nur noch merkwürdige Kommentare angezeigt.


    :write
    Vorallem die Verwendung der "Suche" ist irgendwie eine lustige Angelegenheit - zumindest vor 15 Minuten. Da waren nämlich komplett keine Artikel zu jeglichen Suchbegriffen verfügbar.

  • ich hatte vorhin auch bei Amazon das Problem, daß die Suche nur sehr seltsame Ergebnisse geliefert hat. Hat sich dann aber auch wieder gelegt.


    Wenn die, wie Wolke geschrieben hat, wirklich was an ihrem System tun, um was auch immer zu gewährleisten, kann sowas schon mal vorkommen. Amazon kann sich ja nicht einfach offline schalten (das gäbe in Geschrei hier :lache)
    Daher muss man halt damit leben, daß manchmal vielleicht einfach was unrund läuft.
    Es ist ja kein Dauerzustand. Schön wäre allerdings schon, wenn Amazon auf der Startseite drauf hinweisen würden, daß es wegen Wartungsarbeiten zu Störungen kommen kann, dann müsste man sich keine Gedanken machen (aber Kunden informieren ist immer das letzte was die IT tut ;-)(sagt die IT-lerin))