Mir geht es nicht gut, weil... (ab 24.09.)

  • Toll_88 : Auch wenn ein Kollege sich daneben benimmt, ist das überhaupt kein Grund, ihn zu mobben. Gerade dann sollte man das Gespräch suchen und ihn nicht seelisch fertig machen. Wenn ich sowas höre, oh je. :rolleyes :bonk


    Leseratte87 : Ich kann mir denken, wie es Dir dabei ging, auch wenn ich sowas nicht durchgemacht habe. :knuddel1


    Anili : :knuddel1

  • weil ich am Donnerstag wieder einmal erfahren durfte, wie furchtbar grausam das Leben doch sein kann! Nicht, dass es ich es nicht schon gewusst hätte. Aber so grausam? :-(

    Zündet man eine Kerze an,erhält man Licht.Vertieft man sich in Bücher,wird einem Weisheit zuteil.Die Kerze erhellt die Stube, das Buch erleuchtet das Herz.


    (Sprichwort aus China)

  • Zitat

    Original von Minusch
    Toll_88 : Auch wenn ein Kollege sich daneben benimmt, ist das überhaupt kein Grund, ihn zu mobben. Gerade dann sollte man das Gespräch suchen und ihn nicht seelisch fertig machen. Wenn ich sowas höre, oh je. :rolleyes :bonk


    Anili : :knuddel1


    Ja so geht es mir auch. Solche Leute gibt es leider viel zu viele :rolleyes


    Danke :knuddel1

  • @ Anili:


    Am Freitag haben wir den Opa von meinem Freund beerdigt. Der war 95 und durfte ja gehen. ...


    Doch dann kam am Donnerstag noch die traurige Nachricht, dass sein Onkel auch gestorben. Er war an Leukämie erkrankt, hatte aber gute Heilungschancen, doch letzte Woche eine Lungenentzündung gehabt, wo er auch auf Intensiv war. Er wurde aber wieder auf die normale Station verlegt und es ging ihm besser. Und dann ist am Donnerstagabend wohl die Lunge zusammengefallen, bzw. wird es eine Art Lungenembolie gewesen sein, die gehabt hat und das, während er mit seiner Frau telefonierte! ... Der war 65! :-(
    ...
    Jetzt ist die nächste Beerdigung am Samstagmorgen.

    Zündet man eine Kerze an,erhält man Licht.Vertieft man sich in Bücher,wird einem Weisheit zuteil.Die Kerze erhellt die Stube, das Buch erleuchtet das Herz.


    (Sprichwort aus China)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Sonne79 ()

  • Zitat

    Original von Leseratte87
    … Vermutlich haben es meine Mobber auch nur gut gemeint, als sie mich als Zombie beschimpft haben. :rolleyes


    Ach Gott, das ist ja schon heftig. Ich hoffe ja nur das ist Vergangenheit und du wirst nicht mehr gemobbt?


    Zitat

    Original von Anili
    ....
    Diejenigen, die uns die Schuld geben, waren vielleicht sogar selbst mal Täter :fetch


    Das habe ich auch gedacht, aber nichts dazu geschrieben. Ich möchte ja niemanden was unterstellen, obwohl ich bei einem Verständnis für Mobber schon stark ins Grübeln komme.
    Selbst wenn ich jemanden nicht mag, ich verstehe nicht warum man den dann noch seelisch fertigmachen muss.



    Zitat

    Original von Sonne79
    @ Anili:


    Am Freitag haben wir den Opa von meinem Freund beerdigt. Der war 95 und durfte ja gehen. ...


    Doch dann kam am Donnerstag noch die traurige Nachricht, dass sein Onkel auch gestorben. Er war an Leukämie erkrankt, hatte aber gute Heilungschancen, doch letzte Woche eine Lungenentzündung gehabt, wo er auch auf Intensiv war. Er wurde aber wieder auf die normale Station verlegt und es ging ihm besser. Und dann ist am Donnerstagabend wohl die Lunge zusammengefallen, bzw. wird es eine Art Lungenembolie gewesen sein, die gehabt hat und das, während er mit seiner Frau telefonierte! ... Der war 65! :-(
    ...
    Jetzt ist die nächste Beerdigung am Samstagmorgen.


    Tja Sonne, irgendwie habe ich auch das Gefühl das ist kein gutes Jahr. Ich habe im Juni innerhalb von 5 Tagen 3 Todesnachrichten erhalten ( Vater meines guten Freundes - 72 Jahre, ehemalige Arbeitskollegin - 52 Jahre, Mann meiner Ex-Freundin - 55 Jahre ). Nun war ich vorige Woche zur Beerdigung, bin seit Montag wieder zu Hause und lese heute, das die Mutter meiner Bekannten auch gestorben ist mit 72 Jahren. Ich habe das Gefühl, das nimmt irgendwie kein Ende. :-(

    Kein Buch ist so schlecht, dass es nicht auf irgendeine Weise nütze.
    (Gaius Plinius Secundus d.Ä., röm. Schriftsteller)

  • Zitat

    Original von Macska


    Ach Gott, das ist ja schon heftig. Ich hoffe ja nur das ist Vergangenheit und du wirst nicht mehr gemobbt?


    Das ist noch das netteste was ich mir anhören durfte. Es ist zum Glück Vergangenheit, ich lebe auch nicht mehr in dem Ort. Ich konnte nicht mehr auf die Straße gehen, ohne beschimpft zu werden. Ich lebte in einem kleinen Ort, so bin ich immer jemanden aus meiner Schule begegnet. Am Anfang waren es nur einzelne aus meiner Klasse die mich gemobbt haben, am Ende war es die ganze Schule.
    Unterstützung hatte ich keine, und musste zusehen wie ich alleine damit fertig werde.
    Es war keine schöne Zeit, besonders wenn man bedenkt das ich zusätzlich in einer nicht gerade liebevollen Familie aufgewachsen bin.


    Von daher bin ich auch etwas empfindlich, wenn um dieses Thema geht. Mobber wissen garnicht, was sie ihren Opfern eigentlich antun.
    Meine Schulzeit ist schon lange vorbei, aber ich habe heute noch Alpträume davon. Sowas wünsche ich wirklich niemanden!


    Zitat

    Original von Macska
    Tja Sonne, irgendwie habe ich auch das Gefühl das ist kein gutes Jahr. Ich habe im Juni innerhalb von 5 Tagen 3 Todesnachrichten erhalten ( Vater meines guten Freundes - 72 Jahre, ehemalige Arbeitskollegin - 52 Jahre, Mann meiner Ex-Freundin - 55 Jahre ). Nun war ich vorige Woche zur Beerdigung, bin seit Montag wieder zu Hause und lese heute, das die Mutter meiner Bekannten auch gestorben ist mit 72 Jahren. Ich habe das Gefühl, das nimmt irgendwie kein Ende. :-(


    :knuddel1

  • Zitat

    Original von Macska
    ... und lese heute, das die Mutter meiner Bekannten auch gestorben ist mit 72 Jahren. Ich habe das Gefühl, das nimmt irgendwie kein Ende. :-(


    Oje schon wieder so eine schlechte Nachricht. Das tut mir leid :knuddel1