Germany's Next Top Model (ab 04.03.2012)

  • Zitat

    Original von JASS
    Man kann nur hoffen, dass das wie in der Presse ist: Jetzt wird auf dem Hayo-Team herumgetrampelt, damit sich Solidarität beim Zuschauer aufbaut und sich alle den Arsch wegfreuen, wenn das Team dann Stück für Stück stärker wird und am Ende die Siegerin stellt.


    Langsam nähern wir uns meiner Prophezeiung. :gruebel


    Ich habe den Eindruck, es ist schon entschieden, wer ins Finale zieht und deshalb können sie jetzt ein paar "schockierende" Entscheidungen treffen (siehe auch Anh gegen Romina). Denn in der Gesamtleistung Serlina vor Carina zu setzen, war nicht nachvollziehbar. Ich vermute aber, dass Serlina genauso wenig fürs Finale ausgesucht wurde, weshalb es jetzt Wurst war. Jemand hat mir erzählt, dass Celine wohl der Publikumsliebling ist, vielleicht gewinnt sie ja deshalb.


    Das ist das erste Jahr, in dem ich mit meinen Vorhersagen (ich schreib immer irgendwann einen Zettel, wer ins Finale zieht) komplett daneben lag.


    Aber wer soll denn jetzt bitte das Finale stellen? Maja, Celine und eine aus Team Michael? Leticia als "Quotenexotin"? Gewinnen kann die mit ihrer Bitch-Attitüde auf keinen Fall, es gewinnen immer nette Mädchen.

    Es zählt nicht das ICH dahinter sondern das geschriebene Wort vor Augen :write

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von JASS ()

  • Zitat

    Original von Prombär
    Ich habe mir gestern noch gedacht, dass ich mir Lynn im Finale vorstellen könnte. :gruebel


    Stimmt auch wieder. Gerade, da die 3 fürs Finale - glaube ich - schon lange nicht mehr eingehalten werden. Vielleicht noch Serlina und Romina raus und der Rest ins Finale ...? Immerhin war Lynn bei der Ampfergala, die kommen doch auch immer ins Finale. :grin ;-)

  • Nix mit Lynn im Finale. Aber das wurde im Laufe der gestrigen Sendung so richtig rausgekehrt, dass es dann keine Überraschung mehr war. Um Maya tut es mir Leid.


    Mittlerweile glaube ich, dass Laeticia gewinnen könnte. :gruebel
    Die kurzen Haare haben echt was.


    Was an Romina so toll sein soll, erschließt sie mir nicht.

  • Das war lächerlich ...


    Ich frag mich bei der Staffel wirklich nur, was soll das? Eine Carina und Anh fliegen raus, weil sie einmal schlechte Leistung zeigen, ohne, dass ihre Gesamtleistung irgendwie berücksichtigt wird, während eine Serlina trotz schlechter Leistung diese UND letzte Woche ins Finale kommt? Aber bei einer Maja, die Null Kritik bekommen hat (nicht mal bei Jobs, die sie nicht bekommen hat), ist plötzlich das einzig wichtige, dass sie keinen Job hatte ...? Wovon in den letzten Folgen auch keiner mehr angeboten wurde, so dass sie sich alle Mühe auch gleich hätte spären können.


    Diese Staffel war ein unlogischer Willkürakt vom Feinsten bei dem die Auswahlkriterien nicht nur von Woche zu Woche, sondern von Mädchen zu Mädchen völlig frei festgelegt wurden, was jeden nachvollziehbaren Vergleich unmöglich macht. Fair ist anders. Die Mädchen dieses Jahr sind echte Opfer des Quotenfernsehens geworden, bei dem es offenbar nur noch um shocking moments ging.


    Ich glaube, ich hatte noch nie am Ende einer Staffel das Bedürfnis, das Schauen nächstes Jahr doch einfach sein zu lassen.

  • Zitat

    Original von Prombär
    Mittlerweile glaube ich, dass Laeticia gewinnen könnte. :gruebel
    Die kurzen Haare haben echt was.


    Hiermit lege ich den Schwur ab, diese Sendung nie wieder zu schauen, wenn die Ober-Assi-Bitch gewinnen sollte. Bislang konnte man sich wenigstens darauf verlassen, dass solche Mädchen nicht gewinnen. Nur am Lästern über alles und jeden, Null Taktgefühl für angemessenes Verhalten, keine Einsicht bei Fehlverhalten. Ich hätte sie hochkant nach der Aktion bei Lynns Candle-Light Dinner rausgeworfen.

  • Zitat

    Original von JASS


    Hiermit lege ich den Schwur ab, diese Sendung nie wieder zu schauen, wenn die Ober-Assi-Bitch gewinnen sollte. Bislang konnte man sich wenigstens darauf verlassen, dass solche Mädchen nicht gewinnen. Nur am Lästern über alles und jeden, Null Taktgefühl für angemessenes Verhalten, keine Einsicht bei Fehlverhalten. Ich hätte sie hochkant nach der Aktion bei Lynns Candle-Light Dinner rausgeworfen.


    Ich stimme Dir voll und ganz zu. Es geht echt gar nicht, dass diese Frau ins Finale eingezogen ist. Den einen Job, den sie ergattert hat, war nicht so groß, als dass er es rechtfertigt hätte. Und ihr Verhalten ist nicht akzeptabel. Dazu ständig dieses falsche Lachen.


    Ich finde es schade, dass Maja raus ist. Aber wer weiß, vielleicht hat sie ohne die Agentur von Heidis Vater mehr Erfolg.


    Krass, dass Thomas Tränen in den Augen hatte. Da hab ich auch mitgelitten.


    Tja, wer nun gewinnt, ist mir nach der bisherigen Logik, die Heidi so an den Tag gelegt hat, auch nicht mehr klar. Ich finde Serlina und Celine total hübsch, aber irgendwie auch austauschbar. Aber Romina? Tja.... lassen wir uns überraschen.


  • Das kann ich wortwörtlich unterschreiben.
    Mit dem Unterschied, dass ich weiß, dass ich es nächstes Jahr wieder anschauen werde. :keks

  • Zitat

    Original von JASS
    Das war lächerlich ...


    Ich frag mich bei der Staffel wirklich nur, was soll das? Eine Carina und Anh fliegen raus, weil sie einmal schlechte Leistung zeigen, ohne, dass ihre Gesamtleistung irgendwie berücksichtigt wird, während eine Serlina trotz schlechter Leistung diese UND letzte Woche ins Finale kommt? Aber bei einer Maja, die Null Kritik bekommen hat (nicht mal bei Jobs, die sie nicht bekommen hat), ist plötzlich das einzig wichtige, dass sie keinen Job hatte ...? Wovon in den letzten Folgen auch keiner mehr angeboten wurde, so dass sie sich alle Mühe auch gleich hätte spären können.


    Diese Staffel war ein unlogischer Willkürakt vom Feinsten bei dem die Auswahlkriterien nicht nur von Woche zu Woche, sondern von Mädchen zu Mädchen völlig frei festgelegt wurden, was jeden nachvollziehbaren Vergleich unmöglich macht. Fair ist anders. Die Mädchen dieses Jahr sind echte Opfer des Quotenfernsehens geworden, bei dem es offenbar nur noch um shocking moments ging.


    Du sagst es! Das :write ich einfach total. Diese Sendung war ein einziger Witz, ohne dass man irgendeine Logik oder System dahinter erkannt hat.
    Wie kann man denn bitte Maja rausschmeißen, nur weil sie keinen Job hatte?! So viele tolle Angebote gab es diese Staffel überhaupt nicht und sie war so oft in der engeren Auswahl ...
    Noch dazu, dass leute wie Leticia einen so winzigen Job bekommen haben, dass man ihn meiner Meinung nach ja kaum zählen kann.
    Maja hatte selbst vor dem Rausschmiss nur positive Kritik bekommen, hat immer (!) top abgeliefert, aber das zählt wohl alles nicht mehr.
    Furchtbar, diese Willkür.


    Bleibt echt nur zu hoffen, dass das die beste Entscheidung in Majas Sinn war, denn mit dem Sieg muss ja nicht unbedingt alles besser werden für sie.


    Also wenn Leticia gewinnt, dann verstehe ich auch die Welt nicht mehr. Ein so unmöglicher und falscher Mensch ... Nein, das ginge wirklich gar nicht.


    Bin immer noch frustriert.

  • Also Laeticia hat nicht gewonnen ...


    Und dass Celine gewonnen hat, war dann keine so große Überraschung, finde ich.
    Diese Idee, die ausgeschiedenen Models mit Awards zu ehren, fand ich toll. :-] Sehr schade fand ich allerdings, dass Maya nicht den All Stars Lauf eröffnen durfte, sondern Julia. Die ist wirklich nicht gut gelaufen. :help

  • Puh ... tja ... ich weiß auch nicht ...


    Ich hab überhaupt nichts gegen Celine, sie ist nett, sehr hübsch und hat mit ihren blauen Augen und Sommersprossen auf jeden Fall "das gewisse Etwas".


    Aber trotzdem habe ich dieses Jahr das Gefühl, dass nicht die Mädchen im Finale standen, die in der Staffel tatsächlich die beste Leistung gebracht haben.