Meine neuen Hörbücher (gekauft, geliehen, gewonnen, geschenkt bekommen ...)

  • Hier könnt ihr eure neuen Hörbücher posten. Bitte gebt, soweit vorhanden, auch die dazugehörige Kurzbeschreibung an. :-)

    "It is our choices, Harry, that show what we truly are, far more than our abilities." Albus Dumbledore
    ("Vielmehr als unsere Fähigkeiten sind es unsere Entscheidungen, die zeigen, wer wir wirklich sind.")

  • Nachdem mir "Nichts. Was im Leben wichtig ist." von Janne Teller sehr gut gefallen hatte, war ich neugierig auf dieses hier. :-)


    Kurzbeschreibung
    Es ist Winter. Nacht. Es schneit. Der Verleger sitzt noch am Schreibtisch. Gerade hat er ein erfolgversprechendes Manuskript seines Bestsellerautors in den Satz gegeben. Da taucht eine Bekannte auf, Petra Vinter, und behauptet, der Autor habe ihre Geschichte gestohlen. Ein persönliches und politisch folgenschweres Erlebnis während ihrer Zeit als UN-Beauftragte in Afrika. Das Buch dürfe auf keinen Fall erscheinen. Der Verleger ist im Zwiespalt. Du hast die Wahl, scheint Petra Vinter zu sagen: Komm. Folge mir. Du musst dein Leben ändern.

    "It is our choices, Harry, that show what we truly are, far more than our abilities." Albus Dumbledore
    ("Vielmehr als unsere Fähigkeiten sind es unsere Entscheidungen, die zeigen, wer wir wirklich sind.")

  • Der Russe ist einer, der Birken liebt - Olga Grjasnowa


    Gelesen von Julia Nachtmann


    Kurzbeschreibung
    Mascha ist jung und eigenwillig, sie ist Aserbaidschanerin, Jüdin, und wenn nötig auch Türkin und Französin. Als Immigrantin musste sie in Deutschland früh die Erfahrung der Sprachlosigkeit machen. Nun spricht sie fünf Sprachen fließend und ein paar weitere so "wie die Ballermann-Touristen Deutsch". Sie plant gerade ihre Karriere bei der UNO, als ihr Freund Elias schwer krank wird. Verzweifelt flieht sie nach Israel und wird schließlich von ihrer eigenen Vergangenheit eingeholt. Mit perfekter Ausgewogenheit von Tragik und Komik und mit einem bemerkenswerten Sinn für das Wesentliche erzählt Olga Grjasnowa die Geschichte einer Generation, die keine Grenzen kennt, aber auch keine Heimat hat.


    Über die Autorin:
    Olga Grjasnowa, geboren 1984 in Baku, Aserbaidschan, wuchs im Kaukasus auf und lebte längere Zeit in Polen, Russland und Israel. Sie ist Absolventin des Deutschen Literaturinstituts Leipzig. 2011 erhielt sie das Grenzgänger-Stipendium der Robert Bosch Stiftung.


    ber die Sprecherin:
    Julia Nachtmann gehört seit 2007 zum Ensemble des Deutschen Schauspielhauses Hamburg und wurde für ihre darstellerische Leistung mit dem Boy-Gobert-Preis ausgezeichnet. Darüber hinaus wirkte die Schauspielerin in Fernsehfilmen und -serien wie Der Dicke und Doppelter Einsatz sowie in zahlreichen Hörbuchproduktionen mit.

  • Kurzbeschreibung ( von www.amazon.de ):
    In der Nähe eines Waldstücks bei Västerås in Schweden finden Kinder eine Leiche. Bei der Identifizierung stellt sich heraus, daß der aufgefundene Junge Schüler eines Elitegymnasiums war und seit Tagen als vermißt galt. Da die örtliche Polizei mit dem Fall überfordert ist, reist der Stockholmer Kommissar Höglund an und nimmt gemeinsam mit seinem Team die Ermittlungen auf. Die Lösung des Falles bringt mehr als nur ein dunkles Geheimnis ans Licht ... Der Mann, der kein Mörder war wird gelesen von Douglas Welbat und ist ein spannendes Hörbuch, das den Zuhörer von der ersten bis zur letzten Minute fesselt.

  • Kurzbeschreibung ( von www.amazon.de ):
    Der Mord gleicht einer Hinrichtung: Ein 92-jähriger Holocaust-Überlebender wird in seinem Haus im Taunus mit einem Genickschuss getötet. Bei der Obduktion macht der Arzt eine seltsame Entdeckung: Der Arm des Toten trägt die Reste einer SS-Blutgruppentätowierung. Dann geschehen zwei weitere Morde nach demselben Muster. Welches Geheimnis verband die Opfer miteinander? Bei ihren Ermittlungen stoßen Hauptkommissar Oliver von Bodenstein und seine Kollegin Pia Kirchhoff auf eine Familientragödie, die im Januar 1945 in Ostpreußen begann ...

  • Lüneburg im 30-jährigen Krieg: Um einer arrangierten Wiederverheiratung zu entgehen, ehelicht die junge Witwe Ada den ihr unbekannten Grafensohn und Soldaten Lenz. Beiden ist bewusst, dass er die Schlacht am nächsten Tag wohl nicht überstehen wird. Trotzdem genießen sie eine leidenschaftliche Hochzeitsnacht. Wie durch ein Wunder überlebt Lenz schwer verletzt, und Ada zieht mit ihm auf sein Gut. Aber Lenz fühlt sich schon bald in seiner Ehe gefangen und beschließt, Ada allein als Herrin auf dem Anwesen zurückzulassen. Und dann wird das Gut überfallen


    Ein wirklich schönes Hörbuch, gut gesprochen von Saskia Kästner. Ich finde allerdings, dass die Kurzbeschreibung von amazon nicht so recht mit der Handlung übereinstimmt, also einfach selbst hören...

  • Kurzbeschreibung ( von www.amazon.de ):
    Liebe, die Sorgen macht, heißt Familie
    Der nicht mehr blutjunge Schauspieler Jan hat sich bei einer Gala schwer angetrunken schwer daneben benommen, und die Boulevard-Presse druckt am nächsten Tag ein peinliches Foto. Jans Alzheimer-kranker Vater erkennt ihn darauf, nur im wahren Leben nicht, seine Tochter malt es im Kindergarten mit Buntstiften nach, seine Exfrau hält ihn für ein Nichts , und seine Freundin will reden. Jan, der Familienmensch, wäre gern für alle da und doch am liebsten einfach mal allein. Denn wer viele Rollen spielt im Leben, vergisst vielleicht irgendwann nicht nur seinen Text, sondern auch sich selbst. Und so geht Jan mitten im Leben auf die Suche nach dem Sinn des Liebens.
    Der beliebte Schauspieler und ehrliche Romantiker Oliver Wnuk erzählt in seinem ersten Roman eine Liebeserklärungsgeschichte für und über unsere Zeit.

  • von Arthur Schnitzler


    Kurzbeschreibung
    Der junge Leutnant Wilhelm Kasda wird von seinem ehemaligen Dienstkamerad aufgesucht, der ihn um 960 Gulden anfleht. Da Wilhelm jedoch selbst nur 120 Gulden besitzt, beschließt er das Geld für seinen Freund am Spieltisch zu gewinnen. Beim Kartenspiel mit Herren der besseren Gesellschaft gewinnt Wilhelm auf die Schnelle über tausend Gulden. Eine Reihe von Zufällen bringen Wilhelm im Laufe der Nacht jedoch immer wieder zurück zum Spiel und zur schönen Leopoldine Labus, einem Schatten seiner Vergangenheit.


    Über den Autor
    Arthur Schnitzler, geb. 15.5.1862 in Wien, versuchte bereits als Neunzehnjähriger seine ersten Dramen zu schreiben. Nach dem Studium der Medizin war er Assistenzarzt an der Allgemeinen Poliklinik und dann praktischer Arzt in Wien, bis er sich mehr und mehr seinen literarischen Arbeiten widmete. 1886 erscheinen die ersten Veröffentlichungen in Zeitungen, 1895 das erste Buch. Bei Arthur Schnitzler bildet stets der einzelne Mensch den Mittelpunkt seiner durchweg im Wien der Jahrhundertwende angesiedelten Stoffe. Er starb am 21.10.1931 als einer der bedeutendsten österreichischen Erzähler und Dramatiker der Gegenwart in Wien.

  • Kurzbeschreibung:
    Brisant, packend und erschreckend realistisch: Start der neuen Thriller-Serie von Arne Dahl
    Während des G9-Gipfels in London werden zwei Menschen auf bestialische Weise ermordet. Sterbend flüstert eines der Opfer rätselhafte Worte sind sie der Schlüssel zu einem alle Dimensionen sprengenden Verbrechen? Der erste Fall für die geheimen Ermittler vom Europol-Team.
    Brisant, packend und so unendlich realistisch, dass Sie die Nachrichten in Zukunft mit anderen Augen sehen werden.



  • Lieutnant Gustl – Arthur Schnitzler


    • 978-3-938230-47-3
    • Verlag: HörGut! Verlag


    Download


    Kurzbeschreibung:  
    Im Jahre 1900 erschienen, 24 Jahre vor "Fräulein Else", gilt "Lieutnant Gustl" als erste konsequente Einführung des inneren Monologs in die deutschsprachige Literatur. Nur einige wenige Dialogsätze durchbrechen den beständigen Flow von Gustl innerem Monolog. Da mischt sich Existenzielles mit gänzlich Nebensächlichem und Banalem und es bleibt dem Leser überlassen den Gedankenstrom für sich zu ordnen und zu interpretieren. Wie später in "Fräulein Else" widmet sich Arthur Schnitzler auch hier der Auseinandersetzung des Individuums mit den Normen der ihn umgebenden Gesellschaft. Allerdings handelt es sich beim "Lieutnant Gustl" nur am Rande um das großbürgerliche Millieu Wiens, im Vordergrund stehen die strikten Regeln des Militärapparats und insbesondere der spezielle militärische Begriff von Ehre. Durch die Führung der Geschichte bezieht Schnitzler zuletzt aber trotz der offenen Form des inneren Monologs eindeutig Stellung.


    Über den Sprecher:  
    Die Lesung stammt vom jungen Hamburger Thalia-Schauspieler Julian Greis, der zuvor einige Jahre am Schauspielhaus in Graz gespielt hat.



    Über den Autor:  
    Arthur Schnitzler, geb. 15.5.1862 in Wien, versuchte bereits als Neunzehnjähriger seine ersten Dramen zu schreiben. Nach dem Studium der Medizin war er Assistenzarzt an der Allgemeinen Poliklinik und dann praktischer Arzt in Wien, bis er sich mehr und mehr seinen literarischen Arbeiten widmete. 1886 erscheinen die ersten Veröffentlichungen in Zeitungen, 1895 das erste Buch. Bei Arthur Schnitzler bildet stets der einzelne Mensch den Mittelpunkt seiner durchweg im Wien der Jahrhundertwende angesiedelten Stoffe. Er starb am 21.10.1931 als einer der bedeutendsten österreichischen Erzähler und Dramatiker der Gegenwart in Wien.

  • Beschreibung:


    Wohliger Schauer oder nackte Angst? Was, wenn die Geistergeschichten Ihrer Kindheit wahr würden?
    Jahraus, jahrein werden sie an den schrecklichen Tag erinnert, da in einem kleinen Restaurant in Chinatown ein Amokläufer ihre Angehörigen hinrichtete. Doch wer schreibt die Briefe, die besagen, dass der wahre Täter noch immer nicht gefasst sei? Erst als neunzehn Jahre später bei einer Stadtführung durch Boston die Leiche einer Frau gefunden wird, die mit einem antiken chinesischen Ritualschwert verstümmelt wurde, wird der alte Fall wieder aufgerollt. Und nicht immer haben Jane Rizzoli und Maura Isles bei den Ermittlungen das Gefühl, es mit einem leibhaftigen Gegner aus Fleisch und Blut zu tun zu haben …

  • habe ich gerade von einer Bekannten geliehen bekommen und sie war total begeistert davon..... :-)


    Kurzbeschreibung (amazon)
    "Allan Karlsson hat keine Lust auf seine Geburtstagsfeier im Altenheim. Obwohl der Bürgermeister und die Presse auf den 100jährigen Jubilar warten, steigt Allan kurzerhand aus dem Fenster und verduftet. Bald schon sucht ganz Schweden nach dem kauzigen Alten, doch der ist es gewohnt, das Weltgeschehen durcheinander zu bringen und sich immer wieder aus dem Staub zu machen. "

  • Vom Schnee oder Descartes in Deutschland – Durs Grünbein


    Ungekürzte Ausgabe
    Verlag: Der Hörverlag


    Sprecher: Christian Brückner, Dieter Mann, Udo Schenk



    Kurzbeschreibung:  
    Vom Schnee umkreist jenen Moment im Leben des René Descartes, da dieser im Winter des Jahres 1619 in einem süddeutschen Städtchen, einer Vision gehorchend, zu philosophieren beginnt. Das Erzählgedicht endet in einem anderen Winter, 30 Jahre später, mit dem plötzlichen Tod des Philosophen. In fortlaufenden Szenen werden Jugend und Reife des großen Denkers an der Schwelle der Neuzeit ineinandergespiegelt nach der Regie eines Traums.
     Über den Autor:  
    Durs Grünbein, 1962 in Dresden geboren, studierte Theaterwissenschaft in Berlin, wo er seit 1987 als freier Autor lebt. Er debütierte 1988 mit dem Band ?Grauzone morgens`, 1991 folgte ?Schädelbasislektion`. 1994 veröffentlichte er die Lyrikbände ?Falten und Fallen` (mit dem Peter-Huchel-Preis ausgezeichnet) und ?Den Teuren Toten. 33 Epitaphe` sowie ?Von der üblen Seite`. 1995 erhielt er den Georg-Büchner-Preis.
    Über die Sprecher:  
    Christian Brückner, in Schlesien geboren und in Köln aufgewachsen, ist der wohl berühmteste deutsche Synchron- und Hörbuchsprecher. Das magische Timbre seiner Stimme ist ein Phänomen. Er hat Marlon Brando und Harvey Keitel gesprochen — und natürlich Robert de Niro.


    Dieter Mann, geboren 1941, wird er von der Süddeutschen Zeitung und Literaturen als bester »Vorleser« gefeiert. Für den Schauspieler stehen »denken, mitfühlen, mitteilen« im Mittelpunkt seiner Interpretation.


    Der deutsche Schauspieler Udo Schenk, geboren 1953 in Wittenberge, absolvierte seine Ausbildung an der Theaterhochschule Leipzig. Von 1975 bis 1985 war er am Maxim-Gorki-Theater in Berlin engagiert und flüchtete dann, 1985 in den Westen. Seither war er in über 100 Film- und Fernseh-Produktionen zu sehen, so unter anderem in den Serien 'Tatort', 'Der Alte' oder 'Balko', ebenso in den Kinofilmen 'Dach über'm Kopf' (1980) und 'Der Geschichtenerzähler' (1989).
    Darüber hinaus ist Udo Schenk die deutsche Stimme vieler Hollywood-Schauspieler, zum Beispiel die von Gary Oldman in 'Air Force One', von Ralph Fiennes in 'Der englische Patient' und 'Harry Potter und der Feuerkelch' und Kevin Spacey in 'Die üblichen Verdächtigen'.

  • Fran Ray - Das Syndikat



    San Diego: Ein friedfertiger Familienhund wird urplötzlich zur reißenden Bestie.
    Brüssel: In einem Restaurant detoniert eine Bombe. Unter den Toten ist ein Journalist, der zuletzt Zeuge eines Mordes wurde, der als Selbstmord ausgegeben werden soll.
    Afghanistan: Eine Söldnergruppe hat ein schreckliches Massaker verübt. Innerhalb nur eines Jahres sind alle Soldaten tot.
    Zufall?
    Doch was, wenn es den Zufall nicht mehr gibt?

  • Produktbeschreibungen ( von www.amazon.de ):
    Der soll sich warm anziehen - Als sein Spezl Kilian Raubert Polizeiobermeister Kreutner zu einer Wettfahrt herausfordert, lässt der sich nicht lumpen. Mit 150 km/h rauschen sie den Pass runter, bei einem riskanten Überholmanöver fegt Kreutner fast ein entgegenkommendes Auto von der Straße - am Steuer ausgerechnet sein Chef, Kommissar Wallner. Kreutner versucht, das Autorennen als dienstliche Aktion zu tarnen und hält den Wagen seines verdutzten Freundes zu einer Straßenkontrolle an. Als der Kommissar dazukommt, bietet sich den Polizisten ein schockierendes Bild: Im Laderaum des Wagens kniet eine Tote, das Gesicht zu einer grotesken Fratze verzerrt ...

  • Kurzbeschreibung ( von www.amazon.de ):
    Liebe, Tod und Leidenschaft - mögen die Spiele beginnen! Als Katniss erfährt, dass ihre kleine Schwester für die Spiele von Panem ausgelost worden ist, meldet sie sich freiwillig wohl wissend, dass sie damit ihr Todesurteil unterschreibt. Denn es darf nur einer überleben bei diesem grausamen Ritual in der fernen Zukunft Nordamerikas. Noch weiß sie nicht, dass sie Peeta, einem Jungen aus ihrem Distrikt, gegenüber stehen wird. Wird einer den anderen töten, um selbst zu überleben? Da geschieht das Wunder: Peeta scheint ihr Leben retten zu wollen Das Hörbuch zum Romanbestseller - eine extrem spannende, überwältigend gefühlvolle Gesellschaftsutopie.

  • Ich war auch in der Bücherei. :grin


    Kurzbeschreibung
    Der bekannte und skandalumwitterte Musikproduzent Peter Bruhns wird nach einer Party zusammen mit seiner 20-jährigen Geliebten tot in seinem Penthouse in der Nähe von Kiel aufgefunden. Zunächst scheint der Mörder im großen Kreis der zahlreichen Feinde zu suchen zu sein, die der Tote sich gemacht hat. Doch Sören Hennig und Lisa Santos von der Kripo Kiel stoßen bald auf eine ganz andere, düstere Spur

  • Meine gejagten Schätze:


    Kurzbeschreibung
    6 CDs: Ein Julia-Durant-Krimi
    In einem wohlhabenden Frankfurter Vorort herrschen Entsetzen und Fassungslosigkeit: Die 15jährige Selina ist aus dem Reitstall, in dem sie sich mit Vorliebe aufhielt, nicht nach Hause zurückgekehrt und wird kurz darauf ermordet aufgefunden. Kommissarin Julia Durant und ihre Kollegen stehen vor einem Rätsel, das noch undurchdringlicher wird, als sich herausstellt, dass Selina schwanger war...

  • Kurzbeschreibung
    Können Männer denken, wenn sie unter sich sind? Und wenn ja, wie lange? Fehlt ihnen außer Sex überhaupt irgendwas? Und was passiert, wenn nicht nur wahnsinnige Vermieter, russische Schläger und alte Stasi-Hausgenossen, sondern auch noch Frauen ihre Kreise stören? Oliver und seine Mitbewohner müssen schwere Prüfungen bestehen, doch am Ende des Tages findet sich immer noch ein Bier in der Küche. Wer eine Männer-WG betritt, ohne vorher dieses Buch gelesen zu haben, ist selber schuld.