bookcook (ab. 04.03.2012)

  • Mir hat es gereicht, dass nach dem PC-Tod so 100 nicht mehr bei Bookcook verschwunden waren. Ich hatte zwar ein externes Laufwerk aber das war wohl doch nicht auf dem letzten Stand.

    Don't live down to expectations. Go out there and do something remarkable.
    Wendy Wasserstein

  • Ist das der aktuellste Thread zu Buchverwaltungsprogrammen? :/

    Naja, jedenfalls habe ich mir Bookcook pro zugelegt. In den letzten 2 1/2 Jahren habe ich nichts mehr in der Classic Version eingetragen und auch keine Listen mehr geführt. Das muss nun anders werden, ich liebe doch meine Buchstatistiken :D ich kann auch gar nicht mehr sagen, was ich diese Jahr schon alles gelesen haben. Ich gehe mal in mich und versuche es zu eruieren :fruehstueck  

  • Nachdem es wohl bei Solution Hill Probleme oder einen Wechsel der Eigentümer gibt und man derzeit nichts mehr updaten kann, habe ich mir am Wochenende Bookcook angeguckt und dann gleich mal die Pro-Version gekauft. Mein Mann hat es fertig gebracht, dass die meisten Daten aus dem alten Programm in das neue übernommen wurden. Nur das mit den Bildern und den Bewertungen hat nicht geklappt. Jetzt lade ich seit gestern, immer wenn ich Zeit habe Bilder hoch und bewerte meine Bücher "neu". :grin Bei rd. 3.000 Datensätzen kann das dauern. :rofl


    Dadurch bin ich aber gezwungen, mir über jedes Buch nochmal Gedanken zu machen. Also, möchte ich es noch behalten, möchte ich es nochmal lesen, werde ich es jemals lesen - aber auch, eh, das habe ich doch gar nicht mehr, warum ist das hier noch im Bestand. :lache Sozusagen großer Frühjahrsputz.

    Hollundergrüße :wave




    :lesend

    Die Forscherin - Katharina Innig

    Drachenbanner - Rebecca Gablè


    (Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern daß er nicht tun muß, was er nicht will - Jean Rousseau)

  • Falls sich noch eine Eule wundert, warum die Suche in bookcook momentan nicht funktioniert, auf der Update-Seite steht folgender Hinweis zu dem neuen Update (28.09.20)

    Das Update nicht durchzuführen bringt dementsprechend auch nichts, dort wird bei der Buchsuche nur angezeigt, das wohl in zu kurzer Zeit zu viele Anfragen bei Amazon eingegangen seien.


    Dann heißt es wohl erst einmal Bücher manuell eintragen und hoffen, dass bald eine Lösung gefunden wird.

    :lesend Joanne K. Rowling; Der Ickabog

    :lesend Philip Reeve; Die verlorene Stadt (eBook)

    :lesend Robert Galbraith; The Cuckoo's Calling (Hörbuch: Robert Glenister)

  • :schlaeger:cursing:

    wen kann ich dafür umwuchten? Amazon?


    ohne diese Funktion ist das Programm für mich fast uninteressant. Bin stinksauer. Habe gerade 2 Drittel meiner Bücher eingearbeitet. Monatelange Arbeit und was jetzt. Händisch alle Daten eintragen - vor allem die Bilder - finde ich ätzend.

    Hollundergrüße :wave




    :lesend

    Die Forscherin - Katharina Innig

    Drachenbanner - Rebecca Gablè


    (Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern daß er nicht tun muß, was er nicht will - Jean Rousseau)

  • hollyhollunder Hört sich für mich nach amazon an, ja.


    Ich finde das ja schon ätzend, wo bei mir nur ab und an mal ein Buch dazukommt, aber wenn du gerade noch im Aufbau bist, ist das ja noch mal schlimmer. Du hast ja oben erst noch geschrieben, dass du quasi "neu" anfangen musst, da wäre ich auch sauer. :knuddel1


    Hier noch der Link zur entsprechenden Seite: BookcookUpdate

    :lesend Joanne K. Rowling; Der Ickabog

    :lesend Philip Reeve; Die verlorene Stadt (eBook)

    :lesend Robert Galbraith; The Cuckoo's Calling (Hörbuch: Robert Glenister)

  • Chroi Danke für die Information. Auf die Entwicklerseite hätte ich wohl kaum geguckt. Diese Fehlermeldung hatte ich in der Vergangenheit öfter mal, aber noch nie konstant.


    Hoffen wir mal, dass Axel Meierhöfer eine Alternative findet oder diese Funktion mit den Ama-Geiern klären kann. Sind das schon Auswirkungen aus Amazons Marktbeherrschung?

  • hollyhollunder   xexos und natürlich auch an andere mitlesende Eulen: Weil ich gerade zufällig noch mal geschaut hatte, wollte ich hier auch den aktuellen Stand noch mal weitergeben. Es gibt zwar soweit ich das sehen kann aktuell noch kein funktionierendes Update, aber es wird wohl schon aktiv an einer Lösung gearbeitet, die Google Books anstelle der Amazon-Schnittstelle verwendet. Auf der Webseite sieht man auch schon ein Bild vom aktuellen Stand. Das lässt hoffen, dass es zeitnah ein Update mit einer funktionierenden Suche geben wird.

    :lesend Joanne K. Rowling; Der Ickabog

    :lesend Philip Reeve; Die verlorene Stadt (eBook)

    :lesend Robert Galbraith; The Cuckoo's Calling (Hörbuch: Robert Glenister)

  • Ich habe mich auch darüber geärgert, dass das nicht mehr geht. Habe aber, weil einfach von den ganzen Jahren schon zuviel Arbeit in dem Programm steckt, meine Daten händisch eingetragen. War zwar wahnsinnig viel Aufwand, aber ansonsten wären all die vorherigen Stunden umsonst gewesen.

  • Nutzt ihr die Classic- oder die Pro-Version? Ich habe derzeit noch die Classic-Version, da gibt es bislang leider noch keine Google-Books-Schnittstelle.

    Ich hab es so verstanden, dass das in Arbeit ist aber noch nicht geht. Egal in welcher Version. :/

    Hollundergrüße :wave




    :lesend

    Die Forscherin - Katharina Innig

    Drachenbanner - Rebecca Gablè


    (Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern daß er nicht tun muß, was er nicht will - Jean Rousseau)

  • Dies klingt anders:


    http://buchtipps.xlmsoft.de/index.php?version=15202


    "Suchvorgänge sind bereits wieder möglich, nun mit Google Books als Datenlieferant (02.10.2020; BOOKcook PRO).
    Informationen über den Entwicklungsfortschritt erhalten Sie weiterhin an dieser Stelle."

    Ah okay, dann werde ich das nachher zuhause mal ausprobieren und berichten. Ich habe die pro-Version.


    Wobei, geht nur das Suchen oder auch das importieren der Daten. :gruebel

    Hollundergrüße :wave




    :lesend

    Die Forscherin - Katharina Innig

    Drachenbanner - Rebecca Gablè


    (Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern daß er nicht tun muß, was er nicht will - Jean Rousseau)