Once Upon A Time - Es war einmal…

  • Zitat

    Original von Paradise Lost


    Für die, die die Serie auch schon durch haben, habt ihr das "Singlebrooke"-Video bei Youtube schon gesehen? Herrlich! :rofl


    Das habe ich gerade angeschaut, wirklich genial :lache

    :lesend
    Rachel Aaron - The Spirit Rebellion
    Patrick Rothfuss - Der Name des Windes
    Stefan Zweig - Sternstunden der Menschheit

  • Belle
    Nene, lass dich mal nicht abschrecken. Rumpelstiltskin solltest Du nicht verpassen. Am Anfang werden jetzt ja eh erst mal die einzelnen Märchencharaktere aufgedröselt, richtig interessant wird es wenn die ganze Geschichte an Fahrt aufnimmt und man die Zusammenhänge zwischen den einzelnen Handlungssträngen im Märchenland und in der Realität sieht. Hab ich schon erwähnt, dass ich Gold / Rumpelstiltskin seeeeeehr mag? :grin
    Bis Folge 8 sollte man auf jeden Fall gucken, dann kann man sich entscheiden.


    Whooomaster
    Ich finde es interessant, dass man die Herkunft dieser grusligen Puppen erfährt in dieser Folge. Ansonsten muss ich gestehen, dass Archie für mich zu den langweiligeren Figuren von Storybrooke zählt und mich seine Geschichte deshalb nicht sooooo mitgerissen hat.

    „Furcht führt zu Wut, Wut führt zu Hass. Hass führt zu unsäglichem Leid.“

    - Meister Yoda

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Paradise Lost ()

  • Habt ihr auch das Problem, dass ihr bei neuen Figuren oder auch bei z. B. dem Polizisten überlegt, welche Märchenfigur das sein könnte und von der Handlung gar nichts mitbekommt? :cry

  • Ja, ich bin in jeder Folge am miträtseln und versuche jeden noch so kleinen Hinweis zu nutzen. Ich hab die erste Staffel ja komplett mit meiner Schwester gesehen und da war es immer ein tollers Vergnügen herauszufinden wer die Figuren sein könnten, manchmal haben wir sogar gewettet :lache


    Von der eigentlichen Handlung kam ich aber nie wirklich ab, dafür war es dann zu packend :-]

    :lesend
    Rachel Aaron - The Spirit Rebellion
    Patrick Rothfuss - Der Name des Windes
    Stefan Zweig - Sternstunden der Menschheit

  • Zitat

    Original von BelleMorte
    nö bisher nicht, ich bin beim Fernsehen nicht so denkfreudig. Mich regt eher auf, dass ich manche nicht kenne. Den Plüschiater beispielsweise.


    Ja, das find ich auch doof. Habe aber auch immer vergessen zu googeln - das hatte ich mir jeweils nach den Folgen vorgenommen.

  • ja das hab ich auch. Aber das löst sich ja auch nach und nach auf. Bei dem Polizisten weiß ich auch immer noch nicht wer er ist. Ist aber auch oft schwer zu erkennen.


    Die Folge heute fand ich übrigens gut, aber die letzte mit Prinz Charming hat mir besser gefallen. Die Vorschau auf die nächste Folge sah ja auch interessant aus.

  • Zitat

    Original von Booklooker


    Ja, das find ich auch doof. Habe aber auch immer vergessen zu googeln - das hatte ich mir jeweils nach den Folgen vorgenommen.


    Den Schauspieler oder die Märchenfigur die er darstellen soll? Ist natürlich alles sehr Disneybezogen, daher kommen auch oft mal Namen vor die in den klassischen Märchen so nicht stehen, bzw. es wird auch manchmal der englische Name verwendet, wie eben bei Archie und bei Snow White. Zugegeben es klänge doof wenn Charming durch die Gegend rennt und schreit "'Schnee!" :lache


    Da ich die Serie beinahe nonstop geguckt hab, hab ich gar nicht so groß rumgerätselt. ... Ich glaube es war mir auch ziemlich egal, ich hatte andere Prioritäten. :lache Und mit dem Sheriff bin ich gleich gar nicht warm geworden, mit seiner Dreamy-Kuschelfrisur. Näh. *gg*

    „Furcht führt zu Wut, Wut führt zu Hass. Hass führt zu unsäglichem Leid.“

    - Meister Yoda

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Paradise Lost ()

  • Paradise Lost


    Ich werd auch nicht so richtig warm mit dem Scherrif. Erst wusste ich gar nicht auf wessen Seite er steht und was für Spiele er spielt (und auch jetzt immer noch nicht), aber durch eine Handlung von ihm ist er mittlerweile bei mir auch unten durch.


    Ich rätsel auch nicht wirklich viel rum. Ich stelle nur hin und wieder fest, dass ich bei manchen halt nicht weiß was für Märchenfiguren sie sind. Mehr nicht. Wie gesagt die Auflösung kommt ja vermutlich sowieso irgendwann. Ich bin nur gespannt was für einen Decknamen/Kosenamen (Was auch immer) Henry wohl für Emma hat.


    Und ich bin nicht sicher ob die englische Bezeichnung immer besser ist, aber hier passt sie doch.

  • Zitat

    Original von Paradise Lost


    Den Schauspieler oder die Märchenfigur die er darstellen soll? Ist natürlich alles sehr Disneybezogen, daher kommen auch oft mal Namen vor die in den klassischen Märchen so nicht stehen, bzw. es wird auch manchmal der englische Name verwendet, wie eben bei Archie und bei Snow White. Zugegeben es klänge doof wenn Charming durch die Gegend rennt und schreit "'Schnee!" :lache


    Da ich die Serie beinahe nonstop geguckt hab, hab ich gar nicht so groß rumgerätselt. ... Ich glaube es war mir auch ziemlich egal, ich hatte andere Prioritäten. :lache Und mit dem Sheriff bin ich gleich gar nicht warm geworden, mit seiner Dreamy-Kuschelfrisur. Näh. *gg*


    Haben die da gestern wirklich Aschenblödel und Rumpelstilzchen durcheinander gemixt. Meine Folge war es nicht, aber Golds Gekicher kann ich was angewinnen.


    Ich meine die Figur, die der Plüschiater im Märchen sein müsste, kenne ich nicht. Hab auch das Genuschel nicht verstanden, was seinen englischen Namen betrifft. Die Schauspieler sind mir eh meist egal. :lache


    Mir geht das Snow eh auf die 12, ich denk dann immer der will auf Jon springen, aber egal.


    Das der Sheriff mit der alten Giftzange rummacht, war ja irgendwo von Anfang an klar, oder?

  • Dass die Cinderella mit Rumpelstielßen vermischt haben find ich gar nicht so schlimm. Sondern recht interessant. Aber Cinderella fand ich als Mensch eindeutig besser. Als Märchenfigur gefiel sie mir nicht so und ich fand auch nicht wirklich, dass sie so hübsch aus sieht wie ich mir Cinderella immer vorstelle. Besonders die Frisur von Cinderella am Anfang fand ich schaurig.


    wegen dem Scherrif: ja schon, aber das fand ich einfach nervig. Die Königin als Mensch ist einfach nur extrem nervig. Entweder zickig bis auf die Knochen oder sie schleimt sich total ein was ebenso nervig ist, weil es einfach schon total falsch klingt und kaum einer merkt das oder tut zumindest was dagegen. Die mag ich als Königin definitiv lieber. Da hat sie wenigstens noch Stil.

  • Hm, ich hab gedacht, dass der Psychiater Jiminy Cricket ist, hatten die das nicht mal zu dem gesagt...dass ist dann die Grille von Pinocchio.
    Und beim Sheriff dachte ich, dass das der Huntsman ist, also der Jäger, der Schnewittchen töten sollte....der is der Regina Mills so "hörig", aber sieht immer noch irgendwie, was das Richtige wäre... Aber vielleicht vertu ich mich da auch ganz doll.

    Jeder Mensch ist nur so glücklich, wie er sich zu sein entschließt. (Irisches Sprichwort)

  • Zitat

    Original von Clodi
    Hm, ich hab gedacht, dass der Psychiater Jiminy Cricket ist, hatten die das nicht mal zu dem gesagt...dass ist dann die Grille von Pinocchio.
    Und beim Sheriff dachte ich, dass das der Huntsman ist, also der Jäger, der Schnewittchen töten sollte....der is der Regina Mills so "hörig", aber sieht immer noch irgendwie, was das Richtige wäre... Aber vielleicht vertu ich mich da auch ganz doll.


    Ja, genau so ist es. ;-)Ich glaube, in der nächsten Folge wird die Kindheit von Cricket beleuchtet. Da erfährt man viel über ihn und ein wenig später kommt auch die Huntsman-Folge.