Fantasy-Buch für 11-jährigen Jungen gesucht

  • Zitat

    Original von ScoobyDoo
    Alle Tipps, die mir einfielen, sind hier schon genannt worden.... aber ich frage mich gerade, was das jetzt über mich aussagt, dass ca. 75% der Bücher die ich von den vorgeschlagenen noch nicht kannte auf meiner erweiterten Wunschliste gelandet sind... ich bin weiblich und Anfang 20. :yikes:lache



    EDIT: Eins habe ich aber noch, es ist zwar auch eher Mainstream, aber falls er es noch nicht kennt, könnte man es trotzdem mal ausprobieren: Artemis Fowl. :-) Spricht generell das Harry Potter Publikum auch an, in meiner Erfahrung.


    Ach was Mainstream - Artemis Fowl ist großartig!


    Und ansonsten, wurde ja auch schon genannt, auf jeden Fall die Bartimäus-Reihe. Gehört, obwohl eigentlich für Jugendliche, zu meinen absoluten Lieblingsreihen.

  • Auch eine sehr schöne Trilogie - Die Akademie der Abenteuer


    Als Rufus die Eingangshalle der Akademie betritt, beginnt für ihn ein aufregendes Abenteuer! Das altehrwürdige Gebäude ist gefüllt mit den rätselhaftesten Fundstücken aus der Vergangenheit. Was hatte es mit diesen Scherben, Fetzen und Bruchstücken auf sich? Und warum wurden hier an der Akademie neben "Ausgestorbene Sprachen" und "Antike Schwertkunde" auch seltsam klingende Fächer wie "Gesetzmäßigkeiten der Fluten" oder "Seltene Anschwemmungsartefakte" unterrichtet? Artefakte - was sollte das überhaupt sein? Rufus, Fili und No sind dem Geheimnis auf der Spur - und schon bald durchströmen längst vergessene Szenen aus der Zeit der Pharaonen die Akademie

  • Zitat

    Original von Anice
    Was ist mit "Spiderwick"?
    Das find ich jetzt immer noch toll, vor allem da es sehr mitreißend geschrieben ist.


    Die Spiderwick-Serie fand ich auch toll - aber es ist halt eine Serie. Das ist beim Verschenken etwas unpraktisch.


    Ansonsten kann ich alle Kinderbücher von Eva Ibbotson empfehlen. Weiß grad nicht ob das für Elfjährige empfohlen wird, aber ich hab das auch als Erwachsene noch gern gelesen, ist einfach unterhaltsam. Die meisten davon beinhalten ein Monster das gern gruseliger und furchteinflößender wäre ... eines ist z.B. ein Gespenst mit dem Erscheinungsbild von rosa Zuckerwatte. :rofl

  • Zitat

    Original von Clover
    Das kommt davon, wenn man nur auf das Datum des letzten Eintrags guckt. :bonk


    Ich hab sogar nach dem Datum geguckt, weil ich mir schon dachte, dass es älter ist, und gedacht, hey, war ja gestern ... hatte leider die Jahreszahl übersehen. :bonk