Fantasy-Eulen lesen gemeinsam (LR-Vorschläge, Gebabbel)

  • Ich würde gerne mal irgend etwas von Kai Meyer und Bernhard Hennen lesen. Welche Bücher von den beiden könnt ihr empfehlen?


    :lesend

    “I don't believe in the kind of magic in my books. But I do believe something very magical can happen when you read a good book.”

    J. K. Rowling

  • Teil 1 Die Elfen und 2 Elfenwinter. Die restlichen Bände sind auch gut, aber das sind meine Favoriten.


    Von Kai Meyer die Sturmkönige, wenn es ein bisschen 1001 Nacht Feeling sein soll (Dschinnland, Wunschkrieg, Glutsand) oder die Merle Trilogie als eins seiner ersteren Werke (Fließende Königin, Das Steinerne Licht, Das Gläserne Wort). Die Wellenläufer Trilogie gehört auch zu meinen Lieblingen. Du siehst, ich bin der Meinung dass man bei Kai Meyer nicht viel falsch machen kann. :grin

  • Ich wäre sowohl bei Meyers "Sturmkönigen" als auch bei Hennens "Elfen"-Reihe dabei, wobei ich von letzterer sogar den ersten Band hier rumstehen habe ...

    SUB 220 (Start-SUB 2020: 215)


    :lesend Susanne Michl u. a. - Zwangsversetzt. Vom Elsass an die Berliner Charité. Die Aufzeichnungen des Chirurgen Adolphe Jung (1940 - 1945)

    :lesend Antonio Iturbe - Die Bibliothekarin von Auschwitz

    :lesend Anthony Doerr - Alles Licht das wir nicht sehen (Hörbuch)

  • Nebenan!!! Eines der wenigen Bücher neben dem Anhalter bei dem ich mich vor Lachen NICHT mehr halten konnte :rofl



    Klappentext:
    Der Altgermanistik-Student Till Küster ist wirklich ein Pechvogel. Sechs Jahre hat er in sein Studium investiert, seinen Eltern auf der Tasche gelegen, und jetzt wirft ihn sein Professor samt seiner Magisterarbeit über Oswald von Wolkenstein aus dem Büro. Dabei fühlt sich Till dem mittelalterlichen Ritter und Dichter ausgesprochen seelenverwandt. Doch ach, der starrköpfige Professor sieht das anders.
    Voller trüber Gedanken macht sich Till auf zum Samhaim-Fest, in der Hoffnung, seine schlechte Laune in diversen Krügen Met zu ertränken. Beschließen möchten er und seine Freunde den Abend mit einem altehrwürdigen Ritual: mit einer Geisterbeschwörung. Als die angerufenen Fabelwesen dann tatsächlich auftauchen, ist buchstäblich der Teufel los. Und Till hat plötzlich ganz andere Sorgen als eine missratene Magisterarbeit.





    Ganz toll von Bernhard Hennen (auch wenn es unter Magus Magellan läuft) ist "Der Wahrträumer" Teil 1 der Gezeitenwelt und in sich abgeschlossen!



    Von Kai Mayer fand ich "Das Buch Eden" und "Loreley" bzw. "Rattenzauber" sehr schön, und die Mythenwelt, aber die wurde ja leider irgendwann nicht mehr weitergeführt.



    Es gab Zeiten da hab ich die Bücher der beiden echt inhaliert...

  • Danke euch allen für eure Tipps! Ich schaue mir das demnächst mal genauer an. :wave


    Maha, das Buch hatte ich schon ein paar Mal in der Hand. Weil ich aber befürchtet habe, dass es sowas wie Moers oder Pratchett ist, die ich beide absolut nicht mag, habe ich es nie mitgenommen.


    Ich stand heute vor meinem Regal und habe beim Stöbern beschlossen, dass ich, bevor ich mich neuen Fantasy-Romanen eindecke (der SUB-Stapel ist auch hoch genug), unbedingt nochmal Tad Williams Reihe "Das Geheimnis der großen Schwerter" lesen muss. Es ist Jahre her, dass ich sie gelesen habe und ich habe fast alles vergessen. Es wird also Zeit, diese wunderbare Reihe wieder zu entdecken; ich denke diesen Herbst/Winter. :-]


    :lesend

    “I don't believe in the kind of magic in my books. But I do believe something very magical can happen when you read a good book.”

    J. K. Rowling

  • "Das Geheimnis der großen Schwerter" will ich auch schon ewig mal lesen.
    Da aber mein Fantasy-SUB riesig ist (und ich kann noch nicht mal was dafür, die Bücher hat alle mein Bruder gekauft :lache) gibt es, zumindest in dem genre Neuanschaffungen nur für Leserunden.

  • Dito - dieses Jahr ist zu :lache

    SUB 220 (Start-SUB 2020: 215)


    :lesend Susanne Michl u. a. - Zwangsversetzt. Vom Elsass an die Berliner Charité. Die Aufzeichnungen des Chirurgen Adolphe Jung (1940 - 1945)

    :lesend Antonio Iturbe - Die Bibliothekarin von Auschwitz

    :lesend Anthony Doerr - Alles Licht das wir nicht sehen (Hörbuch)

  • Dann schauen wir halt dann, wann es nächstes Jahr mal passt. Und wenn ich es bis dahin nicht abwarten kann, dann häng ich mich halt über'n Zaun. :-)
    Ich habe die 4 Bücher, die irgendwo in der hintersten Ecke im Regal standen, aber schon mal hervor geholt.


    Ich werde jetzt erst einmal schön weiter SUB-Abbau betreiben und mich auf die Leserunden beschränken, was Fantasy und Neuanschaffungen angeht.
    Außerdem habe ich ja noch 2 Re-Reads am Laufen: Drachenreiter von Pern, da starte ich demnächst mit Buch 7 und bei ASoIaF bei Band 1.


    Und irgendwann werde ich nochmal alle Darkover-Bände lesen. Da hatte ich heute früh beim Stöbern im Regal auch das ein oder andere Buch in der Hand und mal hier, mal da ein bisschen herumgeblättert. *seufz*


    :lesend

    “I don't believe in the kind of magic in my books. But I do believe something very magical can happen when you read a good book.”

    J. K. Rowling

  • Jetzt wo dus gesagt hast bin ich erstmal fast ne Stunde an unserer alten Darkover LR hängen geblieben. Evanda - war die schön! Wir waren nur ganz wenige, aber ne super Mischung aus Nerds und Neulingen ( + MagMa :grin), da haben sich ganz tolle, intensive Gespräche ergeben.

  • Habt ihr es damals geschafft alle Bücher der Reihe gemeinsam zu lesen? WOW!
    Das war ja leider vor meiner Eulen-Zeit. :-)


    :lesend

    “I don't believe in the kind of magic in my books. But I do believe something very magical can happen when you read a good book.”

    J. K. Rowling