Lesewochenende 29.11.-01.12.

  • So, das Mittagessen ist verputzt, die Rezensionen sind geschrieben - jetzt werde ich es mir mit "Joyland" bequem machen. Da ich letztens nur die ersten 30 seiten gelesen habe und die Erinnerung daran schon wieder futsch ist, werde ich von vorne beginnen :-) :-)

    SUB 219 (Start-SUB 2020: 215)


    :lesend Dan Simmons - Die Hyperion-Gesänge (Band 2: Sturz von Hyperion)

    :lesend Ulf Schiewe - Der Attentäter

    :lesend Chevy Stevens - That night. Für immer schuldig (Hörbuch)

  • Ich habe zwar noch mal ei kleines Mittagsschläfchen eingelegt, aber gemütlich gelesen habe ich auch schon :grin Ich habe hier noch Cookies mit weißer Schoki und Cranberries - sehr lecker und dazu passt wunderbar Tee.


    Scarlett ist schon in das Haus, auf welches sie einen Monat lang aufpassen soll, eingezogen und befindet sich gerade auf einer Dinnerparty. Sie hat schon Oscar und Sean kennen gelernt. Oscar will sie bei ihrem Plan, dass man durchaus auch im realen Leben ständig Filmmomente erleben kann und dies ihrem Vater, ihrer besten Freundin und ihrem Verlobten beweisen, unterstützen. Sean dagegen hat mit Filmen nichts am Hut, außer das er nach Sean Connery aus James Bond benannt worden ist.

  • Einen schönen Sonntag euch allen.


    Gestern Abend konnte ich noch "Sei mein Stern" von Amanda Frost beenden. Dieser zweite Teil der Siria-Reihe war genauso toll wie Teil 1. Dazu werde ich in den nächsten Tagen auch noch eine Rezi schreiben.


    Jetzt werde ich mich erstmal meinem letzten Wanderbuch "Die Bestimmung - Tödliche Wahrheit" widmen.

    :lesend "Des Teufels Gebetbuch" von Markus Heitz
    :lesend "Don't kiss Ray" von Susanne Mischke
    :lesend "Plötzlich Fee - Sommernacht" von Julie Kagawa

  • Ach, da ist es einfach schön. Ich will auch nach Hogwarts ...


    Ich habe jetzt die ersten 50 Seiten von "Joyland" gelesen. Devin, der Hauptcharakter, hat seinen Job in einem Vergnügungspark angenommen und von seiner Vermieterin die Mordgeschichte gehört, die in der Geisterbahn passierte. Und dem Geist, der dort angeblich noch spukt.


    Ich mag diese schönen, klassischen Gruselgeschichten :-)

    SUB 219 (Start-SUB 2020: 215)


    :lesend Dan Simmons - Die Hyperion-Gesänge (Band 2: Sturz von Hyperion)

    :lesend Ulf Schiewe - Der Attentäter

    :lesend Chevy Stevens - That night. Für immer schuldig (Hörbuch)

  • Jetzt bin ich auf Seite 158 und bin immer noch begeistert von dem Buch. Immer wieder wid auf verschiedene Filme hingewiesen - nicht nur Hugh Grant-Filme, sondern generell romantische Komödien.


    Gleich werde ich mir erstmal was zu Essen machen und dann wird weiter gelesen. :lesend

  • ich habe jetzt die Hälfte des Buches erreicht. Und es gab schon einige Szenen, die sehr an Hugh-Grant-Filme erinnern, obwohl Scarlett diese gar nicht geplant hatte. Gerade hat ihre beste Freundin in Disneyland Paris geheiratet und es war einfach nur romantisch, aber ganz ohne Streit kam selbst dieser Tag nicht aus.


    Ein bisschen werde ich wohl noch lesen, bevor es dann in die Heia geht...

  • @ Findus

    Zitat

    Orig. von Findus: Ich bin jetzt heute endlich dazu gekommen, diese wunderbare Buch weiterzulesen.


    Oh, du liest Nashville? Das möchte ich auch bald lesen, dass du es wunderbar findest, freut mich und ich werde schon ganz zappelig :lache.
    Da es auf meiner WuLi steht, muss ich erstmal das Entwichteln abwarten, wie soll ich das nur aushalten? :grin
    Zum Glück habe ich hier schon den 2. Band von Hjorth und Rosenfeldt (Die Frauen, die er kannte) herumliegen, der wird mich ablenken.


    Ich habe heute doch nicht mehr weiterlesen können, es war wieder so viel Kleinkram, der mal eben schnell zwischendurch erledigt werden wollte. Auf dem Handgemacht-Markt habe ich eine Mütze gefunden, die zu meinen kunterbunten Handschuhen passt und auch was für's Ginger-Enkel-Baby.

  • ach an, dass Buch ist einfach nur toll. Eben war Scarlett den Valentinstag über in Paris und hatte eine sehr romantische Idee. Leider hat sie nicht ganz so geklappt, wie geplant (was auch sonst), aber wie sie abends auf dem Eiffelturm steht und die Skyline von Paris bewundert, das hatte schon was.

  • Mit der Wish Reihe bin ich nun durch und was soll ich sagen, es war einfach nur himlisch (was für ein Wortspiel). :engel
    Die Reihe hat mir wirklich außerordentlich gut gefallen. Das Artwork super wie immer und die Geschichte mal was anderes als die Sachen, die ich sonst immer so lese.


    Gleich werde ich mit einem neuen Manga starten, aber ich habe bisher noch keine Ahnung was für einer. Ich geh dann mal meinen SuM durchschauen :schnellweg

  • Gestern habe ich mit Love Hina ngefangen und bisher gefällt es mir wirklich gut. Was lustiges und romantisches für Zwischendurch, aber irgendwie brauch ich gerade was zum lachen.

  • Gestern habe ich noch ziemlich viel gelesen, aber der Grund dafür war nicht so toll: Ich konnte einfach nicht einschlafen, war zu aufgedreht irgendwie.
    Heute Morgen bin ich aber trotzdem gut aus dem Bett gekommen, vielleicht hat das Buch ja positive Zauberkräfte :lache :lache :lache


    Jetzt schnell ins Bett, noch ein wenig weiterlesen vorm Einschlafen. Bis zum nächsten WOE :wave