Fragen an Tina Voß

  • Hallo ihr Lieben,


    Laura vom Verlag nochmal. Ich habe gerade mit der lieben Büchereule telefoniert - es gibt nämlich schlechte Nachrichten. Aufrgund eines Trauerfalls musste meine Kollegin, die die Leserunde organisiert, schon frühzeitig in die Weihnachtspause gehen. Dies hat dazu geführt, dass wir die Autorin Tin Voss nicht mehr rechtzeitig erreichen konnten. Sie wird mit großer Wahrscheinlichkeit nicht mehr an dieser Leserunde teilnehmen. Ich habe ihr eine Mail geschrieben und das Unglück erklärt - drücken wir die Daumen, dass sie doch noch die Zeit findet, spontan hier mitzumischen...


    Da wir ganz schrecklich unglücklich darüber sind, dass wir euch nun irgendwie die Leserunde verderben, möchte ich euch aber folgendes anbieten: Ich lese eh schon die ganze Zeit gespannt mit und werde gerne auch weiterhin mitmischen. Solltet ihr Fragen haben, die den Verlag, die Autorin an sich oder das Publizieren von eBooks angehen, beantworte ich gerne so gut es geht. Alle Fragen, die wirklich nur die Autorin beantworten kann, maile ich ihr gesammelt und poste ihre Antworten asap hier im Forum. Was meint ihr, wäre das in Ordnung? Und als kleine Entschuldigung, möchte ich euch gerne ein Wiedergutmach-Geschenk zukommen lassen. Unseren gerade erschienen Edel eBooks Titel "Der Mörder im Kopf" von Günther Keil. :lesend


    Worum es geht? Der Journalist Günter Keil führt seit Jahren Interviews mit den Weltstars der Literatur. In "Der Mörder im Kopf" werden 20 dieser Gespräche mit den bekanntesten Spannungsautoren (Jussi Adler-Olsen, Joy Fielding, Arne Dahl, Simon Beckett, Don Winslow, Tess Gerritsen, Jo Nesbö, Dennis Lehane, John Katzenbach, James Ellroy, Erik Axl Sund, Michael Robotham, Sebastian Fitzek, Martin Suter u. a.) in voller Länge veröffentlicht.


    (http://www.edel.com/de/buch/re…keil/der-moerder-im-kopf/)


    Ich hoffe, das versüßt euch die Wartezeit auf Frau Voss' Antworten etwas :bluemchen


    Viele liebe Grüße und noch einmal: Entschuldigung!
    Laura

  • Hallo liebe Leserunde,


    ein bisschen spät, aber ich bin da! Die Gründe hatte euch Laura von Edel & Electric ja geschildert. Entschuldigt, dass es deswegen etwas gedauert hat. Aber nun habe ich mir in Windeseile einen Account angelegt und bin mindestens 1x am Tag online, um eure Fragen zu beantworten.


    Danke, dass Ihr "Weggeworfen" lest und jetzt schaue ich auch gleich mal, was Ihr so an Fragen habt und wie es euch gefällt.


    Alles Liebe an alle
    Tina Voß

  • Hallo liebe Rosenstolz,


    oder "lieber"? Argh...bin so schnell auf "Antworten" gegangen, dass ich zu oberflächlich gelesen habe. Aber deine Frage kann ich ganz schnell beantworten.


    Ich bin ein großer Tatort-Fan, egal wie langweilig er ist. Meist dämmere ich ein bisschen vor mich hin, wenn die Handlung nicht so packend ist. Beim Tatort "Wegwerfmädchen" mit Maria Furtwängler bin ich allerdings fast vom Sofa gefallen. Mein Manuskript war bei der Ausstrahlung in der Rohfassung zu 80% fertig und dann das. Aber nach 20 Minuten war ich dann ganz relaxed. "Weggeworfen" fängt zwar so ähnlich an, aber dann wird alles ganz anders. Schlimmer......


    Lass dich überraschen!
    Tina

  • Hallo liebe Weggeworfen-Leser,
    ich habe gestern übrigens bei Facebook einige Bilder aus Kiew von der Recherchetour online gestellt. Wer wissen mag, wie es da wirklich aussieht, kann sich einfach auf meine FB-Seite gehen: https://www.facebook.com/tinavoss1977/?ref=hl
    Lieber Administrator, darf ich diesen Link teilen? Falls nein, einfach löschen. Das war dann nur Unwissenheit.
    Viele Grüße
    Tina Voß, die jetzt mal an Teil 2 von Liv Mika weiterschreibt...

  • Zitat

    Original von Tina Voß
    Hallo liebe Weggeworfen-Leser,
    ich habe gestern übrigens bei Facebook einige Bilder aus Kiew von der Recherchetour online gestellt. Wer wissen mag, wie es da wirklich aussieht, kann sich einfach auf meine FB-Seite gehen: https://www.facebook.com/tinavoss1977/?ref=hl
    Lieber Administrator, darf ich diesen Link teilen? Falls nein, einfach löschen. Das war dann nur Unwissenheit.
    Viele Grüße
    Tina Voß, die jetzt mal an Teil 2 von Liv Mika weiterschreibt...


    Vielen Dank für den Link zu den Fotos. Vieles hatte ich mir schon so ähnlich vorgestellt, aber sich die Bilder der Ecken und Gebäude, die als Vorlage gedient haben, selbst ansehen zu können, ist nochmal etwas ganz anderes.


    Und schön zu hören, dass es eine Fortsetzung gibt! Liv ist schon eine lesenswerte Heldin.


  • "Liebe" ist richtig. :wave
    Diesen Schreck kann ich mir gut vorstellen.
    Ich lass mich überraschen. :-)

  • Zitat

    Original von Tina Voß
    Hallo liebe Weggeworfen-Leser,
    ich habe gestern übrigens bei Facebook einige Bilder aus Kiew von der Recherchetour online gestellt. Wer wissen mag, wie es da wirklich aussieht, kann sich einfach auf meine FB-Seite gehen: https://www.facebook.com/tinavoss1977/?ref=hl
    Lieber Administrator, darf ich diesen Link teilen? Falls nein, einfach löschen. Das war dann nur Unwissenheit.
    Viele Grüße
    Tina Voß, die jetzt mal an Teil 2 von Liv Mika weiterschreibt...


    Hab ich mir gerade angeschaut und kommentiert. Danke dafür.


    Und auf den zweiten Teil freue ich mich jetzt schon. :wave

  • [quote]Original von Laurinchen
    GUTE Nachrichten!
    Tina Voss macht spontan doch noch mit :chen :chen :chen
    Das eBook von Günther Keil lasse ich euch trotzdem noch zukommen :-)
    Viele Grüße
    Laura[/quote


    Super, danke schön.

  • Hallo Engel42,


    ein bisschen dauert es noch. Mein Abgabetermin für den 2. Teil ist Sommer 2016 und für den 3. genau 1 Jahr später. Ich habe im Dezember noch ein Treffen mit einem Afghanistan-Veteranen und reise für ein paar Tage auf eine wenig bekannte Inselgruppe. Alles Recherche, weil ich Liv ein bisschen durch die Gegend jagen werde....


    Danke, dass dir der 1. Teil gut gefällt. Ich will auch den 2. Band so gut es nur irgend geht abliefern.


    Liebe Grüße
    Tina (schreibt gerade an Seite 91)