Leserundenvorschlag ab 01. November 2018: "Land im Sturm" mit Autor

  • Hallo Ihr Lieben,


    heute soll ja die Runde beginnen. Da melde ich mich schon mal, denn ich werde sie ja begleiten.


    Ein paar Worte zu diesem Buch. Es war ein etwas ungewöhnliches Konzept, das mir da eingefallen ist. 900 Jahre Geschichte in einem Buch. Wie macht man das? Natürlich nicht, indem man 900 Jahre Geschichte erzählt. Das wäre ja eine ganze Bibliothek geworden.


    Ich habe mir deshalb 5 Ereignisse oder Episoden ausgewählt, die meiner Meinung nach eine besondere Bedeutung für die Entstehung unseres Landes hatten. Und dies erzähle ich nicht aus Sicht der Herrschenden sondern aus Sicht ganz normaler Menschen, die natürlich ihre eigenen Nöten und Schicksale haben, aber in die historischen Ereignisse hineingezogen werden und versuchen, damit zurechtzukommen, zu überleben oder sogar davon zu profitieren. Das Buch erzählt von Krieg, von Liebe und Familien, vom Aufstehen nach schweren Niederlagen und von Mut und Hoffnung.


    Das Unerwartete daran, dass die Protagonisten der 5 Episoden alle zu zwei oder drei Familien gehören, die immer wieder auftauchen und zur besseren Erkennung auch die gleichen Vornamen tragen, wie das ja manchmal in Familien so war. Ich muss euch aber warnen, denn zwischen den Episoden liegen manchmal hunderte von Jahren, so dass es natürlich Brüche gibt. Man kann ja nicht sämtliche Generationen nacherzählen. Aber jede Episode hat faszinierende Figuren, die sich bemühen und kämpfen und die Flamme weitertragen. Und insgesamt wird daraus ein Buch Deutschlands, das neben spannenden Abenteuern ein wenig Verständnis vermitteln soll, wie unser Land entstanden ist. Deutschland ist also auch ein Protagonist, vielleicht sogar der wichtigste. :)


    Und jetzt wünsche ich allen spannende Stunden und viel Vergnügen!

    Der Bastard von Tolosa, Die Comtessa, Die Hure Babylon, Das Schwert des Normannen, Die Rache des Normannen, Der Schwur des Normannen, Der Sturm der Normannen, Bucht der Schmuggler, Thors Hammer, Odins Blutraben, Die letzte Schlacht, Land im Sturm
    www.ulfschiewe.de

  • Ein paar Worte zu diesem Buch. Es war ein etwas ungewöhnliches Konzept, das mir da eingefallen ist. 900 Jahre Geschichte in einem Buch. Wie macht man das? Natürlich nicht, indem man 900 Jahre Geschichte erzählt. Das wäre ja eine ganze Bibliothek geworden.

    Genau dieses Konzept hat mich veranlaßt, mich zu dieser Leserunde anzumelden. Entschuldigung und bei allem Respekt: dieses Konzept liegt einem Roman zugrunde, den ich zuerst mit etwa zwanzig Jahren (also vor einigen Jahrzehnten :yikes ) gelesen habe, genauer gesagt einem Romanzyklus: "Die Ahnen" von Gustav Freytag (12872 - 1880 erschienen). Mehr dazu gleich imer ersten Thread.


    Und insgesamt wird daraus ein Buch Deutschlands, das neben spannenden Abenteuern ein wenig Verständnis vermitteln soll, wie unser Land entstanden ist. Deutschland ist also auch ein Protagonist, vielleicht sogar der wichtigste. :)


    Und jetzt wünsche ich allen spannende Stunden und viel Vergnügen!

    Das ist sicherlich ein äußerst interssanter Aspekt, gerade in unseren Tagen.


    Von "Spannenden Stunden und viel Vergnügen" gehe ich aus. :-)

    Unter den Büchern finden wir wieder, was uns in der Fremde entschwand, Frieden im Innern und Frieden mit unserer Umgebung.
    (Gustav Freytag, 1816 - 1895)

  • Nur kurz: übers Wochenende werde ich vermutlich wenig zum Lesen kommen (zumal wir morgen Besuch bekommen), so richtig wohl erst wieder ab Dienstag. Also nicht wundern, wenn ich wenig von mir gebe - es liegt nicht am Buch (das mir bisher gut gefällt), sondern an meiner verfügbaren Zeit.

    :wave

    Unter den Büchern finden wir wieder, was uns in der Fremde entschwand, Frieden im Innern und Frieden mit unserer Umgebung.
    (Gustav Freytag, 1816 - 1895)

  • Kurzes Lebenszeichen von mir, momentan ist es hier (in der dritten Woche der Baustelle am und im Haus) so:


    Im Keller wird die Bodenplatte aufgestemmt, von außen ein Loch durch die Grundmauer gebohrt, um ein Kabel nach außen zu legen und vor dem Haus läuft der Bagger. Will sagen, Konzentration ist derzeit Mangelware. Ob ich, wenn der Tag rum ist, noch die mentale Kraft zum Lesen habe, weiß ich nicht.


    Will sagen, tut mir leid, daß ich so langsam voran komme, es liegt weniger am Buch als an den derzeitigen äußeren Umständen hier.


    Unter den Büchern finden wir wieder, was uns in der Fremde entschwand, Frieden im Innern und Frieden mit unserer Umgebung.
    (Gustav Freytag, 1816 - 1895)

  • Kurzes Lebenszeichen von mir, momentan ist es hier (in der dritten Woche der Baustelle am und im Haus) so:


    Im Keller wird die Bodenplatte aufgestemmt, von außen ein Loch durch die Grundmauer gebohrt, um ein Kabel nach außen zu legen und vor dem Haus läuft der Bagger. Will sagen, Konzentration ist derzeit Mangelware. Ob ich, wenn der Tag rum ist, noch die mentale Kraft zum Lesen habe, weiß ich nicht.


    Will sagen, tut mir leid, daß ich so langsam voran komme, es liegt weniger am Buch als an den derzeitigen äußeren Umständen hier.


    Danke für den Hinweis. Du kannst ruhig langsam lesen. Ich laufe nicht weg. :)

    Der Bastard von Tolosa, Die Comtessa, Die Hure Babylon, Das Schwert des Normannen, Die Rache des Normannen, Der Schwur des Normannen, Der Sturm der Normannen, Bucht der Schmuggler, Thors Hammer, Odins Blutraben, Die letzte Schlacht, Land im Sturm
    www.ulfschiewe.de

  • Ich habe zwar keine Baustelle daheim, komme aber wegen anderen Gründen im Moment nur wenig zum Lesen. Deswegen komme ich leider auch nur recht langsam voran.

    Es liegt aber definitv nicht an dem Buch, das gefällt mir nämlich ausgesprochen gut.

  • Es tut mir sehr leid, dass ich mich im Moment nicht mehr an der Leserunde beteiligt habe. Aus unterschiedlichen Gründen ( Stress in der Arbeit, zahlreiche Arztbesuche und noch einiges mehr...) komme ich gerade nur sehr selten dazu mal ein Buch in die Hand zu nehmen. Und Zeit mich an den PC zu setzten und dann noch etwas dazu zu schreiben, bleibt mir eigentlich nur am Sonntag.

    Ich werde dieses Buch auf jeden Fall zu Ende lesen, da mir gerade der 4. Abschnitt richtig gut gefällt. Aber ich kann nicht versprechen, wann und ob ich dazu etwas in der Leserunde schreiben werde.

    Entschuldigt bitte, ich hatte mir das auch anders vorgestellt. Aber manchmal kommt einem einfach das Leben dazwischen.

  • Es tut mir sehr leid, dass ich mich im Moment nicht mehr an der Leserunde beteiligt habe. Aus unterschiedlichen Gründen ( Stress in der Arbeit, zahlreiche Arztbesuche und noch einiges mehr...) komme ich gerade nur sehr selten dazu mal ein Buch in die Hand zu nehmen. Und Zeit mich an den PC zu setzten und dann noch etwas dazu zu schreiben, bleibt mir eigentlich nur am Sonntag.

    Ich werde dieses Buch auf jeden Fall zu Ende lesen, da mir gerade der 4. Abschnitt richtig gut gefällt. Aber ich kann nicht versprechen, wann und ob ich dazu etwas in der Leserunde schreiben werde.

    Entschuldigt bitte, ich hatte mir das auch anders vorgestellt. Aber manchmal kommt einem einfach das Leben dazwischen.

    Dann hoffe ich, dein Leben beruhigt sich bald wieder. :)

    Der Bastard von Tolosa, Die Comtessa, Die Hure Babylon, Das Schwert des Normannen, Die Rache des Normannen, Der Schwur des Normannen, Der Sturm der Normannen, Bucht der Schmuggler, Thors Hammer, Odins Blutraben, Die letzte Schlacht, Land im Sturm
    www.ulfschiewe.de

  • Nur kurz: meine Rezi kommt noch, diese Woche ist allerdings so dicht zugepackt, daß es möglicherweise erst nächste Woche wird.

    Unter den Büchern finden wir wieder, was uns in der Fremde entschwand, Frieden im Innern und Frieden mit unserer Umgebung.
    (Gustav Freytag, 1816 - 1895)