Nachhaltiger Haushalt, Plastikvermeidung, natürliche Pflegemittel etc.

  • Danke für deine Antwort. :) Ja, habe auch Angst, dass es zu warm sein könnte. Keller ginge natürlich auch, aber wenn dann welche flüchten? :schnellweg

    Vielleicht muss ich es einfach mal ausprobieren. Habe jetzt schon einige Erfahrungsberichte gelesen und bei manchen scheint es ja echt super zu funktionieren. :/


    Wieso benötigst du beim Komposthaufen noch etwas zusätzlich? Meine Eltern haben welche im Garten und da ist das eigentlich vollkommen unproblematisch.

  • Danke für deine Antwort. :) Ja, habe auch Angst, dass es zu warm sein könnte. Keller ginge natürlich auch, aber wenn dann welche flüchten? :schnellweg

    Vielleicht muss ich es einfach mal ausprobieren. Habe jetzt schon einige Erfahrungsberichte gelesen und bei manchen scheint es ja echt super zu funktionieren. :/


    Wieso benötigst du beim Komposthaufen noch etwas zusätzlich? Meine Eltern haben welche im Garten und da ist das eigentlich vollkommen unproblematisch.

    In einem sehr warmen, regenarmen Sommer fiel gar nichts zusammen.

    Schnellkompostierer funktionierte in unseren zwei offenen Kompsthaufen auch nicht gut und Freunde boten uns an, Regenwürmer mitzugeben.

    Inzwischen weiß ich, dass zu trockener Zeit regelmäßiges Gießen auch nicht schaden kann.

    Dass Schnellkompostierer und Regenwürmer sich ausschließen, weiß ich übrigens.


    Nochmal zu den Boxen: Ich frage mich, wie die Geruchsbelästigung aussieht und was man mit der Erde anschließend anstellen möchte, es sei denn, man verfügt über einen Dachgarten.

  • Ah, ja ab und an mal gießen ist natürlich noch wichtig, wenn es zu trocken ist. Kompostieren ist echt so eine Wissenschaft für sich. Meine Mutter ist da ein totaler Profi, aber ich selbst habe auch nur so ein Halbwissen.


    Die Geruchsbelästigung soll eben gar nicht schlimm sein, wenn man sorgsam ist mit dem was man drauf tut und die Menge zur Anzahl Würmer passend ist.
    Ich habe sehr viele Topfblumen in der Wohnung und auf dem Balkon. Würde die Erde dafür nehmen. Stelle mir ja keine riesige Kiste vor, sondern eher kleinere Dimensionen. Man muss das Teil ja auch noch transportieren können.