Beiträge von baro

    Mir gefällt sehr gut, dass Joe anfangs ein geheimnisvoller Charakter ist, über den weder wir noch das Dorf viel weiß. Je besser Joe sich integriert bzw. interessant für das Dorf wird, desto mehr erfahren wir auch über ihn. Und das auch in immer intensiveren Wegen. Erst so nebenbei, dann über Gespräche, dass über das Interview beim Whiskey, und anschließend über Rückblenden.


    Toll finde ich auch, wie die gemeinschaftliche Aktion der Wahlrettung geschildert wird. Ich finde da auch sehr klar erkennbar, dass es Ironmonger nicht um den Wal an sich geht, sondern um den Teamgeist im Dorf, den anfangs einige im Dorf gar nicht sehen, um die Stärken von Joe zu zeigen,um einen Wendepunkt einzubauen. Das hat mit der Wahlrettung wunderbar geklappt, und es ist ja absehbar, dass das Bild des Wals noch weiter wichtig bleibt.

    Gestern konnte ich noch einen 700Seiter beenden. Das Buch der Rache, Nr drei der Fantasyreihe. Band 4 habe ich begonnen, werde es aber morgen pausieren für die Leserunde mit den Querbeeteulen. Da ich mir gerade aber recht viel Lesezeit nehmen kann, werde ich den Ironmonger sicherlich bis zum Stichtag schaffen. Vielleicht sogar noch Band 4,da habe ich gestern und heute bisher 200 Seiten geschafft.



    baro

    Anzahl SuB am 26.02.2020: 105

    Anzahl gelesener / aussortierter Bücher: 5

    Anzahl hinzugekommener Bücher: 11 (1 im Bücherregal gefunden, 1 Leserunde Vorbestellung, 9 Geburtstagsgeschenk meiner Frau)

    Anzahl SuB am 22.03.2020: 102

    Anzahl SuB am 12.04.2020:


    Das sieht leider gar nicht so gut aus, obwohl ich für meine Verhältnisse relativ viel gelesen habe, es waren ja fast nur längere Bücher. Ich selber habe eisern gefastet und nur das Leserundenbuch bestellt, dass im Fastenzeitraum erschienen ist. Ich freu mich natürlich für die Geschenke an meine Frau, die ich großteils auch interessant finde, aber da gegenanlesen ist nicht möglich. Daher werde ich sicher mit einem Plus abschließen. Ich werde aber bis ich auf unter 100 bin weiterfahren.

    Wie gedacht ist es bei mit mit Nettoabbau erstmal nichts mehr. Bin jetzt +1. Mal sehen wie es bis Ostern wieder aussieht mit einer Urlaubswoche sowie voraussichtlich Kurzarbeit. Ziel ist ja eigentlich unter 100.


    Edit: Heute kamen nochmal 5 Buchgeschenke mit der Post. Also die 100 wird definitiv nichts mehr. Ich habe die mal für mich mit in den SuB aufgenommen, auch wenn sie mich teilweise im Buchladen nicht angesprochen hätten. Aber wenn sie schonmal im Haushalt sind, kann mans ja probieren ;)


    baro

    Anzahl SuB am 26.02.2020: 105

    Anzahl gelesener / aussortierter Bücher: 4

    Anzahl hinzugekommener Bücher: 11 (1 im Bücherregal gefunden, 1 Leserunde Vorbestellung, 9 Geburtstagsgeschenk meiner Frau)

    Anzahl SuB am 22.03.2020: 102

    Anzahl SuB am 12.04.2020:

    Dann scheint es ja bei allen momentan gut zu klappen. Ich habe auch wieder eins beenden können die Woche und von Teil 3 bereits das erste Drittel gelesen.


    ASIN/ISBN: 3453873424


    Dieses Wochenende pausieren ich mit dem Sub Abbau, da ich bei einem Leaewochenende teilnehme, die Bookie Trials. Allerdings starte ich da mit einem neuen Buch und nicht einem, das ich die Woche begonnen habe. Meine Frau hat da letztes Jahr schon mitgemacht und ist in dieser Community recht aktiv, mal sehen ob das was für mich ist. Das Wochenende bietet sich zum reinschnuppern gut an.


    baro

    Anzahl SuB am 26.02.2020: 105

    Anzahl gelesener / aussortierter Bücher: 4

    Anzahl hinzugekommener Bücher: 1 (im Bücherregal gefunden)

    Anzahl SuB am 22.03.2020: 102

    Anzahl SuB am 12.04.2020:

    Frettchen gefällt das.


    Meine hinzugekommenen Bücher sind nicht mehr aktuell, aber da meine Frau morgen Geburtstag hat und da ein paar Pakete liegen, warte ich das ab und aktualisiere danach. Ich befürchte, danach habe ich keinen Abbau mehr :(

    Pelican : Naja, trotz Carepaket bist du ja noch netto im Minus. Zwar knapp, aber immerhin.


    Frettchen : Ich drücke die Daumen das du etwas abschalten kannst.


    Mein Stand zu gestern hat sich nicht verändert, war aber auch nicht zu erwarten. Kommende Woche werden aber wohl Bücher dazukommen, meine Frau erwartet da eins und am Sonntag hat sie Geburtstag. Und da es ja der SuB des gemeinsamen Regals ist. Bei mir wird nur ein Leserundenbuch ankommen, wenn der Erscheinungstermin 25.03. bleibt.


    Momentan schätze ich mein Ziel unter 100 zu kommen noch als machbar ein. Kommt etwas darauf an, wie sich der Geburtstag meiner besseren Hälfte so entwickelt. Ich habe zwar in der Fastenzeit auch Geburtstag, rechne aber nicht mit Büchergeschenken.


    baro

    Anzahl SuB am 26.02.2020: 105

    Anzahl gelesener / aussortierter Bücher: 3

    Anzahl hinzugekommener Bücher: 1 (im Bücherregal gefunden)

    Anzahl SuB am 22.03.2020: 102

    Anzahl SuB am 12.04.2020:

    Niemalsland war mein erster Gaiman und hat daher eine besondere Stellung für mich.


    Natürlich ist es schade, dass die Besuche von dem Ich Erzähler wieder vergessen werden, aber genau das finde ich so passend. Er kann bei den Besuchen in seine Kindheit eintauchen, Realität und Fantasie vermischen, an Orte und Situationen denken, die für einen Erwachsenen nicht glaubhaft sind. Also nochmal Kind sein.

    Bei mir purzelt der SuB diese Woche. Trotz der Unterbrechung durch einen re-read (den ich allerdings an einem Tag geschafft habe), habe ich drei Bücher beendet. Das Buch des Feuers hat mir recht gut gefallen, gegen Ende bin ich dann vom Hörbuch auf das Taschenbuch gewechselt. Gestern bin ich dann zu Teil 2 übergegangen, das Buch des Sturms. Mal sehen ob ich die Reihe am Stück lesen werde, könnte ich mir gerade gut vorstellen (bis auf die Leserunde Anfang April). Genau wie belladonna kann ich mich gerade sehr gut aufs Lesen konzentrieren, da es ja auch eine Realitätsflucht ist, und durch den weggefallenen Außendienst habe ich auch mehr Zeit zu Verfügung.


    ASIN/ISBN: 3453873416


    Gestern habe ich mir dann die geplante Neuanschaffung für die Leserunde im April vorbestellt, natürlich auch beim lokalen Buchhändler. Momentan bin ich noch am überlegen ob ich dort weitere Bücher bestellen soll, die ich mir im Laufe des Jahres eh holen wollte, aber ich warte sicherlich erstmal den Geburtstag meiner Frau und von mir ab. Aber eigentlich möchte ich schon gerne unter 100 kommen und auch bleiben. Bin da durch die angespannte Lage für die vielen kleinen Einzelhändler sehr unentschlossen gerade, da es andererseits gerade jetzt wichtig ist, dass sie weitere Einnahmen haben.


    baro

    Anzahl SuB am 26.02.2020: 105

    Anzahl gelesener / aussortierter Bücher: 3

    Anzahl hinzugekommener Bücher: 1 (im Bücherregal gefunden)

    Anzahl SuB am 22.03.2020:

    Anzahl SuB am 12.04.2020:

    Die Verflechtung von Fantasie und Realität, Erinnerung und Wunschvorstellungen, ist einfach toll. Insbesondere, da unser Erzähler ja erfährt, dass er schon öfter da war und es wieder vergessen hat. Und das noch im Kontext, dass Gaiman dieses Buch als langen Brief über seine Kindheit an seine Frau sieht, finde ich beeindruckend.

    Inheritor hatte ja ein richtig dickes Happy End. Mit so viel hätte ich ja gar nicht gerechnet. Diese Trilogie wurde schön abgeschlossen, Tabini und Ilisidi als Einheit, wir wissen warum das Schiff wieder da ist, Bren stark gereift, mehr Menschen bei den Atevi. Bösartige Aliens in Reichweite. Genug Stoff für die folgenden Trilogien.


    Leider kann ich mich in der momentanen Lage nicht richtig auf eine Diskussion auf die Bücher einlassen, ich habe es sehr genossen und auch die kurzen Einschübe mit dir haben das Lesen vertieft. So soll es ja sein. Im Sommer oder so gerne eine weitere Trilogie von Foreigner, jetzt brauche ich aber erstmal eine Pause von ihr.

    Ich weiß gar nicht so recht, was ich erwartet habe - das sicher nicht. Aber: Ich bin bisher wirklich begeistert und froh, dass ich den Roman wegen der LR nun endlich lese.


    ...


    Die Illustrationen sind okay, ich könnte aber auf sie verzichten.

    Bei mir ist es ja ein reread,ich wusste also was auf mich zukommt. Aber als das Buch erschienen ist und es bekannt wurde, dass es Gaimans persönlichster Roman sein soll mit Parallelen zu seiner Jugend, habe ich das sicher nicht erwartet!


    Hier ein Link zu einem Interview, in dem das unter anderem kurz behandelt wird.

    https://www.intro.de/kultur/ne…er-brief-an-amanda-palmer


    Meine Ausgabe ist nicht illustriert. Vom welchem Künstler stammen die denn bei dir?

    Ich finde diese bildhafte Sprache einfach toll und es fügt sich hier zusammen.


    Ursula zeigt ihren Einfluss auf die Familie ja deutlich,insbesondere beim Vater. Die Szene mit der Wanne war schon heftig. Glücklicherweise ist unser Held ja sowohl Abenteuerlust und klettert aus dem Fenster. Nach dem Tag ist es um so liebenswerter,wie sich die drei Hempstocks um ihn kümmern.