Beiträge von Tantchen80

    Meine Bücherliste 2018


    Januar

    01. Diana Gabaldon - Feuer und Stein | TB | 798 S.


    Februar

    02. Diana Gabaldon - Die geliehene Zeit | TB | 978 S.


    März

    03. Diana Gabaldon - Ferne Ufer| TB | 1075 S.


    Juli

    04. Richard Laymon - Der Regen| TB | 446 S.

    05. Ben Aaronovitch - Die Flüsse von London| TB | 478 S.


    August

    06. Ben Aaronovitch - Schwarzer Mond über Soho| TB | 413 S.


    Dezember

    07. Ben Aaronovitch - Ein Wispern unter Baker Street| TB | 1075 S.

    Hallo Ihr Lieben Eulen!!!


    Ich hab nach fast 3 jähriger Abstinenz endlich wieder zu Euch gefunden. Und erst einmal... HALLO! Die Website hat sich ja verändert. :) Nun muss ich mich erstmal wieder zurecht finden.


    Habe pünktlich wieder am Januar wieder mit dem Lesen angefangen, nach langer langer Pause... Ich habe im Sommer 2015 Zwillinge bekommen und die freie Zeit danach war knapp bemessen und ehrlich gesagt, war ich meistens viel zu müde zum lesen ;). Aber nun geht es wieder los und ich bin schon richtig im Bücher-Fieber! Mein Wunschliste steigt schon ins Unermessliche und ich bin erst seit einer halben Stunde hier bei den Eulen unterwegs. :-P


    Freue mich, wieder hier zu sein!


    Liebe Grüße

    Euer Tantchen80

    Januar


    Leider kein Buch geschafft!


    gelesene Seiten: 0


    Februar


    Leider kein Buch geschafft!


    gelesene Seiten: 0


    März


    1. Jules Verne - Reise nach dem Mittelpunkt der Erde | ebook | 273 S.
    2. Kerstin Gier - Silber - Das zweite Buch der Träume | HC | 416 S.
    3. Sylvia Day - Crossfire 3 - Erfüllung | TB | 474 S.


    gelesene Seiten:



    April



    gelesene Seiten:



    Mai



    gelesene Seiten:


    Juni



    gelesene Seiten:


    Juli



    gelesene Seiten:


    August



    gelesene Seiten:


    September



    gelesen Seiten:


    Oktober


    gelesen Seiten:


    November


    gelesen Seiten:


    Dezember


    gelesen Seiten:

    Zitat

    Original von Lesebiene
    Ist überhaupt geplant, dass die Serie in Deutschland läuft? Im TV. Ich mag keine Serien online schauen, da kann ich mich nicht so schön auf der Couch lümmeln.



    Gerade im Netz gefunden:


    VOX hat den Coup des Jahres gelandet: Der deutsche Sender hat sich die Ausstrahlungsrechte an der Serie Outlander gesichert. Im Frühjahr 2015 soll die Free-TV-Premiere erfolgen. Die Romanvorlage von Diana Gabaldon ist in Deutschland unter dem Titel Feuer und Stein erschienen.

    Bran und Rickon können fliehen, ich hoffe doch sehr, dass Theon doch auf der falschen Spur ist. Ich kann ihn einfach nicht mehr leiden. Doofer Theon...


    Jon zeigt sich gnädig und lässt eine Wildlingfrau frei. Ob das so eine gute Idee war? Außerdem hat er auch einen Wolfstraum. Ich glaube, Bran wollte mit ihm reden im Traum.


    Sansa bekommt das erste Mal ihre Tage und reagiert panisch. Aber das sie fast ihr ganzes Zimmer abfackelt... Na ja... Ich mag sie halt nicht...


    Cersei hat die falsche Hure gefangen genommen. Ich habe mich so gefreut für Tyrion. :grin Seine doofe Schwester hält sich ja für ach so schlau.. :lache

    Mein Liebling in diesem Abschnitt: Arya! :grin Wie sie Jaquen austrickst ist genial, aber ob sie die richtigen befreit hat? Ich befürchte nein.


    Daenerys ist in einem seltsamen Labyrinth. Irgendwie mag ich die Kapitel um Dany nicht mehr so wirklich. Sie war am Anfang der Reihe so stark und nun versucht sie nur genauso wie ihr Bruder, irgendwie nach King´s Landing zu kommen...

    Tyrion muss erfahren, dass er nicht wirklich beliebt ist in King´s Landing. Der Bluthund rettet Sansa vor dem Pöbel. Irgendwie bin ich mir beim Bluthund einfach nicht sicher, mag er Sansa oder mag er sie nicht?... :gruebel


    Das Kapitel um Davos war interessant. Melisandre gebärt Stannis´ Schatten, damit dieser in die Burg kann und den Gegner umbringt.

    Jon ist hinter der Mauer und Ghost führt ihn zu einem Schatz... Drachenglas in einem schwarzen Umhang. Wem gehört der? Warum liegt der da? Und warum findet Jon das?


    Bran hat wieder so einen Traum und beginnt langsam daran zu glauben. Da Theon auf dem Weg nach Winterfell ist und die Burg einnehmen will, denke ich, dass die See in Brans Traum Theon ist. Dieser gemeine Schuft....


    Littlefinger soll ein Bündnis mit den Tyrells erreichen. Bin gespannt, ob er es schafft. Aber warum nur ist er auf Harrenhal scharf? Die Burg wird mir nicht gerade einladend beschrieben...

    Cat versucht Stannis und Renley zur Vernunft zu bringen. Allerdings wird Renley von einem Schatten umgebracht. Ich gehe davon aus, dass Melisandre dort ihre Finger im Spiel hatte. Cat und Brienne werden beschuldigt, Renley umgebracht zu haben, da sie mit ihm alleine waren, und müssen umgehend fliehen.


    Bran hat immer wieder Träume, die zukunftsweisend sein sollen, jedenfalls versucht Jojen ihm das zu erklären. Noch glaubt er nicht daran.


    Arya bekommt von Jaquen 3 Leben zur Verfügung, die er dann umbringt. Interessanter Kerl. :-)

    Zitat

    Original von Maharet
    Ich wollte eh mal fragen ob ihr schon überlegt habt wann ihr weiter macht. Wirklich viele aus der langen Liste der Anfangsseite haben sich ja nicht zu Wort gemeldet...



    Ich bin letzte Woche mit Teil 4 (deutsch) fertig geworden und werde jetzt erstmal etwas anderes lesen. Ich hoffe, dass sich alle anderen Leser einfinden und ich bei Teil 5 wieder einsteigen kann. :wave

    Der beste Abschnitt hier: Theon! :lache Baggert seine eigene Schwester an und merkt es nicht einmal. Ich habe mich prächtig amüsiert und ich finde, es geschieht ihm ganz recht.


    Auch bei Tyrion tut sich so einiges. Immerhin weiß er jetzt, wer der Spitzel für seine Schweser im Rat ist.


    Catelyn ist bei Renly und dort taucht zum ersten Mal Brienne auf. Ich glaube, die wird noch eine größere Rolle spielen, sonst wäre sie bei diesem Tunier nicht so hervorgehoben worden.


    Stannis zieht jetzt erstmal gegen seinen Bruder Renly und Cersei lacht sich ins Fäustchen. Wirklich unglücklich gewählt diese Taktik.


    Jon und die anderen von der Nachtwache kommen bei Craster an, welcher seine Töchter zu Ehefrauen macht und seine Söhne opfert.... :pille


    Bran und seine Träume werden immer wunderlicher und die Neuankömmlinge auf Winterfell - Meera und Jojen - sind mir ein wenig suspekt.

    Oh nein. Arya ist beim "Berg" in Gefangenschaft. Der bringt die doch bestimmt nach Harrenhal. Hoffentlich erkennt sie keiner... Das wäre übel.


    Ser Dontos verspricht Sansa die Rettung. Ich glaube ihm zwar, dass er das versuchen möchte, doch irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, dass ihm das gelingt. Ich habe ja gedacht, Sansa trifft im Götterhain auf Joff und der prügelt sie (bzw. lässt sie prügeln) grün und blau. Der Bluthund wird mir immer sympathischer, der hätte auf jeden Fall das Zeug dazu, Sansa zu retten, aber ob er sich mal gegen Joff stellt? Bleibt abzuwarten und zu hoffen.


    Bran muss ganz schön was aushalten. Diese Sitzungen und Besprechungen waren ziemlich langweilig.

    Mmmmhhh... Catelyn soll zu Renly und mit ihm verhandeln. Theon soll nach Hause und mit der Flote seines Vaters wieder kommen. Ob das so klug war von Rob? Theon mag ich nicht, der ist so widerlich... Wie er mit dem armen Mädchen auf dem Schiff umgegangen ist... :nono


    Stannis will der Welt die Wahrheit sagen und versendet Briefe, in dem geschrieben steht, dass Robert nicht der Vater von Joff und den anderen war. Also ist diese Information nicht mit Ned untergegangen und wird sogar noch verbreitet. Bleibt noch abzuwarten, wer das alles glaubt.


    Die Namen, die Daenerys für ihre Drachen ausgesucht hat, finde ich sooo schön. :-]


    Tyrion ist mein Held! Er ist wirklich die perfekte Hand.

    Nach einer langen Leseflaute, ist diese Reihe das Beste was mir passieren konnte. Habe ich es vor 6 Wochen gerade mal geschafft, 10-20 Seiten in einem Buch zu lesen, kann ich nun (seit ich die Reihe angefangen habe) meinen Kindle kaum noch aus der Hand legen. :grin


    Stannis... geht gar nicht. Der ist mir so etwas von unsympathisch und wie er den alten Maester vorgeführt hat.... Nee... Diese rote Priesterin ist doch von der gleichen Sorte wie dieses komische Weib, welches Daenerys Mann und Kind genommen hat, oder? Die kann dann ja nur Ärger bedeuten.


    Der Flickenfratz ist irgendwie interessant, ich glaube, der hat noch irgendeine Bedeutung....


    Arya mag ich wirklich sehr. Wie sie es Heiße Pastete (wie kommt man nur auf so einen Namen?) gezeigt hat. Herrlich. In ihrer Truppe ist auch der Bastard von Robert - Gendry - und sie freunden sich gleich an. Die Königin lässt allerdings schon nach ihm suchen.... Hoffentlich gibt das nicht noch Ärger.


    Bran mit seinen Träumen wird immer interessanter. Die Walders dagegen finde ich unmöglich...