Die Querbeet-Lesegruppe liest ab 9. Januar 2020 "Die Leben der Elena Silber" von Alexander Osang

  • Im Januar wollen wir gemeinsam "Die Leben der Elena Silber" von Alexander Osang lesen. Ich bin sehr gespannt und freue mich auf die Leserunde mit euch!

    Weitere Mitleser sind wie immer gerne und herzlich willkommen!:)


    Ottifanta war bei einer Lesung von Alexander Osang und hat hier dazu ihre Eindrücke für uns mitgebracht.

    Ich füge mal ihren Einwand hier ein, weil der Klappentext inhaltlich irreführen könnte:


    "Der Klappentext passt für mich nicht zum Inhalt der Lesung. Hatte dort nicht den Eindruck, dass es primär um Russland geht, sondern um das gesamte Leben einer Frau, die jung aus Russland floh und um das ihrer Nachkommen, sowie um die psychologischen Folgen ihrer Erlebnisse in Russland."


    Inhalt

    zum Buch

    Alexander Osang schreibt den großen Roman seiner Familie – es ist der Roman des 20. Jahrhunderts.


    Russland, Anfang des 20. Jahrhunderts. In einer kleinen Provinzstadt östlich von Moskau wird der Revolutionär Viktor Krasnow hingerichtet. Wie eine gewaltige Welle erfasst die Zeit in diesem Moment Viktors Tochter Lena. Sie heiratet den deutschen Textilingenieur Robert Silber und flieht mit diesem 1936 nach Berlin, als die politische Lage in der Sowjetunion gefährlich wird. In Schlesien überleben sie den Zweiten Weltkrieg, aber dann verschwindet Robert in den Wirren der Nachkriegszeit, und Elena muss ihre vier Töchter alleine durchbringen. Sie sollen den Weg weitergehen, den Elena begonnen hat zu gehen – hinaus aus einem zu engen Leben, weg vom Unglück. Doch stimmt diese Geschichte, wie Elena sie ihrer Familie immer wieder erzählt hat?


    2017, mehr als zwanzig Jahre nach Elenas Tod, macht sich ihr Enkel, der Filmemacher Konstantin Stein, auf den Weg nach Russland. Er will die Geschichte des Jahrhunderts und seiner Familie verstehen, um sich selbst zu verstehen.


    Longlist für den Deutschen Buchpreis 2019


    Einteilung

    Seite 001 - 076 (Kapitel 01 - 03)

    Seite 077 - 180 (Kapitel 04 - 08)

    Seite 181 - 284 (Kapitel 09 - 13)

    Seite 285 - 380 (Kapitel 14 - 18)

    Seite 381 - 462 (Kapitel 19 - 21)

    Seite 463 - 542 (Kapitel 22 - 24)

    Seite 543 - Ende (Kapitel 25 - 28)


    Termin

    2.Jan.

    9.Jan.

    27.Jan.


    Teilnehmer

    ottifanta 27. oder 9.

    Pelican 9.

    SiCollier 9.

    Findus 9. oder 27.

    Clare

    Saiya 9. oder 27.

    Zwergin mal sehen

    Regenfisch


    ASIN/ISBN: 310397423X

    - Freiheit, die den Himmel streift -

    Dieser Beitrag wurde bereits 5 Mal editiert, zuletzt von Clare ()

  • Ich habe mal 3 Terminvorschläge gemacht, angedenk der Einschränkungen, die SiCollier schon im Vorfeld gemacht hat.

    Bitte äußert euch dazu!

    Ich freue mich auf die LR mit euch!


    Noch eine Bitte:

    Könnte jemand die Einteilung machen, Saiya vielleicht? Ich habe das Buch noch nicht. Die BIbliothek braucht scheinbar noch etwas länger, denn das Buch steht immer noch im Status "Im Umlauf".

  • Ich kann die Einteilung leider nicht übernehmen, denn ich nehme an der Runde mit den Audible-Hörbuch teil.


    Mir wären die beiden späteren Termine lieber. Am 3.1. startet die Runde zu Cornwells Artus-Saga. Da ich auch hier mit dem Hörbuch teilnehme und ich ungern parallel höre, wäre der 2. ungünstig.

  • Ganz kurz, da gerade kaum Zeit: Einteilung könnte ich vsl. morgen machen, das Buch habe ich.


    Da Saiya für den 9. plädiert hat, schließe ich mich an, da ich zwischen Jane Austen (ab 18. Januar) und Alexandre Dumas (ab 17. Februar) gerne "leserundenfrei" hätte.

    :wave

    Unter den Büchern finden wir wieder, was uns in der Fremde entschwand, Frieden im Innern und Frieden mit unserer Umgebung.
    (Gustav Freytag, 1816 - 1895, aus "Die verlorene Handschrift")

  • Also, ich habe das Buch noch nicht, wollte in der Bücherei schauen, habs aber nicht gefunden. Da ich aber auch an der Artus LR teil nehme, wäre mir ein späterer Termin lieber. Aber nehmt keine Rücksicht auf mich, wenn ich das Buch nicht geliehen bekomme, lese ich vermutlich nicht mit. Gebraucht ist es auch noch recht teuer.

    [SIZE=7]"Leute die Bücher lesen, sind einfach unberechenbar." Spruch aus "Wilsberg " [/SIZE]

  • Clare Das "Kaum Zeit" bezog sich in dem Zusammenhang nur auf gestern Abend, früher ging heute nicht, da ich den Rechner eben erst eingeschaltet habe. Hier wäre ein Einteilungsvorschlag:


    Seite 001 - 076 (Kapitel 01 - 03)

    Seite 077 - 180 (Kapitel 04 - 08)

    Seite 181 - 284 (Kapitel 09 - 13)

    Seite 285 - 380 (Kapitel 14 - 18)

    Seite 381 - 462 (Kapitel 19 - 21)

    Seite 463 - 542 (Kapitel 22 - 24)

    Seite 543 - Ende (Kapitel 25 - 28)


    (Ende = Seite 617)


    Das müßte mE ein praktikabler Kompromiß zwischen Anzahl der Seiten je Abschnitt und Gesamtanzahl der Abschnitte sein. Ansonsten habe ich das Buch hier und könnte bei Bedarf nach oben wie nach unten korrigieren.

    :wave

    Unter den Büchern finden wir wieder, was uns in der Fremde entschwand, Frieden im Innern und Frieden mit unserer Umgebung.
    (Gustav Freytag, 1816 - 1895, aus "Die verlorene Handschrift")

  • 27. oder 9., passt beides gut bei mir. Danke Dir für die Organisation. :-)

    "It is our choices, Harry, that show what we truly are, far more than our abilities." Albus Dumbledore
    ("Vielmehr als unsere Fähigkeiten sind es unsere Entscheidungen, die zeigen, wer wir wirklich sind.")

  • Gerade habe ich mal nachgeschaut. In der LR-Vorschau ist unsere Leserunde angezeigt. Dann wird wohl alles klar gegangen sein mit der Anmeldung.:)

    Ich habe das Buch inzwischen aus der Bibliothek holen können. Jetzt kann nichts mehr schief gehen.

    Ich freue mich auf die Runde mit euch!