Die Querbeeteulen lesen ab dem 14. Mai: Yangsze Choo - Nachttiger

Die tiefgreifenden System-Arbeiten sind soweit abgeschlossen. Weitere Arbeiten können - wie bisher - am laufenden System erfolgen und werden bis auf weiteres zu keinen Einschränkungen im Forenbetrieb führen.
  • Ihr Lieben, die Seitenzahlen in meiner Ausgabe stimmen nicht mit den Abschnitten überein. Ich habe die gebundene Ausgabe.

    Geht der erste Abschnitt bis zum Ende des 8. Kapitels? Das ist bei mir auf Seite 86.

    Die eigentliche Geschichte aber bleibt unerzählt, denn ihre wahre Sprache könnte nur die Sprachlosigkeit sein. Natascha Wodin

  • Ihr Lieben, die Seitenzahlen in meiner Ausgabe stimmen nicht mit den Abschnitten überein. Ich habe die gebundene Ausgabe.

    Geht der erste Abschnitt bis zum Ende des 8. Kapitels? Das ist bei mir auf Seite 86.

    Die Einteilung ist eigentlich folgende :


    1. Kapitel 1-8 ( Seite 1 - 86 )

    2. Kapitel 9-16 ( Seite 87 - 190)

    3. Kapitel 17 - 23 ( Seite 191 - 280 )

    4. Kapitel 24 - 31 ( Seite 281 - 369 )

    5. Kapitel 32 - 42 ( Seite 370 - 466 )

    6. Kapitel 43 - Ende (Seite 467 - 568


    Irgendwie hat da Wolke bei den ersten beiden Abschnitten etwas verwechselt. Ich habe das auch im Thread zum ersten Abschnitt noch mal erwähnt.

    Ich hoffe du kommst damit zurecht :wave

  • Liebe Mitleser, leider werde ich die nächsten Tage eher weniger Zeit zum Lesen und für die Leserunde hier haben. In der Arbeit ist gerade ziemlicher Personalnotstand und auch privat gibt es einiges zu regeln.

    Tut mir leid, war alles anders geplant. Nur das ihr Euch nicht wundert, wenn ich mich die nächsten Tage hier weniger beteiligen kann.

  • Danke! :blume

    Die eigentliche Geschichte aber bleibt unerzählt, denn ihre wahre Sprache könnte nur die Sprachlosigkeit sein. Natascha Wodin

  • Liebe Mitleser, leider werde ich die nächsten Tage eher weniger Zeit zum Lesen und für die Leserunde hier haben. In der Arbeit ist gerade ziemlicher Personalnotstand und auch privat gibt es einiges zu regeln.

    Tut mir leid, war alles anders geplant. Nur das ihr Euch nicht wundert, wenn ich mich die nächsten Tage hier weniger beteiligen kann.

    Das ist aber schade Rouge . Bis dahin bin ich ja schon fertig. Aber natürlich die Runde noch nicht beendet. Ich bin gespannt auf Deine Eindrücke und auch die aller anderen.

  • Heute habe ich mir das Buch in der Buchhandlung bestellt. Bei Klara und der Sonne merke ich aber, wie schwer mir momentan eine Leserunde und eine Diskussionen mit mehreren Personen fällt, daher glaube ich momentan, ich nehme eher nicht teil. Lesen möchte ich den Nachttiger aber auf jeden Fall.


    Nachdem ich letzte Woche in Isolation war und alles umgeworfen wurde, und ich im Job meinen größten Kunden an unsere neue Kollegin im Team abgeben konnte, dachte ich am Sonntag, dann versuche ich doch mal mitzumachen. Gestern Abend habe ich dann den ersten Abschnitt beendet und wusste nicht, was ich gewinnbringend dazu schreiben soll. Was ich aber noch viel schlimmer finde - eure Posts erweitern irgendwie auch nicht mein Lesevergnügen oder - Verständnis. Und das hatte ich so noch nie. =O


    An sich ist Nachttiger ein schönes, atmosphärisches Buch, was mir eigentlich super gefallen sollte. Bisher konnte es mich leider noch nicht richtig packen.

  • Nachdem ich letzte Woche in Isolation war und alles umgeworfen wurde, und ich im Job meinen größten Kunden an unsere neue Kollegin im Team abgeben konnte, dachte ich am Sonntag, dann versuche ich doch mal mitzumachen. Gestern Abend habe ich dann den ersten Abschnitt beendet und wusste nicht, was ich gewinnbringend dazu schreiben soll. Was ich aber noch viel schlimmer finde - eure Posts erweitern irgendwie auch nicht mein Lesevergnügen oder - Verständnis. Und das hatte ich so noch nie. =O


    An sich ist Nachttiger ein schönes, atmosphärisches Buch, was mir eigentlich super gefallen sollte. Bisher konnte es mich leider noch nicht richtig packen.

    Das tut mir sehr Leid für dich, baro :knuddel1 , und ein bisschen geht es mir leider auch so.

    Ich habe gelernt, dass es auch Zeiten gibt, in denen man nicht nur keine Rechte Lust auf LR hat, sondern diese teilweise auch gerade nicht kann. Manchmal ist es auch nur das jeweilige Buch...

    Ich kann dir nur trotzdem Freude am Lesen wünschen, egal mit welchem Buch! Denn Lesen soll Spaß machen!

  • Das tut mir sehr Leid für dich, baro :knuddel1 , und ein bisschen geht es mir leider auch so.

    Ich habe gelernt, dass es auch Zeiten gibt, in denen man nicht nur keine Rechte Lust auf LR hat, sondern diese teilweise auch gerade nicht kann. Manchmal ist es auch nur das jeweilige Buch...

    Ich kann dir nur trotzdem Freude am Lesen wünschen, egal mit welchem Buch! Denn Lesen soll Spaß machen!

    Bei Klara und der Sonne war es bei mir ja auch schon ähnlich, daher hatte ich mir hier ja abgemeldet. Am Buch liegt es nicht, es gefällt mir ja, und nachdem ich etwas weiter bin, hat es mich auch mehr gepackt. Ich hoffe, bei Every läuft es wieder besser!

  • Dann hoffe ich mal, dass das bald besser wird baro sowohl beruflich als auch privat. Dann wird das wieder mit den Büchern. Manchmal liest man zwar gerne, kann sich aber einfach nicht mitteilen. Dann sollte man sich auch nicht zwingen, sonst vergeht die Leselust womöglich ganz.

  • Beim Lesen kommt bei übrigens öfter die Erinnerung an den Herrn des Regens von Tom Bradby hoch. Auch das ist atmosphärisch, ein bisschen mysteriös und ich habr es in sehr guter Erinnerung. Es ist die gleiche Zeit, und mit Shanghai ja auch britisch besetztes asiatisches Land. Vermutlich ist es so gut vom kulturellen Hintergrund vergleichbar wie Deutschland mit Spanien, aber für mich als Leser kommt da ein ähnliches Feeling rüber, zumindest wie ich es im Kopf habe. Ist sicher auch schon 15 Jahre her.


    ASIN/ISBN: 3453470222

  • baro : danke für den Buchtipp, das habe ich mir mal notiert.:)


    Anscheinend ist gerade keine gute Zeit für Leserunden:(

    Meine Chefin und meine Kollegin sind beide am Montag positiv getestet worden und befinden sich jetzt in Quarantäne. Ich bin also ziemlich mit Arbeit eingedeckt. Und habe auch sonst privat ein paar Sachen zu organisieren.

    Ich bin gerade froh, wenn ich am Abend 20 -30 Seiten schaffe zu lesen. Und irgendwie fehlt mir dann die Energie mich hier an der Leserunde zu beteiligen.

    Das ist so schade, weil ich so gerne mit euch lese und mir das Buch auch richtig gut gefällt;( Ich hatte mich echt so auf den Austausch mit euch gefreut, aber ich schaffe es gerade einfach nicht.

  • Ja Rouge schade, aber mach Dir keine Kopf, langsam lesen ist auch mal gut. Hatte ich auch schon bei vielen Leserunden, weil einfach so viel anderes zu tun war.


    Jetzt nur mal so, ich glaube kaufen würde ich mir kein zweites Buch der Autorin, es war interessant, mal da rein zu schnuppern, aber da geht es mir wie mit dem von Steffi Burow oder naja, ihr wisst sicher welche in die Ecke gehören, ach ja Vosseler fällt mir dazu noch ein, eines reicht.