Haustiere

  • Ich finde wenn jemand an die Regenbogenbrücke glauben mag, dann soll er das und man muss es nicht ins lächerliche ziehen. Ist doch ein schöner Gedanke :-] .


    PS: Ich hatte auch mal einen Hamster...und der hörte auf dem phantasievollen Namen Willi:lache

    LG Melanie
    :lesend


    „Egal wie tief man die Messlatte des geistigen Verstandes eines Menschen legt, es gibt jeden Tag jemanden der bequem darunter durchlaufen kann!“

  • Zitat

    Original von Melindora



    Immer wieder erstaunlich, daß alle - sogar Lebewesen - einen bestimmten Zweck erfüllen müssen.


    Aber ein Tier schafft man sich doch meist bewusst an. Sei es nun zur Gesellschaft, zum Aufpassen, um Mäuse zu vertreiben, was auch immer. Das ist doch nichts Negatives.
    Ich hab seit über 20 Jahren immer Hunde um mich, könnte gar nicht mehr ohne. Einfach weil ich sie mag (jedenfalls die großen, Chihuahuas, Zwergrehpinscher und co. kommen mir nicht ins Haus; Hund muss für mich schon nach Hund aussehen ;-) ), mich auch sicherer fühle, wenn ich einen Hund um mich habe.
    Katzen mag ich auch, nur geht Hund und Katze nunmal nur, wenn man die von Anfang an dran gewöhnt, sonst artet es sehr wahrscheinlich in Streß für alle Beteiligten aus.

  • Zitat

    Original von kuschelhundchen
    Was die Leute ihren Tieren nur alles für Namen geben. Da bin ich nur froh das unser Cocker den klassischen Hundenamen hat: Walnuss :lache

    Typischer Hundename ja ja ja :rofl


    Ich wollte nen Kojek - Männe meint dann hätten wir nen Hund mit Glatze der Lollie lutscht.

    Muff Muff Muff dat Muffelinchen


    Leben ist was uns zustößt, während wir uns etwas ganz anderes vorgenommen haben. (Henry Miller)

  • hehe, was kreative Viecher-Namen angeht, da kann ich mithalten:


    mein erstes Zwergkanninchen, ein Weibchen, hieß: Hasi


    mein zweites Zwergkanninchen, ein Männchen, hieß: Hasi



    jetzt hat mein kleiner Cousin ein Zwergkanninchen, das heißt: Hasi



    ist wohl eine Familientradition geworden :lache

  • Hm, die Namen meiner Haustiere sind ganz unterschiedlich kreativ gewesen...


    Frieda, Fridolin (Hamster)
    Nicki, Sissa, Millie, Trille ( Meerschweinchen)
    Schnüpperle (Kaninchen)
    Didi, Elvis, Gypsy (Wellensittiche)


    Meine Schwester meint, sie hätte gern einen Hamster namens Francoise... oder Frikadelle...

  • Zitat

    Original von Dany
    Hieß die Schnecke in der Sesamstrasse nicht Finchen?:gruebel


    Genau das hab ich auch grad gedacht, wußte allerdings nicht das es eine Schnecke sein soll. :rolleyes Wieder was gelernt.


    Mein Exschwager sein Karnickel hieß Balduin herrlich
    Meine Freundin ihr Vogel heißt Piepsi niedlich
    Exkollegin ihr Piepmatz hieß Steini, weil er nicht mehr fliegen konnte und er beim Versuch immer so gefallen ist wie ein Stein. :-(


    Meine Omi ihre erste Katze hieß Petra der zweite Purzel.


    Nachbars Kater hieß Jeffery.


    Ja sehr große namensvielfalt.

  • Ich hatte mal einen Teddyhamster, der Bonito hieß. Der hatte seinen Namen von diesen Schokolinsen mit Gesicht, die es in den 70ern und 80ern gab.


    Eine meiner Katzen heißt Pepsi. Den Namen hat sie aber schon gehabt, als ich sie bekommen habe.

  • Finchen? Bei dem Namen gibt es hier doch jemanden mit Mitspracherecht? :rolleyes


    Wenn ich das hier so verfolge, dann habe nicht nur ich hochrollende Zehennägel bei dem Wort "Regenbogenbrücke"? Könnte man da bitte nicht einen Fred für spiritistische und derartige Dinge öffnen?

  • Zitat

    Original von hurz
    Wenn ich das hier so verfolge, dann habe nicht nur ich hochrollende Zehennägel bei dem Wort "Regenbogenbrücke"? Könnte man da bitte nicht einen Fred für spiritistische und derartige Dinge öffnen?


    Ich steh da auch nicht so drauf, halte es aber eher für euphemistisch als spiritistisch. Doch ich glaub, aus allem, was auch nur der Spur nach in Richtung Glaubensdinge geht, sollten wir uns raushalten, das gibt nur Zoff und Gedöns.

    Und was die Autofahrer denken,
    das würd’ die Marder furchtbar kränken.
    Ingo Baumgartner

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Vandam ()