100 Lieblingsbücher der Wiener

  • Ich hab, wenn ich mich jetzt beim Überfliegen nicht vertan habe, 16 davon gelesen. Bzw. 14 und 2 lese ich im Moment. Auch nicht so schlecht :-)

    Nun, Junge, willst du wirklich lernen und die tiefsten Geheimnisse von Raum und Zeit in Erfahrung bringen?
    »Ja, Herr. Ich glaube schon, Herr.«
    Gut. Der Stall befindet sich hinter dem Haus, und die Schaufel hängt direkt neben der Tür.

  • Gelesen habe ich 43 und ich erinnere mich auch noch genau an die
    die ich abgebrochen habe (Illuminati und Sakrileg) :grin


    gebüldet bin ich trotzdem nich Grüße von Elbereth :wave

    “In my opinion, we don't devote nearly enough scientific research to finding a cure for jerks.”

    ― Bill Watterson

  • Oops, jetzt schäm ich mich aber. Ich habe schon 20 von den 100 Büchern gelesen, und 5 sind irgendwo in meinem RUB und auf meiner Wunschliste stehen auch noch mal 5-10. :bonk
    Und ich dachte immer, ich hätte keinen populären Geschmack. :pueh


    Aber ich bin ja kein Wiener! :pille

  • Find ich interessant, was andere Länder so bevorzugen. Sieht ja genauso aus wie in meinem Regal.
    Habe 19 gelesen und noch 26 im RUB...


    Die Liste hört sich ehrlicher an, als damals im ZDF die Lieblingsbücher der Deutschen. :rolleyes

    „An solchen Tagen legt man natürlich das Stück Torte auf die Sahneseite — neben den Teller.“

  • Ich habe 50 gelesen, nicht alle mit Begeisterung. 7 befinden sich am SUB.
    Jetzt fühle ich mich sehr durchschnittlich... :wow

    Wenn ein Kopf und ein Buch zusammenstoßen und es klingt hohl, ist das nicht allemal das Buch.
    Georg Christoph Lichtenberg

  • Ich habe immerhin 18 gelesen:
    Das Parfum von Patrick Süskind
    Cupido von Hoffman, Jilliane
    Das Bildnis des Dorian Gray von Wilde, Oscar
    Der Herr der Ringe von Tolkien, John R
    Der kleine Prinz von Saint-Exupéry, Antoine de
    Der Name der Rose von Eco, Umberto
    Die Chirurgin von Gerritsen, Tess
    Die Nebel von Avalon von Marion Zimmer Bradley
    Die New York Trilogie von Auster, Paul (davon zumindest den ersten Teil)
    Die Stadt der Träumenden Bücher von Moers, Walter
    Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins von Kundera, Milan
    Harry Potter und der Gefangene von Askaban von Rowling, Joanne K
    Harry Potter und der Halbblutprinz von Rowling, Joanne K
    Mondscheintarif von Kürthy, Ildikó von
    P.S. Ich liebe Dich von Ahern, Cecelia
    Sofies Welt von Gaarder, Jostein
    Stolz und Vorurteil von Austen, Jane
    Vollidiot von Jaud, Tommy


    Noch auf dem SuB:
    Der Schatten des Windes von Zafon, Carlos Ruiz
    Die Wand von Haushofer, Marlen
    Glennkill - Ein Schafskrimi von Swann, Leonie
    Istanbul von Orhan Pamuk

  • Zitat

    Original von killerbinchen
    Find ich interessant, was andere Länder so bevorzugen. Sieht ja genauso aus wie in meinem Regal.
    Habe 19 gelesen und noch 26 im RUB...


    Die Liste hört sich ehrlicher an, als damals im ZDF die Lieblingsbücher der Deutschen. :rolleyes


    Es gibt immer Menschen, die Fragen nach ihren Lieblingsdingen nicht ehrlich beantworten. Sie schauen nur, dass sie möglichst intellektuell dabei wegkommen.
    Und einige von ihnen können dann das Wort noch nicht mal buchstabieren. :teufel


    Ich war auch erstaunt, daß ich die meisten Bücher kannte.
    Gelesen habe ich so 25-30 davon.
    Hab' mich irgendwann verzählt... :bonk
    Lässt das nun Rückschlüsse auf meinen Intellekt zu? :yikes


    Liebe Grüße, Sylphide

  • Interessant...


    Ich habe davon...
    13 gelesen
    3 abgebrochen
    3 auf meinem SUB
    7 auf meiner Wunschliste


    Tja, was das jetzt über mich aussagt, weiß ich auch nicht... ;-)

    Alles Liebe!

    Bücher sind fliegende Teppiche ins Reich der Fantasie
    (James Daniel)

    Ich lese gerade: Charlotte Thomas - Die Madonna von Murano