Bucheinband die Zweite

  • Wie habt ihr eure Bücher am Liebsten verpackt? 0

    1. Taschenbuch (0) 0%
    2. Broschiert (0) 0%
    3. Gebunden (0) 0%

    Ich habe das Thema so genannt, weil es bereits einen "Bucheinband" Fred gibt, aber das ist nicht das, was ich meine.


    Ich habe auch nichts dergleichen gefunden, deswegen hier eine neue Frage (hoffe neu):


    Welchen Bucheinband bevorzugt ihr?


    LG


    Wie eine Umfrage erstellt wird, weiß ich - aber wie kann ich sie hier einfügen??



    edit: hat doch geklappt mit der Umfrage einfügen :-)

    :eiskristall ~ Man sollte nicht nach den Sternen greifen, wenn man Blumen pflücken kann ~ :flowers


    Stephen King - Love

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Kicky ()

  • Zitat

    Original von JaneDoe
    Wie habt ihr eure Bücher am liebsten verpackt?


    In Geschenkpapier :grin


    Dem muss ich zustimmen, das ist wohl die schönste Verpackung die ein Buch haben kann :-)

  • Ich bin wohl eine der wenigen, die Bücher mit Schutzumschlag nicht mögen. Mich stören diese Einbände nur beim Lesen. Als erstes mache ich die ab. Da die danach eh nur rumfliegen und ich die dann doch nicht mehr drauf mache, schmeiße ich sie einfach weg. Schande über mich... Taschenbücher sind mir die liebsten. Die sehen nett aus und haben keinen lästigen Schutzumschlag... :-]

  • Zitat

    Original von Alexx61
    Schutzumschläge sind nur hinderlich, schrecklich
    Buch wird gekauft, der Umschlag abgemacht und weggeworfen


    Na, endlich mal jemand der das genauso macht. Normalerweise wird man immer schräg angeschaut, wenn man davon erzählt, dass man es so macht... :lache

  • Im taschenbuch-format! Damit ich sie auch zur arbeit mitnehmen kann wenn grad nix los ist *gg*


    Jaja die Schutzumschläge... ich leg sie immer irgendwo hin und find sie dann nicht mehr!! :gruebel


    :lesend Frau Meier - Bis(s) einer weint :rofl :rofl



    Emily: It's a complete disaster!
    Lorelai: My existence?
    Emily: Not everything is about you Lorelai.


  • Ich bervorzuge Taschenbücher, weil die einfach günstiger sind!
    Schöner im Regal sind auch mal gebundenen Bücher, aber die sind bei mir sehr selten (Harry Potter, Tintentrilogie, Bartimäus, also wenn nur bei Fantasybüchern)!
    Umschläge mache ich vor dem lesen immer ab und fürs Regal kommen die wieder dran, aber die sehen dann schon manchmal arg mitgenommen aus, weil die während der Lesezeit im ganzen Zimmer rumfliegen!

    :wave Gruß Dany


    Die Wirklichkeit ist etwas für Leute, die mit Büchern nicht zurechtkommen.
    Leserweisheit

  • Schutzumschläge finde ich gräßlich, schmeiße sie aber nicht weg, mach sie nur zm lesen ab und klappt das Buch nach dem lesen wieder ein! Ob Taaschenbuch oder die kartonierten (meine damit diese nicht biegbaren Hüllen) Bücher ist mir egal, mag es bloß nicht, wenn ich eine Bücherserie habe, dass da gemischt kartonierte Bücher und Taschenbücher sind!

  • Kommt drauf an wie mich ein Buch interessiert...wenn es erst das HC gibt und ich es nicht erwarten kann zu lesen, dann HC. Beim lesen nehm ich den Umschlag dann allerdings ab...und sonst les ich Taschenbücher...Hab also keine Lieblingsart wie ein Buch gebunden sein soll

    LG Melanie
    :lesend


    „Egal wie tief man die Messlatte des geistigen Verstandes eines Menschen legt, es gibt jeden Tag jemanden der bequem darunter durchlaufen kann!“

  • Mir sind Taschenbücher einfach lieber, weil sie billiger sind und man sie besser mitnehmen kann.
    Mittlerweile lese ich aber auch viel Hardcover, dabei kommt der Schutzumschlag zum lesen runter und hinterher wieder drauf :-)

  • Generell mag ich lieber Taschenbücher. Die sind handlicher, leicht und ich kann sie überall hin mitnehmen. Natürlich sehen die Gebundenen edler aus.
    Z.B. Tore der Welt (lese ich gerade). Ich hab ja schon fast Muskelkater in den Armen...lege mir beim Lesen auf der Couch noch extra ein fettes Kissen auf die Beine, um´s dadrauf zu platzieren. Trotz bibeldünner Seiten ist dieser 1295-
    seitige Roman echt schwer.

  • Ich muss sagen, dass mich die Hardcover-Ausgaben mehr reizen und mache es auch so, dass, wenn mich ein Buch besonders interessiert, ich es auch in Hardcover bestelle. Und trotzdem stehen bei mir mehr Taschenbücher im Regal, weil ich mir in Notzeiten einfach nicht so große Sprünge leisten kann, aber auf Bestellungen nicht verzichten will.
    Diese Kaufsucht immer. :rolleyes


    Es gab mal diese wunderschöne rote Ausgabe aller HdR-Teile. Macht sich richtig nobel. :-]
    Nun ist sie aber spurlos verschwunden. Wurde vielleicht zu wenig gekauft.

  • Zitat

    Original von Melmarsmile
    Kommt drauf an wie mich ein Buch interessiert...wenn es erst das HC gibt und ich es nicht erwarten kann zu lesen, dann HC. Beim lesen nehm ich den Umschlag dann allerdings ab...und sonst les ich Taschenbücher...Hab also keine Lieblingsart wie ein Buch gebunden sein soll


    JA in solchen Situationen bin ich schon manchmal sehr verführt mir ein HC zu kaufen... zB bei Das Kind von Sebastian Fitzek oder Vater unser von Jiliane Hoffman... aber bis jetzt hab ich es immer geschafft auf das Taschenbuch zu warten und das werd ich bei den beiden Büchern auch wieder machen... vorallem, weil ich von Sebastian Fitzek und Jiliane Hoffman bis jetzt nur Taschenbücher habe und wie würde das denn aussehen, wenn da plötzlich ein HC zwischen steht???

    :wave Gruß Dany


    Die Wirklichkeit ist etwas für Leute, die mit Büchern nicht zurechtkommen.
    Leserweisheit

  • auch ich bevorzuge TB, da preisgünstiger, leichter zu transportieren und platzsparender im regal. nur, wenn ich es gar nicht erwarten kann, kaufe ich HC. bei denen stört mich seit meiner kindheit der umschlag beim lesen. allerdings werfe ich ihn heute nicht mehr weg, sondern lege ihn nur für die dauer der lektüre beiseite (und hoffe, ihn anschließend wiederzufinden).

    "Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Leute ohne Laster auch sehr wenige Tugenden haben." (A. Lincoln)

  • Zitat

    Original von Alexx61
    Schutzumschläge sind nur hinderlich, schrecklich
    Buch wird gekauft, der Umschlag abgemacht und weggeworfen


    Mensch Alexx, das kann auch nur von Dir kommen, nieeeemand anderes ist soooo mutig *Bäuschchen auf Alexx schleuder* :lache


    Watteweiche Grüße von Elbereth :wave

    “In my opinion, we don't devote nearly enough scientific research to finding a cure for jerks.”

    ― Bill Watterson