Leserunden: Sara Douglass - Die Weltenbaum - Saga seit 26. 07. Bde 3 + 4 / ab 12.09. Bde. 5 + 6

  • Vorbemerkung


    Nachdem ein „lautes Nachdenken über eine Sara Douglass Leserunde“ gleich positive Reaktionen eingebracht hat, habe ich überlegt, welches ihrer Bücher sinnvoll für eine Leserunde wäre. Dummerweise sind das alle ihre Bücher - und ich weiß nicht, wo anfangen. :rolleyes Drum unterbreite ich gleich drei Vorschläge, nämlich solche für die „Weltenbaum - Saga“, „Die Macht der Pyramide“ und „Der Herr des Traumreichs“, da diese als Grundlage für ihre derzeit erscheinende Trilogie „Darkglass Mountain“ (noch keine deutsche Ausgabe) gelesen sein sollten. (Es tauchen Personen aus diesen Büchern in der neuen Trilogie auf.)


    Die derzeit erscheinende Reihe „Das dunkle Jahrhundert“ habe ich bewußt nicht ausgewählt, weil diese Reihe zum einen noch nicht vollständig erschienen, zum anderen derzeit nur als HC erhältlich ist.




    Die Autorin


    Sara Douglass wurde 1957 geboren und wohl Australiens erfolgreichste Fantasy-Autorin. Immer wieder wird sie als Referenz angegeben (wie in anderen Bereichen J. R. R. Tolkien). Sie hat Krankenschwester gelernt und danach (frühe neuzeitliche) englische Geschichte studiert. Nach ihrer Promotion 1992 hat sie als Dozentin für englische Geschichte gearbeitet. Man kann also davon ausgehen, daß ihr Sachbuch „The Betrayal of Arthur“ (keine deutsche Ausgabe) eine fundierte Grundlage hat. Laut ihrer Homepage wurde sie im Januar 2009 an Krebs operiert.
    - < Klick > - ihre Biographie auf ihrer eigenen Website (in englischer Sprache)
    - < Klick > - der deutsche Wikipedia - Eintrag




    Termin


    Am 12. September 2009 beginnen die Leserunden zu:
    Band 5: Das Vermächtnis der Sternenbraut
    Band 6: Die Göttin des Sternentanzes






    Wer möchte mitlesen?
    (Caia)
    5sonnenblume
    Faraday
    Maharet
    Tess
    Dany-Maus1986
    (Chilline)
    TheRealNeo
    Nightflower
    Vivian
    Aschure
    .
    .
    .
    (SiCollier)




    Die Bücher


    Mit dieser Saga, im Original sechs Bände, begründete sie ihren Ruhm. Meiner persönlichen Meinung nach absolut zu Recht. Diese Bücher habe ich schon mal gelesen. Weil Piper die Originale auf zwei Bände aufteilte, die in halbjährlichem Rhythmus erschienen, bin ich nach dem ersten Halbband auf die Originalausgabe umgestiegen. Ich selbst besitze sowohl die HC-Erstausgaben der deutschen Übersetzung wie die TB-Ausgaben der amerikanischen Originale.



    Nach längerem Nachdenken halte ich es für das Günstigste und Übersichtlichste, sich nach den deutschen Erstausgaben zu richten (wir sind ja ein deutsches Buchforum). Ich werde in den nächsten Tagen daher Leserunden für Band 1 "Die Sternenbraut" und Band 2 "Sternenströmers Lied" anmelden. Näheres sowie die Einteilung folgen nach.



    Die Weltenbaum-Saga 1 - Das Original: Die Sternenbraut - Sternenströmers Lied (= Bände 1 und 2 in einem Buch)(Quelle Inhaltsangabe: Eulenrezi zu Band 1)


    Axis, Sohn der verstorbenen Rivkah und Halbbruder des Thronerben Bornheld, wurde vom Orden des Seneschalls aufgezogen, dem er treu ergeben ist. Eines Tages erhält er den Auftrag, die junge Faraday zu ihrem Verlobten Bornheld zu geleiten, der eine Invasion fremder Kreaturen im Norden des Landes bekämpft. Auf der Reise kommen sich die beiden näher, und Axis erkennt, daß Faraday nur auf Wunsch ihrer Eltern der Verlobung zugestimmt hat, Bornheld aber nicht liebt. Beide fühlen, daß sie zusammengehören - doch das Schicksal will es anders und trennt sie. Nach zahlreichen bedrohlichen Abenteuern keimt eine Ahnung in Axis: Sollte er der große Sternenmann sein, dazu bestimmt, Tencendor zu erlösen?
    .

    Unter den Büchern finden wir wieder, was uns in der Fremde entschwand, Frieden im Innern und Frieden mit unserer Umgebung.
    (Gustav Freytag, 1816 - 1895)

    Dieser Beitrag wurde bereits 21 Mal editiert, zuletzt von SiCollier ()

  • Tanz der Sterne (Weltenbaum-Saga Band 3)


    Ich spoilere die Inhaltsangabe, weil die logischerweise Inhalte der ersten beiden Bücher verrät.


    Kurzinhalt (Quelle: Amazon)


    .

    Unter den Büchern finden wir wieder, was uns in der Fremde entschwand, Frieden im Innern und Frieden mit unserer Umgebung.
    (Gustav Freytag, 1816 - 1895)

  • Der Sternenhüter (Weltenbaum-Saga Band 4)


    Ich spoilere die Inhaltsangabe, weil die logischerweise Inhalte der vorherigen Bücher verrät.


    Kurzinhalt (Quelle: Amazon)


    .

    Unter den Büchern finden wir wieder, was uns in der Fremde entschwand, Frieden im Innern und Frieden mit unserer Umgebung.
    (Gustav Freytag, 1816 - 1895)

  • Das Vermächtnis der Sternenbraut (Weltenbaum-Saga Band 5)


    Ich spoilere die Inhaltsangabe, weil die logischerweise Inhalte der vorherigen Bücher verrät.


    Kurzinhalt (Quelle: Amazon)


    .

    Unter den Büchern finden wir wieder, was uns in der Fremde entschwand, Frieden im Innern und Frieden mit unserer Umgebung.
    (Gustav Freytag, 1816 - 1895)

  • Die Göttin des Sternentanzes (Weltenbaum-Saga Band 6)


    Ich spoilere die Inhaltsangabe, weil die logischerweise Inhalte der vorherigen Bücher verrät.


    Kurzinhalt (Quelle: Amazon)


    .

    Unter den Büchern finden wir wieder, was uns in der Fremde entschwand, Frieden im Innern und Frieden mit unserer Umgebung.
    (Gustav Freytag, 1816 - 1895)

  • Die sterblichen Götter Tencendors (Im Zeichen der Sterne 1)


    Die deutschen ursprünglich sechs Bände sind im Original eine Trilogie namens „The Axis - Trilogy“. Deren Fortsetzung bildet die „Wayfarer Redemption“, auf deutsch „Im Zeichen der Sterne“. Diese Bücher schließen nahtlos an die „Weltenbaum-Saga“ an, ohne deren Kenntnis sie nicht zu verstehen sind.


    Ich spoilere die Inhaltsangabe, weil die logischerweise Inhalte bzw. das Ende der Weltenbaum-Saga verrät.


    Kurzinhalt (Quelle: Amazon)



    Prinzessin Leah, die Tochter Belials, wünscht sich nichts so sehr, als ihren geliebten Zared heiraten zu können. Bisher hat ihr Bruder Askam jedoch seine Zustimmung verweigert, denn der Hochzeit stehen zu viele politische Hemmnisse im Wege. Zared ist der Prinz des Nordreiches und eine Heirat mit Leah würde das sorgfältig aufrechterhaltene Machtverhältnis zwischen dem Norden und dem Westen Tencendors erschüttern. Doch auch Zared kann seine Leidenschaft für Leah kaum mehr im Zaum halten und sinnt daher auf eine Intrige, um den wachsamen Askam hinters Licht zu führen.


    Askam versucht derweil seiner wachsenden Geldsorgen Herr zu werden, indem er auf alle Güter, die durch das Westreich transportiert werden, eine hohe Steuer erhebt. Diese Maßnahme sorgt für großen Unmut bei den Völkern Tencendors. Die Auseinandersetzung droht zu einem gewaltsamen Konflikt zu eskalieren, sollte es Sternensohn Caelum nicht gelingen, die Wogen zu glätten und eine Einigung herbeizuführen. Unbemerkt von den Bewohnern Tencendors braut sich jedoch noch weitaus größeres Unheil über dem Land heran.


    Sara Douglass läuft in Die sterblichen Götter Tencendors erneut zu erzählerischer Bestform auf und fesselt ihre Leser mit einer mitreißenden Geschichte und interessanten Figuren. Dabei tauchen wieder einige wohlbekannte Gesichter auf, wie etwa Axis, Faraday und Wolfstern. Der Handlungsschwerpunkt liegt jedoch auf der jüngeren Generation, die die Geschicke des Landes von ihren Eltern übernommen hat. Spannende Konflikte, bewegende Liebesdramen und erschütternde Tragik -- Sara Douglass schreibt Abenteuerfantasy mit Herz und Seele, deren Magie sich wohl kaum jemand entziehen kann!
    .

    Unter den Büchern finden wir wieder, was uns in der Fremde entschwand, Frieden im Innern und Frieden mit unserer Umgebung.
    (Gustav Freytag, 1816 - 1895)

  • Ich schließe mich Caia an, hab den ersten auf dem Rub und möchte gerne mitlesen, wenn der Termin stimmt. Bis dahin ist ja noch ein bissel Zeit. :wave


    <EDIT> Sorry vergessen, ich wäre bei der Weltenbaum-Serie dabei.

  • Die Wächter der Zeiten (Im Zeichen der Sterne 2)


    Ich spoilere die Inhaltsangabe, weil die logischerweise Inhalte des vorigen Bandes verrät.


    Kurzinhalt (Quelle: Amazon)


    .

    Unter den Büchern finden wir wieder, was uns in der Fremde entschwand, Frieden im Innern und Frieden mit unserer Umgebung.
    (Gustav Freytag, 1816 - 1895)

  • Die letzte Schlacht um Tencendor (Im Zeichen der Sterne 3)


    Ich spoilere die Inhaltsangabe, weil die logischerweise Inhalte der vorigen Bände verrät.


    Kurzinhalt (Quelle: Amazon)



    .

    Unter den Büchern finden wir wieder, was uns in der Fremde entschwand, Frieden im Innern und Frieden mit unserer Umgebung.
    (Gustav Freytag, 1816 - 1895)

  • @ Caia
    Sicher, ich dachte auf jeden Fall daran, mit dem ersten Band zu beginnen. Ein Einstieg in der Mitte (oder gleich mit der Reihe "Im Zeichen der Sterne") geht m. E. gar nicht, weil die Bücher aufeinander aufbauen.



    Ich habe Euch eingetragen, Caia und 5sonnenblume! :wave

    Unter den Büchern finden wir wieder, was uns in der Fremde entschwand, Frieden im Innern und Frieden mit unserer Umgebung.
    (Gustav Freytag, 1816 - 1895)

  • Ich würde auch mitlesen... allerdings sollte man mich, wenn es soweit ist, nochmal dran erinnern, ich habs nämlich nicht so mit Vorausplanungen :lache

    "Man sagt, wenn man die Liebe seine Lebens trifft bleibt die Zeit stehen - und das stimmt. Aber was niemand sagt, ist, dass sie danach viel schneller vergeht - um die verlorene Zeit wieder aufzuholen." (Tim Burtons Big Fish)