Lesewochenende vom 11. bis 13.11.

  • Von Heike gemopst:


    Hallole!


    Was sind Lesenächte?


    Natürlich kann jede/r für sich alleine im stillen Kämmerlein lesen, auch ganze Nächte durch.
    Nur - man hat niemanden, mit dem man darüber reden kann...


    Lesenacht heißt nur, daß man parallel zum Lesen hier posten kann und es ist fast immer jemand online.
    Austauschen über das Buch, und was man sonst so treibt.
    Evtl TV, was es zu essen gibt, wie es einem geht und auch politische Ereignisse.


    Der einzige, mir bisher bekannte, Nachteil der Lesenächte:
    Meine Wunschliste für gute Bücher wird immer länger


    Zum Schluß noch:
    Man muß sich nicht fest anmelden, man kann auch einfach reinschauen, wenn einem danach ist.
    Keiner schreibt einem vor, was man zu lesen hat, keine Vorgabe bzgl Lesetempo oder Anzahl der Posts hier.


    Diese Lesenächte sind einfach dazu da, daß man Spaß beim Lesen hat (und beim Quatschen)

  • Ich versuche auch dabei zu sein, zumindest für Samstag stehen die Chancen gut, da mein Mann ja Supertalent schaut. :-]


    Belle
    Was schaust Dir denn im Theater an?

    Kein Buch ist so schlecht, dass es nicht auf irgendeine Weise nütze.
    (Gaius Plinius Secundus d.Ä., röm. Schriftsteller)

  • Hallo,


    wäre auch sehr gern wieder dabei, muss allerdings den kompletten Freitag und Samstag arbeiten :(
    Zum Glück diesmal aber jeweils "nur" bis 17 Uhr und danach werde ich mich voll und ganz dem Lesen und den Eulen widmen :wave

    "Katzen achten nicht drauf, welche Namen wir ihnen geben. Sie haben ihre eigenen Namen und brauchen unsre nicht. Darum schaut einen eine Katze auch immer so mitleidig an, wenn man sie beim Namen ruft, den man ihr gegeben hat, als ob man es nie lernt.

  • Ich sitze vor einer langen Lesenacht, die zweigeteilt ist: 1. habe ich ein Buch vor mir, das als Autor HEF drüberstehen hat. Der erste Eindruck von einem von mir vor 3 Jahren geschriebenen Buch. Was steht da noch drin? :gruebel
    Wie liest es sich? Sind alle Fehler raus? Für mich ist es jedesmal ein Graus, mich selbst lesen zu müssen und an möglichen Fehlern nichts mehr ändern zu können.


    Teil 2. der mir schon lieber ist: ca. 20 dieser Bücher für EULEN und Facebook-Fans zu signieren. Nur, was schreibe ich da G'scheites rein?


    euer hef

  • Zitat

    Original von Macska
    Ich versuche auch dabei zu sein, zumindest für Samstag stehen die Chancen gut, da mein Mann ja Supertalent schaut. :-]


    Belle
    Was schaust Dir denn im Theater an?


    :wave Hi Macska!!


    Ehrlich gesagt weiß ich das nicht genau :-], es ist auf jeden Fall sowas wie ein Bauernschwank, ein Laien-Theater! Meine Schwester, unsere Eltern und die Schwiegereltern meiner Schwestern gehen noch mit, und ich springe spontan für den Mann meiner Schwester ein, der an dem Freitagabend in seiner Firma (er hat ne leitende Position in nem Baumarkt) bei der Inventur dabei sein muss und so bald keinen Feierabend haben wird!

  • Hi Belle :knuddel1


    das ist doch auch mal was, sich einfach überraschen lassen. Es wird bestimmt toll. Irgendwie haben solche Laientheater einen besonderen Charme. Und dann wird das wird ja ein richtiger Familienausflug. :-]


    Auf jeden Fall wünsche ich Dir viel Spaß. :wave

    Kein Buch ist so schlecht, dass es nicht auf irgendeine Weise nütze.
    (Gaius Plinius Secundus d.Ä., röm. Schriftsteller)

  • Hallo,


    weiß noch gar nicht ob ich morgen abend zu Hause bin...
    Samstag abend/Nacht bin ich aber auf einem Geburtstag, da habe ich leider keine Zeit zum Lesen... Aber tagsüber muss mein Freund arbeiten und ich hoffe ich finde zwischen dem Wohnung aufräumen und putzen Zeit zu lesen :) Am Sonntag werde ich aber wohl keine Zeit haben...


    Dann freu ich mich jetzt erstmal auf Samstag :)
    :wave

  • Endlich Wochenende :-]


    Ich bin die letzten Tage kaum zum Lesen gekommen und freue mich jetzt umso mehr darauf. Jetzt muss ich mir nur noch überlegen, welchen Tee ich mir heut koche.

    :lesend
    Rachel Aaron - The Spirit Rebellion
    Patrick Rothfuss - Der Name des Windes
    Stefan Zweig - Sternstunden der Menschheit

  • ich werde heut abend wieder mit einsteigen. Jetzt muss ich erstmal gucken, ob mein Mittagessen noch was wird oder nicht... Der Backofen scheint nicht ganz in Ordnung zu sein - dabei sollte es doch endlich mal wieder Kartoffel-Lauch-Gratin geben...

    aktuelles Buch: Black cats ~ Im Netz des Todes:lesend

    2019 gelesen: 23 Bücher:traeumer 9.521 Seiten

    SuB: 1106:flieger

  • Habe für heute endlich Arbeit aus und muss "nur" noch morgen ran, dann ist für mich wieder Wochenende! :-)


    Werde heute Abend fleißig bei "Zoe" (Clay Carmichael) weiterlesen. Gefällt mir bis jetzt sehr gut :wave

    "Katzen achten nicht drauf, welche Namen wir ihnen geben. Sie haben ihre eigenen Namen und brauchen unsre nicht. Darum schaut einen eine Katze auch immer so mitleidig an, wenn man sie beim Namen ruft, den man ihr gegeben hat, als ob man es nie lernt.

  • Hallo liebe Eulen,


    da mich "Mein wirst du bleiben" nicht gerade umhaut, werde ich jetzt mit "Poerta Oscura" anfangen!


    Meine letzten 8 Bücher waren eigentlich nur Krimis oder Thriller, freue mich jetzt auf ein wenig Abwechslung!

  • Hallöchen,


    ich werde jetzt erstmal ein bisschen frische Luft schnappen gehen. Davon habe ich heute noch nicht besonders viel abbekommen und dann werde ich es mir auch mit einem Buch bequem machen.


    Morgen steht ja dann der 'Book Sale'. Da werde ich also tagsüber nicht zum Lesen kommen, aber vielleicht abends wieder :-)


    Den Sonntag habe ich auch frei und da wird dann bestimmt wieder etwas gelesen.



    Bis später also!



    :wave

    Anna Karenina (LR), Der blinde Mörder (LR), Alias Grace (LR), Die Bücherdiebin (LR), Das Rosenholzzimmer (LR), Töchter des Nordlichts

  • so, die Wahl ist gefallen und ich werde als nächstes Der zerbrochene Kelch von Kathinka Wantula lesen.


    Zitat

    Als die Autorin Karen von ihrem Mentor Julius den Auftrag bekommt, ein Buch über die Orakelstätte von Delphi zu schreiben, stürzt sie sich mit Begeisterung in diese Aufgabe. Doch dann sieht sie sich mit Ereignissen konfrontiert, die ihre Vorstellungskraft bei weitem übersteigen: Bei Ausgrabungen wurde eine alte Trinkschale gefunden, auf der ein verheerender Fluch liegen soll. Wird sich die alte, Unheil verheißende Voraussage auch diesmal bewahrheiten – und kann Karen ihr entfliehen?


    Quelle: amazon.de


    Muss mich ein bisschen ranhalten, wenn ich heute noch was schaffen will, denn schließlich möchte ich später auch noch Criminal Minds gucken...

    aktuelles Buch: Black cats ~ Im Netz des Todes:lesend

    2019 gelesen: 23 Bücher:traeumer 9.521 Seiten

    SuB: 1106:flieger

  • Ich bin natürlich auch wieder mit von der Partie, wenn auch nicht nachts über ... Vorhin habe ich es mir in der Wanne gemütlich gemacht und eine Geschichte aus Charles Dickens "Weihnachtserzählungen" gelesen. Als ich aus der Wanne raus bin (und die Gefahr des Versenkens vorüber war) hab ich es mir gleich wieder mit "Die Novizin" von Trudi Canavan gemütlich gemacht. Ich muss sagen, dass mir der zweite Teil noch besser gefällt als der erste und ich mit Sonea immer richtig mit leide.
    Deswegen halte ich mich jetzt auch nicht weiter im Internet auf, sondern lese weiter ... :lesend

    :lesendIlsa J. Bick - Brennendes Herz


    Es gibt mehr Schätze in Büchern als Piratenbeute auf der Schatzinsel... und das Beste ist, du kannst diesen Reichtum jeden Tag deines Lebens genießen. (Walt Disney )

  • Jessamy : Und ich bin mir fast schon sicher das dir der dritte sogar noch besser gefallen wird :grin


    Ich hab mir grad die erste Folge von Castle angesehen und beschlossen das auch diese Serie meiner Seriensammlung angehören muss :-]


    Werd mir jetzt noch ne Kanne Wintertee kochen und dann gehts weiter mit Askir.

    :lesend
    Rachel Aaron - The Spirit Rebellion
    Patrick Rothfuss - Der Name des Windes
    Stefan Zweig - Sternstunden der Menschheit