Skoobe - Wer nutzt die "eBook-Bibliothek"?

  • Muss da immer an ein Buch von Jasper Fforde denken, bei dem die ruchlose Buchindustrie ein Buch entwickelt, das man nicht verleihen kann, das sich nur drei mal lesen lässt und sich dann selbst zerstört und sollte man nochmal Bedarf haben, na dann muss man es halt nochmal kaufen ....


    :gruebel


    erinnert mich irgendwie an etwas ...
    Übrigens... als Fforde seinen Roman 2004 veröffentlichte, gab es noch keinen Kindle bei uns.



    EDIT :duden

    "Reading is food for thought, and anything to do with food must be good." Snoopy


    :lesend : Vladimir Vertlib: Spiegel im fremden Wort
    :lesend : Ingeborg Bachmann: Malina
    :lesend : Michael Stavaric: Königreich der Schatten

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von RielaTom ()

  • Hallo ihr Lieben!
    Ich benutze Scoobe nun schon ein paar Monate, und sicher hat sich in der Zeit seit den letzten Threads hier, einiges verändert.
    Ich finde das Programm echt gut, die Auswahl ist schon sehr groß und wöchentlich kommen neue Bücher dazu. Total praktisch wenn man verreist, ich muss nun nicht für 2 Wochen Urlaub einige Bücher mitnehmen, sondern nur das platzsparende Ipad.
    Natürlich geht nichts über richtige Bücher, die werden immer mein Favorit bleiben, aber Scoobe ist eine günstige Alternative wenn man nicht immer die Zeit hat in eine Bücherei zu laufen und sich dort Nachschub zu holen.

    lg Leila :wave


    Vergiss Deine Fehler, die Du nicht ändern kannst.
    Aber vergiss niemals, dass Du daraus gelernt hast!


    :lesend Michael Peinkofer- Am Ufer des Styx

  • Ich nutze Skoobe schon seit es Skoobe gibt und bin damit sehr zufrieden. Man findet immer noch etwas zu lesen.Auch um Probleme kümmern sie sich regelmäßig.Man bekommt ziemlich schnell eine Antwort, wenn man ein Problem meldet.

  • Ich hab jetzt auch mal wieder einen Monat abgeschlossen, weil es doch einige Bücher gibt, um die ich schon länger herumschleiche. Die will ich jetzt mal weglesen und dann kann ich mich ja auch wieder abmelden. Vielleicht werden es auch zwei oder drei Monate, je nachdem was in nächster Zeit so neu dazukommt :-)